2 Netzwerkkarten in XP-Rechner - zwei Gateways

Glöckner

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Guten Tag zusammen,

nun ist der vorherige gelöste Post schon mehr als ein Jahr alt. Dennoch habe nun auch ich als Forum-Neuling eine solche Frage und lasse sie an dieser Stelle nieder. Mir fehlt leider noch ein Gedankengang, um meinen Knoten zu lösen.

Ich habe eine XP-Maschine mit zwei Netzwerkkarten.

Netzwerkkarte 1 (IP: 10.114.XX.200, Sub: 255.255.255.0, Gateway:10.114.XX.1, DNS: 10.65.XX.23):

Über diese Karte haben die Netzwerk-User Zugriff auf eine Datenbank.

Netzwerkkarte 2 (IP: 192.168.178.133, Sub: 255.255.255.0, Gateway:192.168.178.1, DNS: 192.168.178.1):

Über diese Karte steht die Verbindung über die Fritzbox ins Internet. Wird für einen SMS-Dienst benötigt.


Nun habe ich schon diverse Dinge ausgetestet. Reihenfolge der Karten bringt nichts, Gateway löschen bei einer Karte auch nicht. Nimmt man das Gateway von NW 2 steht keine Internetverbindung mehr. Bei entfernen vom Gateway bei NW 1 haben die User keinen Zugriff mehr auf die Datenbank.

Folge. Ich vermute ich kann auch mit einer statischen Route arbeiten. Aber wie? Ich danke euch jetzt schon.
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.405
Man kann soweit ich weiß keine 2 Gateways haben, du must in der Fritzbox eine Statische Route zum anderen Gateway ( 10.114.xx.1 ) bzw. zum anderen Netz (10.114.xx.0) eintragen, dann nur die fritzbox als gateway und dann müsste es gehen.
Die Fritzbox sollte dann weiter routen ins andere Netz.
 
Zuletzt bearbeitet:

swz.alucard

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
705
Top