27" FHD-Monitor für Gaming bis 150/200 Euro

jtkrk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
310
Hallo zusammen,

ich suche einen 27" FHD-Monitor für Gaming.

Mein Budget liegt eigentlich bei 150 Euro. Allerdings würde ich etwas drauflegen, wenn es denn unbedingt sein muss.

Ich möchte ihn anschließen und loslegen. Kalibrierung, etc. sollte alles ab Werk gut sein.

Ein Bekannter empfahl mir den iiyama ProLite XB2783HSU-B3 und sagte mir, dass der Monitor grundsolide sei, gute Voreinstellungen mitbringt und ein gutes PLV hat. Mit fast 200 Euro liegt er allerdings etwas über meinem angepeilten Budget.

Daher: Gibt es gute Alternativen?

Danke im Voraus!
Peter
 

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.895
27" und FHD find ich keine gute Kombi. Das Bild sieht wegen der geringen Pixeldichte nicht sonderlich scharf aus.
24" und FHD wäre gut. bei 27 sollte man schon auf WQHD setzen.

Es ist letzten Endes eine Preisfrage...eventuell etwas mehr sparen und später in WQHD investieren (falls es dein PC hergibt) oder eine Nummer kleiner nehmen
 

H3llF15H

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.364

Pyrukar

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.403

redlabour

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.041
iiyama ist neben ViewSonic immer noch der Tophersteller. Aber keinesfall den ProLite zum spielen. iiyama hat bessere zu kleinerem Preis (20€ günstiger!) im Angebot:
iiyama G-MASTER Black Hawk G2730HSU-B1

Wie Du in meiner Signatur sehen kannst nutze ich selbst einen ProLite - ist auch absolut ok - aber bei dem heutigen Preissegment würde ich auch die G-MASTER Serie nehmen. Damals war die aber deutlich teurer.
 

Feligs

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.288
Welche Graka hast du ?
Was für Spiele möchtest du auf welchen Einstellungen spielen ?
 

redlabour

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.041

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.895
ich hab 27" FHD das passt schon ... ist wahrscheinlich auch eine Frage der Graka. Ich bin völlig zufrieden mein display ist aber wahrscheinlich zu alt um hier eine empfehlung zu sein :)

Nein. Es geht um die Pixeldichte auf dem Monitor und da hat die Grafikkarte keinen Einfluss.
Je höher die Diagonale, desto mehr sieht man die Pixel - bei gleich bleibender Auflösung

Bei einem TV ist das nicht so bemerkbar da man einige Meter davon entfernt ist. Bei einem PC Monitor hingegen sind es um die 40cm und da bemerkt man das schon dass es einen leichten Treppeneffekt bei der Schrift gibt
 

Feligs

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.288

Feligs

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.288
Keine Ahnung, ich habe keine Psychologie studiert. Es würde aber auch schon reichen, wenn er ein normaler CSGO Spieler ist. Dann würde ich ihm nämlich dringend zu einem TN Panel mit 144Hz raten, wohingegen er bei Story Games darauf verzichten kann und mit dem schöneren IPS-Panel zocken kann.

Hast du noch was zu melden ?
 
H

hroessler

Gast
Woher wisst ihr eigentlich alle was der TE als "guten" Monitor oder "gutes" Bild empfindet?

greetz
hroessler
 

Pyrukar

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.403
Nein. Es geht um die Pixeldichte auf dem Monitor und da hat die Grafikkarte keinen Einfluss.
@maxik schön dass du den Kern meiner aussage mal voll ignorierst: es hat sehr wohl was mit der Graka zu tun wenn diese WQHD schlicht nicht (mit dem gewünschten Detailgrad) packt. Da wir hier keine Aussage über die Graka haben muss man erstmal davon ausgehen, dass es einen Grund hat warum er eindeutig nach FHD fragt :)

@Topic: ich hab einen Uralten ASUS VE276 Monitor und bin absolut zufrieden damit, würde ihm jedem 24" Monitor vorziehen!
 

jtkrk

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
310
Hi!

Danke für die vielen Antworten.


1. Anforderung: Der Bildschirm ist nicht für mich, sondern für einen Kollegen, der "ab und zu" mal WoW spielt. Mehr nicht. Er hat eine GTX 1060. FHD reicht ihm definitiv. Mehr will er nicht.
Vollkommen irrelevante Wichtigtuer Frage bei o.g. Suche. Er sagte klar was er möchte. Zudem ist seine GraKa irrelevant in der Preisklasse. Für 150€ wird er nirgends einen G-Sync Monitor finden. Und nur dann wäre die Frage relevant.
Danke für den Tipp! Wird gekauft!


2. Persönliche Frage:

Ich habe ebenfalls den o. g. 27" ProLite. und eine GTX 1070. Ich habe den Monitor schon ca. 5 Jahre und war immer sehr zufrieden. WQHD habe ich bislang immer gemieden, weil ich glaube/glaubte, dass die zusätzlichen Pixel Rechenpower kosten und dann zulasten der Details, Schatten, etc. gehen.

2a) Wie ist da der aktuelle Stand? Ist der Unterschied der Pixeldichte sichtbar? Lohnt ein Umstieg?
2b) Geht die Performance dann spürbar runter? Ich will nicht wegen minimal schärferen Bild jetzt oder in naher Zukunft mit meiner Graka Performanceprobleme bekommen - gerade, weil ich bislang zufrieden war.
3c) Was kostetn ein WQHD-Monitor mit Gsync und gutem PLV?

Danke im Voraus!
 

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.044

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.895
@maxik schön dass du den Kern meiner aussage mal voll ignorierst: es hat sehr wohl was mit der Graka zu tun wenn diese WQHD schlicht nicht (mit dem gewünschten Detailgrad) packt. Da wir hier keine Aussage über die Graka haben muss man erstmal davon ausgehen, dass es einen Grund hat warum er eindeutig nach FHD fragt :)

@Topic: ich hab einen Uralten ASUS VE276 Monitor und bin absolut zufrieden damit, würde ihm jedem 24" Monitor vorziehen!

zwischen ignorieren und falsch interpretieren ist aber ein großer unterschied. danke
 
Top