24p Video und Audio von 25p synchron bekommen?

hansipante

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
514
Hey ho,
ich steh mal wieder vor einem Problem. Ich will ein 24p Video,also HD und den Ton von einem MPEG2 Video zusammenführen. Jedoch ist die Differenz des Films bei ganzen 5 min.
Bsiher hab ich nur geschafft das Bild ohne Ton zu beschleunigen.
Gibt es eine Möglichkeit auch den Ton von 25p auf 24p zu kriegen?

danke
 

Silent3sniper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
383
Beides belassen und mit mkvtoolnix (mkvmerge) die Tonspur (auf 25fps setzen) mit Timecodes (24000/1001) versehen und als mkv muxen lassen.

Timecodes = textfile mit den notwendigen Infos: Formatierung siehe Google

einfach timecodes mkvtoolnix googlen oder sowas

Delay Tonspur / Video am Anfang kannst du mit mpc-hc bestimmen unter datei-öffnen- extra audiospur, beim abspielen auswählen und delay in den ersten 5min bestimmen, diesen wert dann weiterverwenden (erste 5 min weil je länger du wartest desto mehr geht das ganze out of sync).
Dieses delay kannst du bei mkvtoolnix - audiospur ebenfalls als delay setzen.

Vorteil der Timecode Methode: Kein neu-encodieren von Audio / Video, schneller.
Nachteil - der eigentlich keiner ist - .mkv container notwendig.
 

Garbanas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
72
Das Programm: MKV Merge (http://www.bunkus.org/videotools/mkvtoolnix/)

Oder den entsprechenden Audiotrack dort auswählen und in den "Formatspezifischen Optionen" dann "Strecken um".
In deinem Fall 25/24

Nachtrag: Beschrieb zu o.e. Option:
"Streckt die Zeitstempel dieses Tracks. Der Eintrag kann zwei Formaten folgen. Entweder enthält er eine positive Fließkommazahl oder aber einen Bruch wie z.B. 1200/1253. Funktioniert am Besten mit Video- und Untertiteltracks."
 
Zuletzt bearbeitet:

DIJI2008

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.997
Willst du das speichern oder nur abspielen ?

Sorry der KM-Player kann nur Subtitles von 25>24 FPS bringen, kein Audio.

Ist also egal was ich geschrieben habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

hansipante

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
514
Danke, hab mit mkvtoolnix schon die ganze zeit rumgespielt, nur noch nichts passendes hinbekommen
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Alternativ mit besweet reencoden. Hab mir damals eine kleine Batch-Datei für eben dieses Unterfangen geschrieben. Vielleicht hilft sie dir ja. Sollte theoretisch auch korrekt sein, allerdings hab ich bisher immer nur ac3 als Format benutzt.
Code:
@echo off

if "" == "%1" goto _help
if "" == "%2" goto _help
if "" == "%3" goto _help
if "" == "%4" goto _help
if "" == "%5" goto _help
goto _main

:_help
echo.
echo AudioChangeFPS
echo.
echo Usage:
echo.
echo AudioChangeFPS.bat ^<Input File^> ^<Output File^> ^<Input FPS^> ^<Output FPS^> ^<Bitrate^>
echo.
echo FPS constants available:
echo.
echo   30.000 fps = ntsc, NTSC, 30, 30000
echo   25.000 fps = pal, PAL, 25, 25000
echo   23.976 fps = bd, BD, bluray, BLURAY, 23.976, 23,976, 23976
echo.
echo   If you want to use a custom none listed above fps rate, then don't forget to
echo   multiply by 1000. E.g. if you want to get 25 fps you have to use 25000 as
echo   value or to get 23.976 fps you have to use 23976.
echo.
echo Examples:
echo.
echo   AudioChangeFPS.bat "v:\de-25fps.ac3" "v:\de-23.976fps.ac3" 25000 23976 448
echo   AudioChangeFPS.bat "v:\de-30fps.ac3" "v:\de-23.976fps.ac3" ntsc bd 640
echo   AudioChangeFPS.bat "v:\de-23.976fps.ac3" "v:\de-30fps.ac3" 23,976 30 640
goto _end

:_main
rem Setting global params
set besweet=P:\Program Files (x86)\.encoding\BeSweet\besweet.exe
set infile=%1
set inext=%~x1
set outfile=%2
set outext=%~x2
set infps=%3
set outfps=%4
set bitrate=%5

rem Setting FPS constants
set ntscfps=30000
set palfps=25000
set bdfps=23976

rem Setting FPS by alias
if "ntsc" == "%3" set infps=%ntscfps%
if "NTSC" == "%3" set infps=%ntscfps%
if "pal" == "%3" set infps=%palfps%
if "PAL" == "%3" set infps=%palfps%
if "bd" == "%3" set infps=%bdfps%
if "BD" == "%3" set infps=%bdfps%
if "bluray" == "%3" set infps=%bdfps%
if "BLURAY" == "%3" set infps=%bdfps%
if "30" == "%3" set infps=%ntscfps%
if "25" == "%3" set infps=%palfps%
if "23.976" == "%3" set infps=%bdfps%
if "23,976" == "%3" set infps=%bdfps%

if "ntsc" == "%4" set outfps=%ntscfps%
if "NTSC" == "%4" set outfps=%ntscfps%
if "pal" == "%4" set outfps=%palfps%
if "PAL" == "%4" set outfps=%palfps%
if "bd" == "%4" set outfps=%bdfps%
if "BD" == "%4" set outfps=%bdfps%
if "bluray" == "%4" set outfps=%bdfps%
if "BLURAY" == "%4" set outfps=%bdfps%
if "30" == "%4" set outfps=%ntscfps%
if "25" == "%4" set outfps=%palfps%
if "23.976" == "%4" set outfps=%bdfps%
if "23,976" == "%4" set outfps=%bdfps%

rem Preparing commandline
set cmdline="%besweet%" -core( -input %infile% -output %outfile% ) -ota( -r %infps% %outfps% )

rem Add bitrate
if "%outext%" == ".mp2" set cmdline=%cmdline% -toolame( -m s -e -b %bitrate% )
if "%outext%" == ".MP2" set cmdline=%cmdline% -toolame( -m s -e -b %bitrate% )

if "%outext%" == ".mp3" set cmdline=%cmdline% -lame( --scale 1 -p --alt-preset %bitrate% )
if "%outext%" == ".MP3" set cmdline=%cmdline% -lame( --scale 1 -p --alt-preset %bitrate% )

if "%outext%" == ".ac3" set cmdline=%cmdline% -ac3enc( -b %bitrate% )
if "%outext%" == ".AC3" set cmdline=%cmdline% -ac3enc( -b %bitrate% )

if "%outext%" == ".dts" set cmdline=%cmdline% -surcd( -b %bitrate% )
if "%outext%" == ".DTS" set cmdline=%cmdline% -surcd( -b %bitrate% )

if "%outext%" == ".ogg" set cmdline=%cmdline% -ogg( -q %bitrate% )
if "%outext%" == ".OGG" set cmdline=%cmdline% -ogg( -q %bitrate% )

rem Converting
echo.
echo Executing...
echo.
echo %cmdline%
echo.
%cmdline%
goto _end

:_end
 

hansipante

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
514
Hab jetz mit mkvmerge "Strecken um" 25/24 probiert, nur jetzt kommen Tonfehler ohne Ende...
Ich glaube, es wäre besser das Bild von 24 auf 25p zu biegen.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Zitat von hansipante:
Ich glaube, es wäre besser das Bild von 24 auf 25p zu biegen.
Ich würde lieber den Ton anpassen, da das Bild dann evtl. zu fiesen Rucklern neigt (wäre bei mir ein no-go). Außerdem behält besweet durch die Umwandlung auch die Tonhöhe und alles, es werden also rein die FPS geändert.
 

Phantom2k

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.790
Zitat von Yuuri:
Ich würde lieber den Ton anpassen, da das Bild dann evtl. zu fiesen Rucklern neigt (wäre bei mir ein no-go).
warum soll das ruckeln? dafür gibts keinen grund.

Zitat von hansipante:
Hey ho,
ich steh mal wieder vor einem Problem. Ich will ein 24p Video,also HD und den Ton von einem MPEG2 Video zusammenführen. Jedoch ist die Differenz des Films bei ganzen 5 min.
Bsiher hab ich nur geschafft das Bild ohne Ton zu beschleunigen.
Gibt es eine Möglichkeit auch den Ton von 25p auf 24p zu kriegen?
hab ich das richtig verstanden? du wilsst das bild von einem 24p video und den ton von einem 25p zusammenführen?

Wenn du das bild beschleunigst auf 25fps (mit mkvmergegui) müsste der ton doch 1:1 schon passen. wäre der einfachste weg.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Zitat von Phantom2k:
warum soll das ruckeln? dafür gibts keinen grund.
Weil Bilder hinzugefügt werden und dies nicht immer korrekt geschieht. Filme ruckeln doch genauso, wenn sie nicht mit der richtigen Aktualisierungsrate abgespielt werden, da hier eben auch Bilder hinzugefügt werden.
 

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
lieber die Audiospur um 4% verlangsamen. Dann stimmt auch die Geschwindigkeit von Bild und Ton. Verdammter PAL Speedup.

zum Wiedergeben nutze ich den mplayer, da kann ich mit der Option -speed 0.96 den Speedup korrigieren.
 

Phantom2k

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.790
Zitat von Yuuri:
Weil Bilder hinzugefügt werden und dies nicht immer korrekt geschieht. Filme ruckeln doch genauso, wenn sie nicht mit der richtigen Aktualisierungsrate abgespielt werden, da hier eben auch Bilder hinzugefügt werden.
sorry, aber das ist unsinn. Man kann videos auch einfach schneller laufen lassen, also von 24 auf 25fps, ohne das bilder hinzugefügt werden! das ganze ist 100% verlustfrei, es muss auch nix neu encodiert werden.

zur aktualisierungrate: blurayplayer passen automatisch die richtige vertikalfrequenz an, 24fps werden mit 24hz und 25fps videos werden korrekt mit 25hz (oder 50hz) wiedergegeben.
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Zitat von hansipante:
Hab jetz mit mkvmerge "Strecken um" 25/24 probiert, nur jetzt kommen Tonfehler ohne Ende...
Das liegt daran, dass dadurch der Ton nicht wirklich verändert wird, sondern ein Hinweis im Matroska-Container gesetzt wird, der dem Audiodecoder sagt, dass er die Geschwindigkeit des Tons während der Wiedergabe (über die Samplerate) korrigieren soll. Das klappt (abhängig vom Audiokompressionsformat und dem verwendeten Decoder) mal gut, mal schlecht und mal gar nicht ;) !
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Zitat von Phantom2k:
sorry, aber das ist unsinn. Man kann videos auch einfach schneller laufen lassen, also von 24 auf 25fps, ohne das bilder hinzugefügt werden! das ganze ist 100% verlustfrei, es muss auch nix neu encodiert werden.
Aha und wo nimmst du das eine Bild mehr pro Sekunde her? Zeigst du einfach ein schwarzes an oder das letzte Urlaubsfoto? Verlustfrei ist es schonmal komplett gar nicht, denn Informationen werden weggenommen oder hinzugefügt.

http://de.wikipedia.org/wiki/PAL_Speedup wurde schon genannt, lies dich mal ein.
Zitat von Phantom2k:
zur aktualisierungrate: blurayplayer passen automatisch die richtige vertikalfrequenz an, 24fps werden mit 24hz und 25fps videos werden korrekt mit 25hz (oder 50hz) wiedergegeben.
Und was hat das mit dem Thema zu tun? Der Ton ist asynchron, das kann ein Player auch nicht beheben und man kann einem Player nicht sagen, dass er das Video mit 24 fps und die Audio-Spur mit 25 fps wiedergeben soll.
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Zitat von Yuuri:
Aha und wo nimmst du das eine Bild mehr pro Sekunde her? Zeigst du einfach ein schwarzes an oder das letzte Urlaubsfoto? Verlustfrei ist es schonmal komplett gar nicht, denn Informationen werden weggenommen oder hinzugefügt.
Da wird kein zusätzliches Bild "hergenommen" - das Video wird einfach schneller abgespielt. Eben: mit 25 Bildern je Sekunde, statt mit 24 Bildern je Sekunde. Im Grunde so, als ob man ein Daumenkino schneller durchblättert => gleiche Anzahl der Bilder + schnellere Wiedergabe = kürzere Laufzeit!

Das ganze ist deshalb verlustlos, weil halt (wie schon gesagt) keine Bilder hinzugefügt oder weggelassen werden müssen und deshalb die Framerate im Grunde nur ein Eintrag im Container und/oder im Video-Elementarstrom ist, der (glücklicherweise) leicht verändert werden kann. Man erinnere sich nur mal an den AVI-Container und das kleine Tool AVI FRate - damit kann man in Sekundenschnelle die Framerate einer AVI-Datei ändern (weil eben nur der Eintrag im Dateiheader des AVI-Containers geändert werden muss).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Skidrow

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Ja, falscher Gedankengang meinerseits. ;)
 

hansipante

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
514
So, ich hab nun alle HD-mkvs auf 25p gebracht mit mkvmerge. Es läuft top. Endlich hab ich die Filme, die ich falsch gekauft hab in England letztes Jahr mit deutschem ton versehen.

Danke für eure Hilfe
 
Top