9800GX2 besser in P/L als GTX 280?

F

FunkyGroove

Gast
Hey leute, die GTX 280 kostet laut geizhals aktuell 345€ bei alternate!
Da aber in manchen fällen die 9800gx2 schneller als die gtx 280 ist und diese nur 243€ kostet und keine hitzeprobleme hat, wollte ich fragen ob die nicht ein besseres preis-leistungs verhältnis hat?!

Aber das Problem mit Mikrorucklern besteht ja bei der gx2 auch oder?

aber immerhin isse 102€ billiger.
 
Entscheide nach Deiner Software und nicht nach dem Preis.
Microruckler gibt es immer noch fleissig.
Aber leider geht der Karte eher der Speicher aus als das Du Microruckler siehst. Und dann bricht sie leider völlig ein. Nebenbei stört der fehlende Stromsparmodus und falls Du zwei Monitore betreiben willst: Kannste auch knicken.

Mach Dich kundig ob Deine Software gut mit SLI skaliert. Ansonsten isses sowieso fürn Arsch.
 
Die GX2 hat auch 1GB Vram (2x 512mb) und die GTX 280 auch (1x 1GB)

ich möchte nur wissen, ob sich eine 9800gx2 mehr lohnen würde denn von der gtx 280 hört man echt nur schlechtes...
 
Ne, die GX2 hat 2x512MB und nicht 1x1GB.
Jede GPU kann nur auf 512MB zugreifen, muss aber immer fleissig ganze Bilder rechnen :-)
Wie wäre es mit ein paar SLI-Grundlagen?

<-- ist begeistert von seiner Zotac 280GTX (und hatte vorher eine 9800GX2, btw willste die haben? *G*)
 
Zuletzt bearbeitet:
FunkyGroove schrieb:
von der gtx 280 hört man echt nur schlechtes...
Was denn so? Von mir wirst Du nur Gutes hören, wie auch von diversen anderen zufriedenen Usern. Du darfst halt nicht nur die Problemthreads lesen.
 
Ich bin auch zufrieden mit meiner Point of View GTX 280 also kauf dir eine bei den Karten gibt es auch nicht mehr Probleme als bei anderen.
 
- Die GX2 gibts bei ebay schon für 170-200€ und die gtx280 für gute 300€.
- Und die Benchs sagen auch eindeutig das die gx2 besser ist !!!
- Es sind zwar sozusagen 2 grakas, aber welches aktuelle spiel unterstützt heutzutage kein sli ?!


Also fals du nicht grad mit 2 monitoren spielen willst (aufm desktop kannste 2 benutzen) würde ich eindeutig zur gx2 raten.

Die GTX280 holen sich nur die coolen die zu viel Geld haben! ; )
 
von P/L her ist die GTX280 (338€ find ich aber extrem billig...wie schnell das ging o.O) besser als die 9800gx2

kannste auch im TEST dir eigentlich angucken die gx2 bricht zusammen, wenn man ne höhere auflösung als 1280*1024 + AA und AF dazu schaltet.
 
@††† NelsoN †††™: Viele Spiele skalieren schlecht mit SLI, besonders ältere (wobei man wiederum sagen kann 'wer kauft sich neuste Hardware für ältere Spiele...').
 
@D-Jam was erzählst du fürn müll?!
Das is ein allgemeines Benchs... Die ware power siehst du erst in gamesbenches... kuck dir doch dort die fps an.. auch mit 16x 4x... - Die gx2 wir zwar lansamer bleibt aber immer, auch wenn teilweise nur minimal besser als die 280 !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ne GX2 ist Schrott und war es immer -.- Daher ist das P/L-V freilich mies.

cYa
 
Nichts für Ungut, aber die GX2 zu kaufen, wenn es eine wirklich bessere Single-GPU Karte (sogar aus dem selben Hause) gibt, ist zumindest meiner Meinung nach völlig ... naja egal.
Die Karte bricht bei den Settings für die man SLI bräuchte eh ein und da drunter kann man jede x-beliebige Karte ab 140 Euro nehmen weil es da auch schon flüssig läuft.

Die Karte kann die GTX 280 allein aus diesem Grund schon nicht schlagen, wenn man jetzt noch die bei SLI/CF häufig sehr niedrigen min-fps miteinbezieht lohnt es sich einfach nicht mehr (ok, meine Meinung, vielleicht sieht der TE das ja anders, aber ich spiele ein Spiel lieber mit halbwegs konstanten FPS als mit ständigen Extremen)...

Die Karte wurde von Nvidia doch bloß als Notlösung aus dem Hut gezaubert um eine X2 eindeutig zu schlagen, jetzt einfach den problemfreieren Nachfolger zu kaufen liegt doch eigentlich auf der Hand oder ?

Nunja, nichtsdestotrotz, wenn man im Highend Segment dann doch auf einmal Geld sparen will und alle gewünschten Spiele auf der Karte gut laufen kann man's ja machen ...

EDIT:
††† NelsoN †††™ schrieb:
- Die gx2 wir zwar lansamer bleibt aber immer, auch wenn teilweise nur minimal besser als die gx2 !!!
Na wenn das so ist, sollten wir sie uns alle kaufen, ist doch ne bravoröse Leistung ! ;)
 
Nebenbei geht Dual-Monitoring mit der GX2, wenn auch nur über einen Umweg. Man muss eine zusätzliche Ati PCI Graka einbauen, dann kann man zwei displays unabhängig voneinander benutzen^^

BTW: HisN was willste für dei GX2?;)
 
Schon wegen der Treiberabhängigkeit wurde ich nie auf den GX2/SLI Zug ausspringen, zumal es aktuell eine bessere Singlekarte von NVIDIA gibt.
 
††† NelsoN †††™ schrieb:
@D-Jam was erzählst du fürn müll?!
Das is ein allgemeines Benchs... Die ware power siehst du erst in gamesbenches... kuck dir doch dort die fps an.. auch mit 16x 4x... - Die gx2 wir zwar lansamer bleibt aber immer, auch wenn teilweise nur minimal besser als die 280 !!!

Ich frag mich warum es Menschen gibt die ihre "Argumente" mit Satzzeichen und Kraftausdrücken stärken wollen. Macht Dich nur unglaubwürdig.

Leider gehen Texturswaps wenig in Benchmarks ein, stören aber den Spielfluss ungemein. Und für kleine Monitore ein SLI-System?

Du hast schon mal einen Blick hinter die Benches geworfen?

Keine Leistungssteigerung bei CPU-Limit
Keine Leistungssteigerung bei VRAM-Limit
Keine Leistungssteigerung wenn die Anwendung nicht SLI unterstützt
Keine Leistungs-Steigerung wenn der Treiber die Anwendung nicht unterstützt
Keine Leistungs-Steigerung wenn der User nicht selbst Hand anlegt (Nhancer, Exe-Renaming).

Wers braucht.. immer gebt alles. Mir ist das zu viel Aufwand. Ich will zocken. Und zwar immer und nicht nur wenn gerade mal alles stimmt.
Als SLI-User der die "neuesten" Games zockt rennst Du immer nur den Treibern und Patches hinterher. Man denke nur an Crysis, es hat über 6 Monate gedauert bis ein vernünftiger SLI-Patch rausgekommen ist. Aber hey. ... dafür hat man ja SLI :-)

Und ich bin kein SLI-Basher, sondern ein SLI-User. Aber immer nur so lange bis es bessere Single-Grakas gibt.
An meinem 30" jedenfalls hat die GX2 kläglich versagt.

Mit der 98GX2 hab ich im Schwanzi 22K gemacht. Meine 280GTX macht nur 19k. Und trotzdem würde ich nicht wieder zurücktauschen. Da MEINE GAMES, in MEINEN SETTINGS durch die Bank weg Vram limitiert sind. Was will ich also mit irgendwelchen Benches in irgendwelchen Settings mit irgendwelchen Games .. die ICH GAR NICHT FAHRE?
 
Zuletzt bearbeitet:
††† NelsoN †††™ schrieb:
Und die Benchs sagen auch eindeutig das die gx2 besser ist !!!
- Es sind zwar sozusagen 2 grakas, aber welches aktuelle spiel unterstützt heutzutage kein sli ?!

Das kann nur jemand sagen, der Benchmarks extrem vordergründig liest und für details kein Auge hat :rolleyes:. Klar, im 3DMark06 liegt die 9800GX2 vorne. Es gibt aber ingame settings und Auflösungen, bei denen die GX2 so dermaßen gegenüber der GTX verliert, dass es schon traurig ist
Und jetzt eine GraKa zu empfehlen, die meiner Ansicht nach von nvidia nur gelauncht wurde, um die Performancekrone zurückzuholen, solange die GTX280 noch nicht auf dem Markt war, ist unklug.

Als SLI schlecht unterstützendes game der aktuelleren Gen fällt mir immer wieder Crysis ein. Ich hatte das Spiel mit meiner damaligen 8800GTX schon längst durch, bevor der erste patch kam, der SLI halbwegs besser skalieren lies.

Mfg
 
@††† NelsoN †††™
Es geht hier um P/L!
die gx2 ist eine SLI Karte die bricht sogar bei company of heroes bei einer hohen auflösung und AA+AF zusammen^^ die karte ist nicht zukunftssicher(welche karte ist das schon-.-).
die meisten spiele die rauskommen werden, werden so wie beispielsweise crysis sein und guck dir das doch mal an.
ok gut 30fps gehen gerade noch aber nicht mit SLI
Und der/die/das(kp:p) VRAM von der gx2 pro GPU ist zu wenig, die karte bricht bei hohen auflösungen und AA AF zusammen.
und dann kommt noch die treiberabhängigkeit wie schon postman es erwähnte (usw)...
das wars jetz von meiner seite :)

Edit: hab ich jetz dafür so lange gebraucht das schon 2 weitere gepostet haben :freak:
 
Der ganze Multi-GPU-Krempel ist was für syntetische Tests, in Spielen bzw. beim realen Zocken taugt das Zeug keinen Meter - schon gar nicht angesichts einer GTX 280. Alle bisherigen GX2 und X2 waren nur Notlösungen um auf Biegen und Brechen den längsten Balken zu haben. Und wie man sieht, springen genug User drauf an, weil sie nicht in der Lage sind, die Werte (kritisch) zu hinterfragen.

Jeder hier, der viel zockt und der viele Karten in der Hand hatte und Wert auf ein sauberes Spielgefühl legt (etwa meine Wenigkeit, HisN, mmic29 oder auch der gerne verschrieene Unyu) raten zu Recht davon ab. Im Endeffekt muss es halt jeder selbst wissen (oder meint zu wissen).

cYa
 
Noch besser ist selbst ausprobieren, wenns dann bei einem gut läuft und der eigene Softwaremix gut unterstützt wird kann man sich denken "sollen die doch erzählen, bei mir läufts geil" :-)
 
Zurück
Oben