OnionShare Download

3,5 Sterne (3 Bewertungen)  |  Freie Software

OnionShare ist ein freies und plattformunabhängiges Programm zum anonymen Versenden und Empfangen von Dateien, Chatten und Hosting statischer Websites über das Tor-Netzwerk. Dazu wird ein lokaler Webserver über „Tor Onion Services“ zugänglich gemacht. Der Zugriff erfolgt über Tor-kompatible Clients wie den Tor Browser.

Der Dateiversand geht leicht von der Hand, zum Teilen einer Datei reicht es, die Datei auszuwählen und auf „Teilen beginnen“ zu klicken. Den dabei erzeugten temporären .onion-Link sowie einen privaten Schlüssel übermittelt der Sender an den Empfänger, der nun beispielsweise mit dem Tor Browser die Datei herunterladen kann. In der Standardeinstellung wird der lokale Webserver nach einem Download abgeschaltet, womit die Datei nicht mehr erreichbar ist.

Beim Empfangen von Dateien und Nachrichten sind Nutzer von OnionShare Empfänger statt Sender und können es Dritten (mit dem richtigen Link und privaten Schlüssel) ermöglichen Dateien oder Nachrichten in einem Verzeichnis auf dem eigenen Computer abzulegen. Nachrichten werden dabei als einfache Textdateien gespeichert.

Das Hosting einer Website ähnelt im Ablauf dem Teilen einer Datei, nur dass eben HTML-Dateien, CSS- und JavaScript-Dateien sowie Bilder in Form einer Website „geteilt“ werden. Unterstützt werden allerdings nur einfache statische Websites, die Ausführung von Code oder der Zugriff auf Datenbanken ist nicht möglich.

Mit der Chatfunktion kann ein einfacher Chatroom erstellt werden, dem Dritte mit dem passenden Link und Schlüssel über ihren Tor-kompatiblen Browser beitreten können.

Die einzelnen Funktionen können auch parallel in unterschiedlichen Tabs genutzt werden. Beim Schließen eines Tabs wird der lokale Server gestoppt und der erzeugte Link verfällt. Für dauerhafte Verfügbarkeit oder automatisches Starten beim Start von OnionShare lässt sich ein Tab „pinnen“, auch das Starten und Stoppen zu festgelegten Zeiten ist möglich. Außerdem ist es möglich zum Teilen von Link und Schlüssel QR-Codes zu generieren.

OnionShare lässt sich auch ohne grafische Oberfläche nutzen, was etwa die Einrichtung einer dauerhaft erreichbaren „Ablegestelle“, einer Website oder eines Chatraums auf einem dedizierten Rechner erleichtert. Für einen öffentlichen Betrieb lässt sich zudem die Absicherung mittels privatem Schlüssel deaktivieren.

OnionShare ist kostenlos für Windows, macOS und Linux verfügbar und wird als freie Software unter der GPLv3 lizenziert.

Wer einen weniger großen Anspruch an die Anonymität stellt und lediglich unkompliziert und direkt eine Datei oder einen Ordner verschicken möchte, kann alternativ auch einen Blick auf croc oder Send Anywhere werfen.

Mehr Infos: Website, Handbuch

E-Mail-Benachrichtigung

  • OnionShare 2.6 Deutsch

    Release Notes
    • Windows 10, 8 (x64)
    • Windows 10, 8 (x86)
    • Linux (x64, ARM)
    • Flatpak
      Linux (x64)
    • Snap
      Linux (x64)
    • macOS (x64)
Download-Fehler melden?

Weitere Downloads aus der Kategorie Dateitransfer-Apps