500-600€ 15" Spieletauglich

numi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.312
Hallo zusammen,
meine Schwester sucht ein neues Notebook. Die Anforderungen sind:

- 15-16" groß
- Spiele wie League of Legends
- leise und kühl im Idle

Gewicht und Akkulaufzeit spielen eine Untergeordnete Rolle da das Notebook wohl als Desktopersatz dienen wird, selbiges gilt auch für den Bildschirm, da das Notebook wohl nur sehr selten draußen verwendet werden wird. Beim Preis würde ich sagen, so viel wie eben nötig aber nicht über 600€.

Ich bin beim durchstöbern der geizhals Listen auf das Packard Bell EasyNote TS11-HR-147GE gestoßen. Das sollte die oben genannten Kriterien erfüllen und liegt mit 529€ auch gut im Budget. Gibt es an dem Notebook etwas auszusetzen oder bekommt man für das Geld besseres?

Danke im Voraus :)

- numi
 

swifty112

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
562
Der Packard Bell sieht gut. Es gibt den gleichen auch von Acer für 30 € mehr. Aber die beiden sollten beide gleich sein.
Das Teil soll recht gut sein. Leise und kannst eigentlich alles spielen, da die Auflösung nicht so hocht ist.
 

numi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.312
ok danke schonmal, es wird jetzt warscheinlich das Packard Bell EasyNote TSX62-HR-125GE, da meiner Schwester noch eingefallen ist, dass sie unbedingt Bluetooth braucht und ihr gefällt das blaue Design so :freak:
Wenn ihr schon gute Erfahrungen mit Modellen aus der EasyNote Serie von Packard Bell gemacht habt, sollte das ja auch gut sein.

@Mindwalker: Das ist sicherlich auch ein schönes Notebook aber die Grafikkarte ist im Vergleich doch ziemlcih schwach. Da die Vorteile wie die längere Akkulaufzeit in meinem Fall recht unwichtig sind wird es wohl doch eher ein etwas Leistungsstärkeres Notebook.
 

numi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.312
Also laut der notebookchek.net Vergleichsliste ist die GT 630M wesentlich schneller als die HD 6540G2.
Z.B. im 3dmark06 wird für die GT 630M da 8407,7 angegeben und für die HD 6540G2 nur 3252. Das ist doch ein deutlicher Sieg für die nVidia Karte oder habe ich da was übersehen?
 

suessi22

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.045
@numi

Ja du hast was übersehen. Das HP Notebook hat ne 6540G2 Grafik. Das heisst, ne Grafik in der APU und ne dezidierte HD7450, die erst anspringt, wenn sie gebraucht wird. Ausserdem muss eine Crossfireunterstützung da sein. 3D Mark 06 war der letzte Benchmark aus dem Haus Futuremark, wo das bei dieser Grafik nicht funzt. Laut dieser Übersicht ist die AMD Grafik sogar schneller als die 630M in 3dmark11:
http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-630M.63760.0.html
weiß natürlich nicht, ob man das auf echte Spiele übertragen kann.
Für den gebotenen Preis von 489€ findest du kaum was wertigeres (Magnesiumgehäuse) und ausgewogeneres.
Deine Schwester kann aber 600€ ausgeben, also gibts Alternativen.
Wie wäre es mit den 14 Zoller - gerade wegen Gewicht und Transport:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b005xssehk/geizhalspre03-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF
Ausserdem irre lange Akkulaufzeit

MfG
Suessi22
 
Zuletzt bearbeitet:

numi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.312
ok das mit der Crossfiresache ist mir auch schon aufgefallen, nur hatte ich mich wohl zu sehr auf die Platzierungen bei notebookchek verlassen wo solche Sachen wohl nicht eingerechnet werden. Das HP wäre dann ja wirklcih eine Option.

Das mit den 14" wird eher nichts werden. Sie meinte, sie wolle weiterhin 15". Ich selbst bin vor einiger Zeit (aus den von dir genannten Gründen) auf einen 14" umgestiegen aber sie meinte, das sei ihr zu klein und da das Notebook wie gesagt sowiso meist als Desktopersatz dienen wird haben die Mobilitätsvorteile ja auch keinen großen Stellenwert.

Dann werde ich sie mal fragen ob sie sich mit dem Design des HP anfreunden könnte :D und vielen Dank für die Beratung :)
 
Top