1230v3 boxed Kühler - Lüfterregelung will nicht

leif1981

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
84
Nabend,

ich betreibe seit einigen Wochen den Intel 1230v3 samt boxed Kühler auf dem Asrock H87 Pro4. Heute stellte ich durch Zufall fest dass der Kühler permanent auf ~1000rpm läuft und jegliche Regelversuche über die A-Tuning App oder das Bios nichts daran ändern. Selbst wenn ich Prime95 laufen lasse und die Temperature gen 100°C geht bleibt die Drehzahl konstant.

- Windows 8
- aktuelle Treiber und Bios Update installiert
- der Kühler hängt am 4pin cpu-fan Anschluss

Hat jemand eine idee was dies sein könnte? Aus irgendeinem Grund scheint die PWM Regelung ja nicht zu funktionieren. Normal erscheint mir dies zumindest nicht.
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Ist das EFI aktuell?
Falls möglich, Lüfter dort auch als PWM definiert (manchmal kann man's einstellen)?
Ansonsten ist leider nur zu sagen, dass ASRock und Gigabyte es seit Jahren (zumindest im Schnitt) nicht schaffen, vernünftige Lüftersteuerungen zu implementieren.
Unter Windows kannst du natürlich noch so was wie SpeedFan versuchen. Mir erscheint das aber als der falsche Weg.
 

kaan80

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
348
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt)

leif1981

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
84
Danke für die Antworten,

Speedfan habe ich eben auch schon ausprobiert, aber da ändert sich absolut gar nichts. Werden die ganzen anderen Kühler die so empfohlen werden ebenfalls über PWM angesteuert oder mit einem 3 pin Stecker über die Voltage? Im Zweifelsfall muss dann halt doch ein anderer Kühler her.
 
S

SB1888

Gast
Hast du im BIOS mal die Lüfterregelung deaktiviert?
Nur mal um auszuschließen dass ein Problem mit dem Lüfter vorliegt, oder das Ding mal an den SYS-Fan hängen!?
 

Muten

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10
Hey,
habe das gleiche Board mit demselben Prozessor, nur einen Macho 2. Die Lüfter-Steuerung des Boards funktioniert bei mir gut. Verschiedene Modi und selbstdefinierte Profile laufen ohne Probleme.
Könnte am Boxed-Lüfter liegen.

Grüße
 

Lunke

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
539
Die meisten CPU Lüfter sind PWM gesteuert. Auf meinem Asrock H87 Pro4 klappt das problemlos (hab nicht den Intel Boxen Kühler, sondern einen anderen 4 Pin PWM gesteuerten von Thermalright)

Das Asrock H87 Pro4 kann Lüfter nicht über die Spannung steuern. Die angesetzte Spannung ist immer konstant (12V).

Bei AsRock kann man im EFI Menü unter "H/W Monitor" die Lüftersteuerung einstellen: "CPU Fan 1 & 2 Setting".
 
Zuletzt bearbeitet: (Hab was übersehen...)

Nobbi56

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.222
Was hast du im BIOS/UEFI im Menü Hardware Health Event Monitor unter CPU Fan 1 setting genau eingestellt?

LG N.
 

leif1981

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
84
Das aktuelle 1.60

Was hast du im BIOS/UEFI im Menü Hardware Health Event Monitor unter CPU Fan 1 setting genau eingestellt?LG N.
Erst hatte ich das Standardprofil, dann ein Custom ausprobiert mit eigenen Settings und zu guter letzt Volle Leistung um es dann mit Speedfan zu regeln. Dabei machte ich eine komische Beobachtung (siehe weiter unten)

Hey,
habe das gleiche Board mit demselben Prozessor, nur einen Macho 2. Die Lüfter-Steuerung des Boards funktioniert bei mir gut. Verschiedene Modi und selbstdefinierte Profile laufen ohne Probleme.
Könnte am Boxed-Lüfter liegen.
Danke, vielleicht ist es dann wirklich der Lüfter. Eben habe ich noch etwas komisches beobachtet. Testweise habe ich im Bios das Profil mal Volle Leistung gestellt und dann versucht mit Speedfan zu regeln. Der Lüfter lief auf diese Weise zu beginn mit ~2500RPM und ließ sich auch problemlos herunter regeln, jedoch kommt er dann nicht mehr herauf. Einmal herunter geregelt bleibt er konsequent bei ~1000RPM hängen bis ich erneut einen Neustart durchführe.

Nun frage ich mich warum er beim Neustart auf 2500rpm hoch kommt, aber nicht mehr unter Windows sobald er einmal unten war? Nun habe ich ihn mal testweise mit 3 Pins an den CPU Fan 2 Anschluss gehängt wo er offenbar über die Voltage zumindest zwischen 2200-3000rpm geregelt wird, aber eine dauerhafte Lösung ist das auch nicht.

Kühler dennoch defekt oder ein Treiber/Win8 Problem? Bin gerade etwas ratlos. Gibt es eine bootbare Linux Distro wo sich die Kombi halbwegs einfach testen ließe?

Danke schonmal

Ergänzung:

Seltsam finde ich auch folgendes. Starte ich ihn am 4pin mit dem Profil "Volle Leistung" und regel dann mit Speedfan von 100% auf 90% herunter fällt er sofort von 2500rpm auf 1000rpm herab wo er dann bleibt. Irgendwie habe ich doch langsam den Kühler in Verdacht
 
Zuletzt bearbeitet:

leif1981

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
84
Einen anderen Lüfter mit PWM hast du nicht da zum testen? Gehäuselüfter oder alten CPU Lüfter?
Ich habe eben einen aufgetrieben und den ausprobiert, bei dem funktioniert die PWM Regelung tadellos. Demnach liegt es also wirklich an meinem Boxed Lüfter.

Nochmals Danke an alle für die Hilfe. Nun mal schauen wie Problemlos HOH derartige Fälle abwickelt :)
 
Top