2xKabeldeutschland an 2xNetzwerk an 1xPC

FakerDAL

Ensign
Registriert
März 2003
Beiträge
189
Hallo,

ich habe hier zwei Kabeldeutschland Modems zur Verfügung mit je 100/6k Speed.

Ich will 4 programme laufen lassen, die etwas uploaden.

Jetzt müssten aber denke je 2Programme über ein Modem uploaden um auf den gewünschen Speed von ca. 5500-6000 zu kommen.

Wie kann ich ich das hinbekommen? Das ziel wäre auch vom port einstellbar.


Oder reicht es gar die beiden Lankarten zu brücken um stabile verbindungen herzustellen?


mfg
 
Jetzt müssten aber denke je 2Programme über ein Modem uploaden um auf den gewünschen Speed von ca. 5500-6000 zu kommen.

Wie bitte was ?
Gehe recht der Annahme das deine Netzwerkkenntnisse bzgl. Funktion bescheiden sind ? :)
 
jedes Programm soll einen Uploadspeed von ca. 3000 haben. Also die hälfte von dem maximal Upload von Kabeldeutschland (6000)

vielleicht etwas schlecht geschrieben^^
 
Jeder gescheitertes FTP Programm kann das. Einfach die Einstellungen angucken.
 
Es handelt sich aber nicht um ein ftp programm.

In dem programm gibt es keine einstellung.

Gibts die möglichkeit kber cmd ein befehl einzugeben, der dann sagt: alle verbindungen zu ip 91.156.x.xx über die lankarte x bzw ip 192.168.1.2 schicken.
 
Wie sind die beiden Modems ins Netzwerk eingebunden ?
BTW, kann man 2 Modems gleichzeitig an einem KabelBW Anschluss nutzen ?
 
Zwei kabeldeutschland anschlüsse mit je einem Modem. Jedes Modem ist an einer separaten fritzbox angeschlossen.
Es geht je ein kabel von beiden fritzboxen an einen PC
 
Zwei kabeldeutschland anschlüsse mit je einem Modem

Beide am gleichen Kabel ?

Jedes Modem ist an einer separaten fritzbox angeschlossen.
Es geht je ein kabel von beiden fritzboxen an einen PC

Könntest auch die beiden Fritzboxen über LAN-Anschlüsse miteinander verbinden und die Boxen hätten dann zb. IP 192.168.0.1 & 192.168.0.2
Dann reicht auch ein Kabel zum PC der zb. die IP 192.168.0.3 hat.

Dann könntest, wie schon geschrieben, Routen setzen zb.

alle verbindungen zu ip 91.156.x.xx über gateway 192.168.0.1
alle verbindungen zu ip 91.157.x.xx über gateway 192.168.0.2

Eine Lastverteilung 50/50 des 6000er Uploads ist kaum möglich.
 
Fritzboxen verbinden wär okay, bringt aber keinen vorteil. Da jede fritze ihr eigenes kabelmodem davor hat.

Das mit dem gateway wär doch mal was.

Ich versuch aber eben auch im fritzbox menü über die firewall den port abzuweisen, in der hoffnung, das die verbindung dann automatisch über die andere geleitet wird. Die fritze hat glaub eigentlich keine firewall, ich hab allerdings ein freetz image drauf.
Sollte doch so gehen oder?
 
Fritzboxen verbinden wär okay, bringt aber keinen vorteil.

Doch, du brauchst deinen PC nur mit einer der beiden Fritzboxen verbinden.

Ich versuch aber eben auch im fritzbox menü über die firewall den port abzuweisen, in der hoffnung, das die verbindung dann automatisch über die andere geleitet wird. Die fritze hat glaub eigentlich keine firewall, ich hab allerdings ein freetz image drauf.
Sollte doch so gehen oder?

Netzwerktechnisch nein, sauber geht es über die 2 Gateway/Routenlösung.

Frage mich im Moment sowieso wie deine aktuelle Konfiguration ausschaut, IPs etc.
 
hab das jetzt so gelöst, da ich zwei Ziele habe:

ziel eins port: 1234
ziel zwei port: 6789

in fritze1 port gesperrt: 6789
in fritze2 port gesperrt: 1234

upload programm was an ziel eins läd, sendet über die fritze1 an port 1234
upload programm was an ziel zwei läd, sendet über die fritze2 an port 6789



sollte so funzen oder? :)
 
Port ist aber OSI Schicht 4, davor kommt Schicht 1-3, auf 3 die IP.
Und woher soll das Programm wissen an welche IP es das senden soll ?

Wie sieht dein Netzwerk momentan mit IP-Adressen aus ?
 
Er kennt den port wenn er an die port block stößt, dann geht er automatisch über die andere leitung.
 
Eben nicht.

Ich hab in der firewall reject eingestellt
 
Zurück
Oben