Amazon: Kids+ wird teurer, günstiger und Tarifstruktur einfacher

Update Frank Hüber
15 Kommentare
Amazon: Kids+ wird teurer, günstiger und Tarifstruktur einfacher

Amazon informiert die Kunden von Kids+ derzeit über eine neue Preisstruktur. Laut Amazon wird diese vereinfacht, Kunden dürfte hingegen vor allem der höhere Preis auffallen. Der Preis wird sowohl für Prime-Mitglieder als auch Nicht-Prime-Mitglieder angehoben.

Bis zu vier statt ein Kinderprofil gleichzeitig

Der Preis der monatlichen Mitgliedschaft ändert sich dabei von 2,99 Euro auf 4,99 Euro für Prime-Mitglieder und von 4,99 Euro auf 7,99 Euro für Nicht-Prime-Mitglieder – ein Preisanstieg um 67 beziehungsweise 60 Prozent. Im Gegensatz zu vorher ist dafür nun eine Jahresmitgliedschaft verfügbar, mit der rund zwei Monatsgebühren gespart werden können (49,00 Euro pro Jahr für Prime-Mitglieder). Ab sofort kann zudem bei jeder Mitgliedschaft das Angebot von Amazon Kids+ mit bis zu vier Kinderprofilen gleichzeitig genutzt werden. In diesem Punkt wird das Preismodell tatsächlich vereinfacht, da es keine Einzelmitgliedschaft mehr gibt. Wer jedoch nur diese benötigt, zahlt künftig drauf, ohne von den weiteren möglichen Profilen zu profitieren. Wer bisher vier Kinderprofile hatte, zahlt hingegen weniger – 4,99 statt 6,99 Euro und 7,99 statt 9,99 Euro.

Kündigung nötig, sonst Umstellung

Der neue Preis ist ab dem 14. Juli dieses Jahres gültig und wird zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums belastet. Wenn Kunden nicht möchten, dass ihr Abonnement zum neuen Preis verlängert wird, müssen sie ihr Abonnement davor kündigen, ansonsten wird es automatisch auf den neuen Preis umgestellt. Die eigene Mitgliedschaft kann jederzeit über das Eltern-Dashboard angesehen und verwaltet werden.

Erste Preisanpassung seit 2015

Amazon rechtfertigt die Preisanpassung in der E-Mail an Kunden auch damit, dass es sich um die erste Preisanpassung seit der Einführung von Amazon Kids+ im Jahr 2015 handelt. Seitdem habe man die Medienbibliothek jedoch beträchtlich erweitert und Tausende werbefreie kindgerechte Videos, Spiele, Bücher, Lern-Apps, Audible-Hörbücher und Hörspiele von bekannten Marken wie Bibi & Tina, Die Drei ???, Conni, Klett und mehr hinzugefügt, so Amazon. Auch in Zukunft soll das Angebot von Kids+ stetig ausgebaut werden, erklärt Amazon, wobei es das Ziel sei „eine kindgerechte digitale Medienwelt zu schaffen, die die Neugier deines Kindes weckt und fördert“.

Update

Rabatt bei Kündigung möglich

Wie Community-Mitglied blümli in den Kommentaren schildert, können Bestandskunden sparen, indem sie ihre laufende Mitgliedschaft über das Eltern-Dashboard von Kids+ kündigen und im letzten Schritt das Angebot von Amazon annehmen, das Jahresabonnement für 35 statt 49 Euro (bei Prime-Mitgliedschaft) abzuschließen. Auch dieses bietet dann unbegrenzten Zugang für bis zu vier Kinder. Nach einem Jahr kostet das Abonnement dann regulär 49 Euro und es verlängert sich automatisch.

Kids+-Angebot bei Kündigung
Kids+-Angebot bei Kündigung (Bild: Amazon)
Letzte Chance zur Teilnahme am EM-2024-Tippspiel! ⚽