1&1 Support-Email dem Wahnsinn schriftlich begegnen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Gurnison

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
Moin zusammen,

kennt jemand von Euch eine Supportemail-Adresse von 1&1 ?
Der Spaßladen hat für bestehende Kunden nur ein Kontaktformular und die Hotline auf der Homepage angegeben.

Den Support habe ich aber schon zigmal angerufen und die können oder wollen mir bei meinem Problem nicht weiterhelfen.
Ich habe auch keine Lust mehr denen an der Hotline jedesmal die ganze Story zu erzählen und will mich nun schriftlich an die wenden.
Während der Anrufe innerhalb der letzten 4 Monate musste ich bei jedem Telefonat mindestens 3 Mitarbeitern den Sachverhalt erklären.

Man hat meinen Vater übelst verarscht……

Nachdem in seiner Straße V-DSL angeboten wurde mit einer Übertragungsrate von bis zu 100mbit,
hat er einen neuen Vertrag mit 6 mbit bei 1&1 abgeschlossen, in der Hoffnung mal mehr als die von Versatel angebotenen 2mbit zu erhalten.
Natürlich hat das nicht geklappt, im Nachgang hat man ihn einen teureren 16mbit Vertrag aufgequatscht, hat sich natürlich auch nichts verbessert, immer noch 2 mbit.

Mehrfach reklamiert und versucht auf V-DSL mit 50mbit aufzustocken (die Verträge sind mittlerweile günstiger als der 16mbit-Vertrag und bis zu 100mbit geht nicht mit A-DSL, hat man aber vorher natürlich nicht gesagt), geht nicht, weil der Vorgang für den 16mbit-Anschluss noch nicht „erfüllt/abgeschlossen“ ist.
Das hören wir nun seit 3 Monaten.
Obwohl mein Vater schon seit Monaten die Kosten für den 16mbit trägt.

Momentan spielen wir mit dem Gedanken der Sonderkündigung.

Das war nur die Kurzform, ich weiß nicht mehr wie oft und wie lange wir schon mit der Hotline telefoniert haben.

Falls jemand noch neben der Support-Emailadresse einen Tipp hat wie ich dem 1&1-Problem begegnen kann......immer her damit.

Vielen Dank im voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

olli766

Banned
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
20
also wenn bezahlt wird und nix geliefert sofort alle zahlungen zurückbuchen lassen und vom vertrag zurücktreten wegen nichterfüllung.

das ganze am besten per einschreiben/fax.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.228
Ich kann das Problem nicht erkennen. Ihr habt einen 16 Mbit Vertrag abgeschlossen und den auch bekommen. Das bei euch nur 2 Mbit ankommen liegt halt an der Leitung, da kann 1und1 auch nichts ändern. Da es keine kleineren Verträge als 16 Mbit mehr gibt habt ihr also den.
Wer hat euch denn gesagt das ihr auf VDSL wechseln könnt? In vielen Regionen hat den VDSL Ausbau ein lokales Unternehmen übernommen, dann haben Telekom und 1und1 keinen Zugriff auf die Leitung. Falls die Leitungen auch für Mittbewerber offen sind hat 1und1 6 Monate Zeit euch auf VDSL umzustellen, danach könnt ihr kündigen (wenn von Anfang an VDSL bestellt wurde).

Falls jemand noch neben der Support-Emailadresse einen Tipp hat wie ich dem 1&1-Problem begegnen kann......immer her damit.
Der gleiche Tipp wie immer wenn es 1und1/Telekom/Vodafone und Co geht: Geh zu einem Laden von denen oder einem Reseller in der Nähe. Die haben Erfahrung (die meisten zumindest) und wissen genau was in welcher Situation möglich ist und was nicht. Außerdem haben die im Fall von 1und1 Zugriff auf die Reseller-Hotline die nochmal andere Infos rausrückt als die für Endkunden.
 

Beercules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
160
Bitte die Regeln beachten.Nicht erwünscht sind unter anderem:
Zitieren aus unmittelbar vorangestellten Beiträgen sowie allgemein vollständiges Zitieren umfangreicher Beiträge.
Klasse Idee, du Held.

Mein Tipp: Mail schreiben, Problem schildern und immer höflich bleiben. Höflich heißt nicht, dass man sich alles gefallen lassen muss aber wenn man nur "rumkackt" erreicht man selten sein Ziel.
So wird einem, nach meiner Erfahrung, bei 1und1 IMMER bestens geholfen. Das ist ein seriöser Laden und die wollen auch keine Kunden verlieren bzw,. verprellen.

Wenn man einfach handelt (siehe Vorschlag von Helden wie olli766) werden sich die Firmen grundsätzlich quer stellen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.725
Warum schliesst man auch einen 6mbit (bzw 16mbit) Vertrag ab, wenn irgendwo in der Nähe 100mbit verlegt werden.

Ich kaufe doch auch keinen VW Polo auf verdacht um später einen Ferrari geschenkt zu bekommen.
 

DarkFerris

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
83
Wenn hier bei 1&1 noch eine Abteilung gibt die dir noch etwas entgegen kommen kann ist das die Abteilung Kundenzufriedenheit. Bei dem Sachverhalt ist das allerdings schwierig da die Leistung ja erbracht wird. Ich kann jedoch ohne deine Daten zu sehen nur mutmaßen. Sonderkündigen wirst du nicht können.

Kontaktiere das Team Kundenzufriedenheit per E-Mail unter: davis@1und1.de

Überlege dir vorher was du dir vorstellen könntest (Wechsel zu einem höherwertigen Produkt mit neuer 2 Jahreslaufzeit?) und schreibe genau das in die E-Mail. Die technische Machbarkeit wird dann überprüft.
Lege in deiner Mail den Sachverhalt möglichst sachlich da und du wirst von sehr qualifizierten Mitarbeitern kontaktiert die auch Zeit für dich haben.
 

Gurnison

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
Ich kann das Problem nicht erkennen. Ihr habt einen 16 Mbit Vertrag abgeschlossen und den auch bekommen. Das bei euch nur 2 Mbit ankommen liegt halt an der Leitung, da kann 1und1 auch nichts ändern. Da es keine kleineren Verträge als 16 Mbit mehr gibt habt ihr also den.
Wer hat euch denn gesagt das ihr auf VDSL wechseln könnt?
Zum ersten Abschluss war der 6mbit-Tarif möglich.
Der 16mbit-Tarif wurde erst meinem Vater bei der telefonischen Reklamation der zu niedrigen Bandbreite angedreht, mit der Aussage, daß dann im jedenfall mehr mbits nutzbar wären. Der Mitarbeiter hat da nicht zwischen VDSL und ADSL unterschieden.
Das kam erst später. Monate vorher wurde durch 1&1 und Telekom geworben, daß nun auch VDSL in der Straße möglich ist.
Bei dem Abschluss des 6mbit und 16mbit-Verträge wurde immer nur gesagt bis zu 100mbit sind möglich.
Ergänzung ()

Klasse Idee, du Held.

Mein Tipp: Mail schreiben, Problem schildern und immer höflich bleiben. Höflich heißt nicht, dass man sich alles gefallen lassen muss aber wenn man nur "rumkackt" erreicht man selten sein Ziel.
Wir sind zu jeder Zeit höflich geblieben, selbst als wir aus der Warteschleife geflogen sind oder die einzelnen Abteilungen (Technik/Vertragsabschluss) sich nacheinander widersprochen haben.

Irgendwie ist da ein Bug im Ablauf, kann ja sein, im System oder sonstwo aber das kapiert keiner der Mitarbeiter und wenn man nach 4 Monaten hört, man solle sich noch etwas gedulden........und zum xten mal hört "da kann ich nix machen"........

Ja, selbst da sind wir noch freundlich geblieben und haben den Hörer erst nach dem Telefonat in die Ecke geschmissen.
Ergänzung ()

also wenn bezahlt wird und nix geliefert sofort alle zahlungen zurückbuchen lassen und vom vertrag zurücktreten wegen nichterfüllung.
Das hatten wir am Telefon auch schon "angedeutet", daraufhin hat die Dame nur süffisant wiedergegeben: "Das müssen Sie ja wissen, Sie haben ja dann die Probleme mit Gerichtsvollzieher etc."
 
Zuletzt bearbeitet:

ntloader

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.128
Die alte Regel... you get what you pay for :D
Wenn du nur für 1und1 Leistung bezahlst, bekommst du auch nur 1und1 Leistung.
 

Gurnison

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
Warum schliesst man auch einen 6mbit (bzw 16mbit) Vertrag ab, wenn irgendwo in der Nähe 100mbit verlegt werden.

Ich kaufe doch auch keinen VW Polo auf verdacht um später einen Ferrari geschenkt zu bekommen.
Man Vater braucht max. nur 6mbit zum surfen.
Der streamt nicht und spielt auch nicht........

Wir wollen auch nix geschenkt.....wie kommst du darauf.
Mein Vater hätte sogar direkt auf die 50mbit VDSL gewechselt, wenn man ihm gesagt hätte, daß er nur so an mehr als 2mbit kommt.
Er hat Anschlussgebühren für den 6mbit-Vertrag bezahlt, dann zwei Wochen später Umschlussgebühren für den 16mbit-Vertrag und zahlt auch seit dem 7€ mehr im Monat als mit dem 6mbit-Vertrag.
Mittlerweile sind die Kundenanlockangebote von 1&1 für 50mbit VDSL günstiger als der 6mbit-Vertrag.

Also bisher bezahlt ohne irgendwas von dem zu bekommen, was zugesagt wurde.
Ergänzung ()

Die alte Regel... you get what you pay for :D
Wenn du nur für 1und1 Leistung bezahlst, bekommst du auch nur 1und1 Leistung.
Alternative wäre Telekom, die berechnen ca. 5€ mehr für gleichwertige Tarife.

Wo habe ich denn dann die Garantie, daß es da vom Support her besser läuft.

Mal abgesehen davon, ist 1&1 nicht ne Tochter der Telekom ?
 
Zuletzt bearbeitet:

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.267
"was zugesagt wurde" ..

ah ja...
zugesagt wurde bis zu 16 mbit:
2.3 Internet-Zugang bei 16er Tarifen 1&1 DSL 16er Pakete beinhalten einen DSL-Internet-Zugang mit einer Bandbreite von bis zu 16.000/1.024 kBit/s (Download/Upload).
dh. du kriegst von 0,0001 bis 16 mbit alles was die leitung hergibt.
da es keinen kleineren tarif gibt bezahlst du genau das, was du gebucht hat.

und einen vdsl 50 tarif für weniger gibt es auch nicht:
http://dsl.1und1.de/?linkId=hd.mainnav.dsl&ucuoId=PUAC:default.EUE.DE-20151111105924-4284EAD490A455C71A1D47232440C621.TCpfix118a&ac=OM.PU.PUd09K41329T7073a#pakete
 

Maarv

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.409
Ich kann das Problem nicht erkennen. Ihr habt einen 16 Mbit Vertrag abgeschlossen und den auch bekommen. Das bei euch nur 2 Mbit ankommen liegt halt an der Leitung, da kann 1und1 auch nichts ändern.
Dennoch gibt es eine Mindestgrenze, die vertraglich eingehalten werden muss.
Mein Vorschlag wäre eine 2-3 wöchige Fristsetzung zur Problembehebung.
Danach eine Sonderkündigung wegen Minderleistung mit Entzug der Einzugsermächtigung. Das Ganze bitte mit Einschreiben und Rückschein und einem Zeugen, der bestätigen kann, dass du das auch so verschickt hast.
Anders lernen die es leider nicht. Ich habe das jetzt auch schon mit Unitymedia durch und werde sonderkündigen sobald VDSL von der Telekom vor Ort verfügbar ist (seit Wochen nur 20-30Mbits statt 100 Mbits).

Und nochmal: bis zu heißt nicht, dass ich als Provider liefern kann was ich will. Es gibt schon genug Gerichtsurteile, in denen den Kunden Recht zugesprochen wurde. Bei einer derartigen Minderleistung sprechen wir nicht von 70-80% sondern von 12,5%.
Das bekommt jeder 08/15 Anwalt hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.228
Monate vorher wurde durch 1&1 und Telekom geworben, daß nun auch VDSL in der Straße möglich ist.
Warum wurde dann nicht gleich VDSL bestellt? Dann hätte 1und1 innerhalb von 6 Monaten einen VDSL Anschluss bereitstellen müssen.

Dennoch gibt es eine Mindestgrenze, die vertraglich eingehalten werden muss.
Ja 2 Mbit hat er ja bekommen, damit ist der Vertrag erfüllt.

Die 1und1 Leistungsgarantie besagt nur das er bei Abschluss des Vertrags gefragt wird ob die 2Mbit auch ok sind. Man hat dann 5 Tage Zeit den Vertrag zu wechseln oder zu stornieren. Da es keinen kleineren Vertrag als 16Mbit gibt hätte man hier stornieren können.

Zitat von 1und1:
Die 1&1 Leistungs-Garantie umfasst alle Bestellungen sowie Tarifwechsel, bei denen die voraussichtlich verfügbare
Bandbreite (Downstream) unter 50 Prozent der bestellten Bandbreite (Downstream) liegt. Wird der Schwellenwert
unterschritten, versucht 1&1 den Kunden spätestens fünf Werktage nach Prüfung des Auftrags telefonisch zu kontaktieren.
Dabei wird ihm die Möglichkeit geboten, das bestellte 1&1 DSL-Produkt beizubehalten, in ein alternatives 1&1 DSL-Produkt mit
einer niedrigeren Bandbreite zu wechseln oder die Bestellung zu stornieren.
Wird der Kunde nicht innerhalb von fünf Werktagen erreicht, so erhält er ein Anschreiben, in dem ihm das Prüfergebnis
bezüglich der voraussichtlich verfügbaren Bandbreite mitgeteilt wird. Der Kunde hat anschließend die Möglichkeit, sich
innerhalb von 5 Kalendertagen vorzugsweise telefonisch mit 1&1 in Verbindung zu setzen und den bestellten Tarif
beizubehalten, in ein alternatives 1&1 DSL-Produkt mit einer niedrigeren Bandbreite zu wechseln oder die Bestellung zu
stornieren.


Um nochmal auf meine Empfehlung zurück zu kommen: Das kann einem auch alles ein 1und1 Reseller sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurnison

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
@Masamune2

Vielen Dank für deine Beiträge, auch wenn Du anscheinend meine Aussagen komplett ignorierst.
Leider kannst Du mir nciht weiterhelfen, also bitte bemühe Dich nicht weiter.

Danke
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top