3500+ übertakten und den ram dabei runtertakten

derfreak

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.257
Hi @ all !

ich brin grad dabei meine prozzi zu ocen und da hab ich gemerkt das ich beim cinebench mit 2,5 gigahertz und ddr400 @ 209 Mhz 229 points krig und 230 wenn er nur mit 2,4 gigahertz läuft.
Meine diagnose arbeitschpeicher hälts ned aus.
So da ich ja noch dieses jahr mir nen scythe infinity besorg und ich dann natürlich weiter übertakten will wollt ich fragen ob es sinn macht den arbeitspeicher auf ddt333 runterzutackten.
Der wird natürlich dann wieder hochgetaktet (also im gesamtergebniss hat er dann wieder ~ 200 Mhz) . Is des sinvoll oder verschenkt des zuviel leistung ?
Und lag des wirklich am RAM das ich @2,5 weniger points bekommen hab als @2,4 ?

vielen dank für eure answers ! :evillol:
 
E

Effizienz

Gast
Naja, ob er nun mit 209 oder 200 MHz läuft ist egal... Soviel macht das nicht aus.

Nen größerer Unterschied wäre bei Sachen wie 200 zu 230-250 ;)
 

derfreak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.257
naj bei meinem mdt schon bei 201 läuft alles toll bei 209 friert der pc nach 10 minuits ein und ich hab weniger cb punkte
 

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.357
also meiner läuft bei 192mhz.. zu den 200mhz vorher fast kein unterschied beim lese/schreibe benchmark von sisoft sandra ZB

nur cpu läunft natürlich jetz schneller (bei meinen ging über 230 nix mehr (abstürze etc) )
vllt kannste auch spannung der rams ein ganz bissle anheben.. meine sind ja auch günstiger value ram.. aber haben tritzdem etwas mehr spannung problemlos mitgemacht
 
Top