4x1GB MDT 800 auf Asus P5K-E

Mapp

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
42
Hi.

Ich werde mir ein Asus P5K-E (http://www.asus.de/products.aspx?l1=3&l2=11&l3=534&l4=0&model=1655&modelmenu=1) kaufen, da ich einen WLAN-Anschluss benötige. (Deshalb kein GA-P35-DS4)

Als Arbeitsspeicher möchte ich mir 2 mal das 2GB (2er Kit) MDT TwinPack (M924-800-16-2) http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8032319/preis_2GB+2er+Kit+MDT+TwinPack+M924-800-16-2
kaufen.

Ich besitze Windows Vista 64bit, daher ist die 4GB Grenze kein Thema für mich.

Meine Frage ist, ob der RAM problemlos im Dual-Channel auf dem Asus P5K-E läuft.

Vielen Dank...

Mapp
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.180
Sollten problemlos laufen.

mfG
 

sarge05

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
815

AustrianChamp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
75
Da ich mir in kürze auch ein neues System zulegen werde, frage ich mich, ob 4x1Gb im Vergleich zu 2x2Gb wiklich schlechter ist. Weil hier im Forum hab ich darüber schon viel gelesen. Einzig konkreter Hinweis war aber das: http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=6306820&postcount=3259<br />

In meinem Fall betrifft es die Mushkin SP2-6400. Mit 4x1GB spart man bei hardwareversand.de ca. 80 Euro. Und aufrüsten muss man dann wohl in nächster Zeit kaum.

Kann mir jemand sagen, ob 4 Module negative Auswirkungen haben (außer vielleicht ein paar Punkte weniger bei synthetischen Benchmarks) und ob sie negative Auswirkungen auf die Übertaktung der CPU haben?

mfg AustrianChamp
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.180
Negative Auswirkungen: Nein.
Negativ für OC: u.U., da manche Boards mit 4 Riegeln einen geringeren FSB schaffen als mit 2en.
Allerdings solange die Riegel nicht über default gehen - nö.

mfG
 
Top