4 Notebooks zur Auswahl - brauche Hilfe!

solumac

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22
Hallo, computerbase!
Da zu meinem letzten Thema nur eine Antwort kam, die zwar nett, aber im Thema nicht übermäßig hilfreich war, erstelle ich nach einiger Recherche nun diesen neuen Thread.

Ich suche noch immer ein Notebook, welches meinen Desktop PC ersetzen soll. Daher am besten ein 17", ist aber kein Muss. Wichtig ist, das World of Warcraft in möglich höchsten Details läuft.

Zur Auswahl stehen bisher:

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/maxdata/belinea_obook5_olympiaspezial

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/fujitsu_siemens/amilo_pixaxi/fsc_amilo_xa2529_3072_mb_ram_dienstagssonderpreis

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/lg_electronics/lg_e500vaprbg

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/msi_megabook/gserie/msi_megabook_gx610_sondermodell

So, die erste Frage ist jetzt, welches ist am Leistungsstärksten?
Und die zweite ist natürlich die Frage nach besseren! Alternativen.

Ich hoffe dieses mal auf mehr Hilfe bei meiner Entscheidung. ;)
 

Brainbuck

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
76
Der Belinea und der LG sind fast genau gleich auf von der Leistung her, der Belinea kostet wegen seines 17" TFTs 50€ mehr.
 

RayVIP

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
782
Die Frage ist als aller erstes wiviel Geld willst du investieren so um die 700€ wie diene Vorschläge oder auch mehr?

WoW ist bicht sehr Leistungshungrig. Läuft auf meinem 14" Subnotebook flüssig in höchster Auflösung.

Aber dennoch solltest du an die Zukunft denken und daran, dass du vielleicht auch mal ein paar andere Spiele spielen möchtest oder nicht?

MfG Ray
 

solumac

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22
Ja, das ist richtig. Maximal möchte ich 700€ investieren.
Ich bin zwar nicht mehr der große PC Zocker aber ich spiele noch aktiv WoW und wer weiß, vielleicht ja auch tatsächlich nochmal was anderes. Aber eigentlich dient dafür meine 360 unterm Fernseher...
Der Belinea ist ja auch mein Favorit. Da ich aber momentan nicht so auf dem laufendem bin, was (insbesondere Notebook-)Hardware angeht, hab ich Angst, das die CPU dort einen Flaschenhals bildet. Ist das beim Amilo nicht besser gelöst?!
Sich allgemein über Hardware informieren ist nicht so schwer, aber wie die verschiedenen Komponenten sich gegenseitig ausbremsen oder aber auch Synergien entstehen, ist nicht ganz leicht. Besonders weil ich das Belinea schon in zig Varianten gesehen habe...
Achso, noch ein Bedenken - ist Maxdata und damit auch Belinea nicht insolvent?

Gruß,
solu
 

Dod1977

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.931
Belinea ist pleite und es ist unsicher, wie es dann später mit der Garantie aussieht. Fujitsu-Siemens soll aufgelöst werden, da schauts aber besser aus für die Zukunft :) .. One soll laut einigen Bekannten, die dort Servicemäßig stark auf die Nase gefallen sind auch nicht das wahre sein, ebenso MSI.

Da bei WoW die Leistung der Geräte mehr oder weniger egal ist solange ein halbwegs brauchbarer Grafikchip + 2GB RAM drinstecken, würde ich also eher auf die Qualität und den Herstellersupport achten. Samsung und Toshiba sind hier sehr gut, Dell auch. MSI, Acer, One, FSC und demnächst auch Belinea würde ich da nicht raten.
 

Brainbuck

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
76
P/L ist bei dem super, aber die one Notebooks sind nicht gut verarbeitet und damit hat mein Freund schon schlechte Erfahrungen gemacht.
 

RayVIP

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
782
Es war ja nur ein Vorschlag kannte One nicht und das Preis-Leistungsverhältnis von denen fand ich bisher immer gut. Ich sag immer Vesuch macht Kluch ;)

Deine Letzte entscheidung finde ich auch nicht verkehrt. Acer ist zwar kein Markengerät aber eine Firma die ganz schön gewachsen ist in den letzten Jahren und warum solltest du nicht zu dem Gerät greifen bis auf die Graka ist es technisch gut!#

Wenn du dich nicht schäust vor ebay vielleicht findest du dort etwas gutes ich habe da mein Samsung Notebook gekauft 300€ billiger als in irgend einem SHop.

MfG Ray
 
Zuletzt bearbeitet:

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Hm, das Angebot von Acer ist aber wirklich gut! 2Ghz C2D, 4 GB Ram und 86MGT. Nur atm sollen die Grafikchips bei Nvidia ja defekt sein...
 

solumac

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22
Macht mich nicht verrückt! ;D
Mal sehen, 1 - 2 Wochen hab ich noch. Vielleicht finden sich ja irgendwo ein Schnäppchen. Ansonsten gehts mir halt darum, das leistungsstärkste Notebook bis 700€ zu finden, wo man hoffen kann die Garantie nicht zu brauchen und wenn man sie braucht, auch bekommt. ;)
 

Dod1977

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.931
Ab und zu mal bei Alternate oder Mindfactory reinschauen. Die haben mit ZackZack und dem Mindstar immer wieder teils stark reduzierte Geräte im Angebot. Je besser das Gerät, desto früher sollte man aber schauen, da die guten Schnäppchen schon kurz nach Mitternacht weg sind.

Neulich gabts da ein R700 Samsung für 749 Euro, das ist ein klasse Notebook mit genau deinen Wunschdaten + super Support (Vor-Ort-Service 2 Jahre und meist kompetente Ansprechpartner).
 
Top