Absegnung Hackintosh + Gaming-PC max. 1100€

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Litbird

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
584
Geprüft, ob der RAM vom MoBo supported wird?

Ansonsten sieht das soweit ganz gut aus. Kannst auch auf den Ben Nevis von EKL als Lüfter wechseln wenn du ein paar Euro sparen willst
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Die 970 hast du nehme ich an bewusst gewählt? Sieht gut aus so, extra Sata Kabel nicht vergessen.
 
R

Ricy.

Gast
Hi, danke für die Antwort.

Hab grade noch n billigern Arbeitsspeicher gefunden, und in der Liste geupdatet. Würde dann zu dem greifen.
Warum sollte der RAM nicht mit dem Mainboard kompatibel sein?

Edit: @Nekrash Ja die hab ich bewusst gewählt :) Wozu das SATA Kabel?
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Natürlich wird der unterstützt.

Edit: Das Motherboard wäre halt noch nen Tick billiger.
 
R

Ricy.

Gast
Das Mainboard ist leider nicht Hackintoshkompatibel. Zumindest nicht unter den Recommendations^^
Habe zu dem schon schlechte Erfahrungen mit Asrock gemacht. Trotzdem danke!
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.076

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.971
Da anfangs nur auf die eigentliche Hardware eingegangen wurde und jetzt nun doch auch bzgl. Hackintosh-Kompatibilität, ist hier jetzt auch Schluss!

Was Hackintiosh angeht, ist man hier definitiv falsch!

*Closed*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top