570 Phantom oder 570 Twin Frozr?

Exclusiv

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
221
Naja wollte mir noch eine GraKa zulegen und wollte halt fragen welche ihr besser findet.
Preismäßig liegen ja beide etwa auf den gleichen Niveau.
Oder ist doch eine 6970 besser?


MfG Exclusiv
 

hanibal52

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
80
ich habe mir die 570 phantom zugelegt hatte davor eine ati 5870
beide gk sind top
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
15.885
auf welcher auflösung willst du spielen?
Hast du spiele, die von PhysX profitieren?
Spielst du auf mehr als 2 Monitoren?
benutzt du Textur-Mods, etc?
 

Exclusiv

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
221
Auflösung: 1080p
Habe nix das von physx profitiert
Spiele auf einen Monitor
Drehe alles auf was geht
:D
Wollte NVIDIA ausprobieren
 

Exclusiv

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
221
Also die wichtigsten Komponenten braucht ihr denk ich
CPU: Intel Xeon E3 1240
GraKa: 6950
RAM:8 gb
Nt: seasonic x560

Grund für den Wechsel ist die Lautstärke habe wahrscheinlich die falsche genommen, ich dachte einfah zurück 100€ drauf und neue;)
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
15.885
probier halt mal ne Nvidia GTX 570 :p Phantom, Twin Frozr, oder Windforce x3 von gigabyte. sind wohl alle top^^
 

MasterWinne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.668
hab auch lange gesucht. hab mich dann weil sehr günstig bei ebay bekommen für ne 570 glh von gainward entschieden und nen accelero xtreme plus traufgesetzt. ich weiß das das eigendlich nicht möglich ist, da die glh karten nicht dem referenzdesign entsprechen und "eigendlich" der extreme plus nicht kompatibel ist. aber mit nur 4 löcher bohren in die originalkühlerplatte passt es absolut. vorteil, die zusätzlichen kühler vom zubehörset die eigendlich für ram und spawas gedacht sind passen allesamt auf die originalkühlplatte. somit wird die gpu komplett vom extreme plus, und die restlichen komponenten mit der originalkühlplatte + den extra kühlern gekühlt. zusammen macht das ca 4mal mehr kühlfäche aus als normalerweise + der bessere luftzug durch die 3 kühler. in metro@ max settings und fullhd - die karte war mit originalkühler (2 lüfterdesign) auf 78° gpu und grundkühlplatte auf 97° (gemessen mit thermosonde und gpu-z) und war unerträglich laut. jetzt ist sie absolut leise, wirklich richtig leise! nach 2 st. extremgaming in metro ist die gpu jetzt auf richtig genialen 52° und die grundkühlplatte auf angenehmen 70 °. und da ist noch richtig luft nach oben, da die 3 lüfter nur mit 7 volt laufen, und ich nur leicht oc habe. insgesamt hat mich das dank ebay nur 280 euro plus ne halbe stunde basteln gekostet( vor über 3 monaten). mein bruder hat ne phantom geholt weil er nicht basteln wollte. die ist lauter und um 28° wärmer (gpu, rest konnte ich nicht messen weil man da mit der thermosonde nicht rankommt, aber vermutlich sogar noch wärmer als bei der kühlplatte der glh, weil auf der phantom viel kleinere sind) im metro auch bei max settings allerdings bei nicht fullhd, mein brud zockt noch 1650x1080 monitor. auch ist es da nerfig an die lüfter zum entstauben zu kommen. er hatte 325 euronen bezahlt. jetzt bekommt man sie schon für 280. wenn du nicht basteln willst würde ich die der twinfrozer vorziehen, denn 2 lüfter reichen kaum aus um vernünftige temps zu bekommen bei aktzeptabler lautstärke. die gainward glh hatte auch 2 lüfter und nen besseren standartkühler und die war wirklich unangenehm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top