285GTX mit 1GB vs 285GTX mit 2GB. Welche ist besser für Crysis

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Der Schalker

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
187
Hallo zusammen,

ich möchte meine 9800GTX durch eine 285GTX austauschen um Crysis endlich mal halbwegs flüssig spielen zu können (24Zoll 1920x1200). CPU is Quad9450 läuft auf 3,4GHz uns sollte nicht limitieren. Ich schwanke jetzt zwischen einer 1GB Karte von edelgrafikkarten und einer 2GB Karte von Palit. Beide kosten ca.300€. Von welcher Karte würde Crysis wohl eher profitieren? 295GTX ist mir wegen der Microruckler und der Profilfummelei unsympathisch und auf die G300 Serie will ich net warten... Anbei die Links zu den Angeboten.

http://www.edel-grafikkarten.de/product_info.php?info=p224_GTX-285--Performance-Edition--powered-by-Coollaboratory.html

http://www.mindfactory.de/product_info.php/pid/idealo/info/p496649&pid=idealo

Wie ist eure Empfehlung oder Erfahrung?

Danke für jede Antwort...:D

 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.550
In Crysis rocken 2G nur, wenn du mit Rygel-Texturen spielst.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.550
Wenn du das AA in Crysis so hoch drehst, dass 1G überläuft, bist du mit einer GTX285 bereits im unspielbaren Bereich. Bei anderen Spielen sieht das aber anders aus.
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.370
Wenns dir nur um Crysis geht nimm die die Edelgrafikkarten, die ist übertaktet und bietet daher mehr Leistung in Crysis.
Kantenglättung (wo die 2GB VRAM punkten würden) kannst du mit einer GTX 285 sowieso vergessen. Da brauchst du schon 2 x GTX 285 im SLI um mit AA relativ konstant über 30FPS zu haben.

Spreche aus Erfahrung, hab die GTX 285 von Palit mit 2GB VRAM und einen Q9450@3GHz (limitiert aber auch nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Schalker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
187
Hat denn schon jemand Erfahrung mit den Edel Grafikkarten? Kann die noch weiter übertakten? Lohn sich der Aufpreis von 40€ gegenüber einer Gainward GeForce GTX 285 die man z.Zt. für 265€ bekommen kann. Hab nen Test zur Edelgraka gefunden.

http://www.hardware-infos.com/tests.php?test=56&seite=1

Die 6% Leistungszuwachs gegenüber dem Referenzmodell sollte mit einer Gainward doch auch machbar sein, oder? Hat jemand OC Erfahrung mit der Gainward oder einer anderen GTX 285?
 

Der Schalker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
187
Hat jemand Erfahrung mit dem übertakten der Gainward GeForce GTX 285?
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.370
Hab genau diese Graka hier...
http://www.edel-grafikkarten.de/product_info.php?info=p264_GTX-285--Performance-Edition---Palit---Gainward---Design--2048MB.html

Allerdings hab ich die Palit Edition bekommen (genau baugleich mit der Gainward)
Diese ist undervolted, somit kann ich da nicht noch viel mehr übertakten. Stabil hab ich sie auf 705MHz Core / 2560MHz Speicher effektiv / 1480MHz Shader

Crysis spiele ich auf 1920x1080...
High läuft alles wunderbar, durchschnittlich 35-45FPS (kaum Einbrüche unter 30FPS)
Very High hab ich um die 30FPS herum, mal drunter mal drüber. In Eis Levels, oder zum Schluss am Schiff, ists dann aber schon eher unter 30FPS.

Zu Stalker kann ich dir nix sagen, dass hab ich wieder von der PLatte verbannt weils ein Bullshit ist ;)
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Also Crysis@Very High packt in FullHD eigentlich keine Single-GPU wirklich durchgehend flüssig, mit AA schon gar nicht. Ich würde die übertaktete 1GB-Variante nehmen da Crysis in Settings, in denen mehr als 1GB VRAM benötigt werden, eh unspielbar ist mit einer GTX 285.
 

NEXXA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
311
sorry,falscher Thread
 
Zuletzt bearbeitet: (im falschen thread gepostet (sorry))
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top