Leserartikel Acer Aspire V15 Nitro (VN7-571G-55ZA)

Nudelh0lz

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
120
Mitlerweile gibt es den ja auch mit dem neuen i5-5200u, kostet ~20 mehr als die 4210u Varianten. Ich blicke da nicht so ganz durch bei dem neuen. Mal heißt es, der ist besser, mal heißt es mal solle die Finger davon lassen. Kann mir jemand was sagen, wie man das nun einschätzen kann?
 
A

askling

Gast
Kann mir jemand sagen, ob die Tastaturbeleuchtung dauerhaft deaktiviert werden kann? Ich habe gelesen, dass sie bei jedem Start automatisch aktiv ist und manuell abgeschaltet werden muss.
 
A

askling

Gast
boha wer baut denn sowas. ich wollte es eigentlich wegen dem recht guten display + leisem idle betrieb empfehlen... ips panel unter 650€ ist sonst einfach nichts zu finden bei 15".

nur wenn der rechner komplett runtergefahren wird, oder auch wenn er aus dem ruhezustand wieder aufwacht?
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Ich habe zumindest noch keine Option gefunden, die Beleuchtung zu deaktivieren.
Das passiert immer, also nach jedem Shutdown, Sleep, etc.

Ich finde es aber nicht weiter störend, da die Beleuchtung echt nicht störend ist, sich im Akkubetrieb nach kurzer Zeit von alleine abschaltet und ggf. auch einfach zu deaktivieren ist.

Das Panel ist echt klasse. Die Lautstärke auch. Nur an der Beleuchtung sollte es mMn jetzt nicht scheitern :)
 
A

askling

Gast
Danke für deine Infos!

Wärs leider schon, kann das optisch nicht vertreten. Es soll ein schlichtes Gerät sein und die rote Beleuchtung sieht halt schon ssehr nach Gamer-Ästhetik aus. Die Frage wäre, ob man da ein Sktipt o.ä schreiben kann, die eine entsprechende Tastenkombi gleich beim Hochfahren drückt um das zu deaktivieren.

Ich Frag mal weiter rum.
Gruß

ps: vielleicht noch eine andere Frage, stören dich die USB-Port an der rechten Seite? Wenn man mal mit Maus davor sitzt, und ne externe HDD dran hat z.B. ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Solange man mit Skripten die FN Taste ansteuern kann, dann wird es funktionieren.

Nein, die USB Anschlüsse haben mich bis jetzt noch nicht gestört, da sie relativ weit hinten / mittig platziert sind. Bei meinem alten Toshiba war das wesentlich suboptimaler platziert.
 

Achim_Anders

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.819
Hallo MaxDev, vielen Dank für das tolle Review. Ich bin momentan sehr am überlegen ob ich mir auch ein VN7-571 kaufen soll. Zwei Fragen, die ich komischerweise nicht definitiv beantwortet finde im Netz.
1. Da passen 2 Festplatten rein, wobei eine ein 2.5er Sata Steckplatz ist, sodass ich meine alte 2,5 SSD weiterverwenden kann? Man liest halt immer was von der M2 Schnittstelle...
2. Wo du mir sehr helfen kannst, ich schwanke zwischen einem Gerät mit dezidierter Graka oder halt komplett ohne. Ausschlaggebendes Kriterium ist, ob auf Youtube 4k Videos mit der integrierten Intelgraka angeschaut werden können. Würdest du so nett sein und dies evtl. testen? Zum Beispiel https://www.youtube.com/watch?v=AwAFqzH_l-k dieses Video. Wichtig ist mir wie gesagt, ob es OHNE die extra Grafikkarte läuft. Dann würde ich wohl eins ohne kaufen...

Vielen lieben Dank
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Hey,

ja, es passen 2 Speichermedien in den Laptop. 1 Medium wird per SATA Anschluss angeschlossen (Festplatte vorab hier angeschlossen). Der M2 Slot im Inneren des Notebooks ist leer - dort kann dann nach belieben etwas angesteckt werden.

Das von dir angesprochene YouTube Video läuft weitesgehend flüssig, allerdings kommt es immer noch einige Male zu 1-2 Sekunden Aussetzern oder Laggs.
Wie man in dem Fall die nVidia GPU hinzuschalten kann, weiß ich nicht.
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Für die Zukunft auf jeden Fall gut :-) Man kann ja nie wissen, was demnächst noch kommt.

Der Laptop mit der 5200u ist bestimmt eine gute Wahl, ich wünsche Dir viel Spaß.
Cities: Skylines spiele ich aktuell auch. Läuft auf mittleren Einstellungen ganz gut. Für Hoch reicht dann die 840M doch noch nicht aus.

Teile bitte mal deine Erfahrungen hier, wenn Du den Laptop bekommen hast.
 

malkovrus

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
8
Hallo, nach dem mein Notebook in Italien gestohlen wurde suche ich ein neues.
Ich spiele nie, aber brauche für Bildbearbeitung und gelegentlich Vidoeschnitt, 5-10 min Clips, nichts aufwendiges.
Stehe vor der Wahl Acer Aspire VN7-571G-56N0 mit Ge force 840 M
http://www.amazon.de/dp/B00QEZ358O/...&creativeASIN=B00QEZ358O&childASIN=B00QEZ358O

oder für 50 euro mehr

mit GTX 850 M


Aspire VN7-571G-574H

http://www.amazon.de/Acer-VN7-571G-...27106988&sr=1-1&keywords=Aspire+VN7-571G-574H

SOLL ICH 50 EURO EURO MEHR AUSGEBEN?
VIELEN DANK IM vORAUS
Gruss Ruslan
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Für gelegentliche Videoschnitts reicht die GT840M schon auf jeden Fall. Eher, ob die CPU hier mitmacht, ist die Frage.
Die wird eher bei dir der Flaschenhals sein.

Da es jetzt eh mehr als 50€ Preisunterschied sind, steht die Entscheidung fest, nehme ich an :-)
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Ich habe im Übrigen vor einigen Tagen einmal die Technical Preview von Windows 10 ohne Upgrade installiert und möchte mal dazu etwas Feedback geben: (Windows 10 Build 10041)

- Die Akkulaufzeit hat sich immens gebessert. Jetzt ist es durchaus möglich, unter normalen Bedingungen an die 8 1/2h Akkulaufzeit, die von Acer versprochen wurden, im Officebetrieb zu erreichen. Beim Surfen im Internet sind jetzt auch mal gute 6 Stunden drin. Wieso weshalb sich das Akku so stark verbessert hat, ist mir nicht bekannt.
- SD-Kartenleser funktioniert nicht mehr. Es werden auch keine Speicherkarten nach der Installation des Treibers von der Acerhomepage erkannt. Im Geräte-Manager ist keine Spur vom Cardreader :(
- Windows 10 Gestensteuerung mit 3 Fingern funktioniert prima
- Das Numpad auf der Tastatur bleibt jetzt auch nach einem Standby, Herunterfahren, etc. aktiviert
- Der Dolby Digital Equalizer deaktiviert sich ständig und ist damit sehr unzuverlässig.

Ansonsten ist das Notebook weiterhin unverändert schnell, Cortana und co. funktionieren prima!
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Die Frage ist, ob die Grafikkarte für seinen Verwendungszweck überhaupt Sinn ergibt?
 
K

Kaffeesahne

Gast
Hallo!
Ich habe noch eine Frage zum Touchpad: Es wird ja mit dem des MacBookPro verglich.
Wie kann ich in einen Bereich , z.B. auf einer Website, reinzoomen? Zwei Finger auf das Touchpad und dann auseinander ziehen funktioniert nicht. Wenn ich das in einem Bild / Foto mache, dann funktioniert es.
Weiß da jemand Rat?
VG
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
Hey,

ja, das ist theoretisch möglich, kommt aber auf das Programm drauf an...
Mit dem Internet Explorer ist z.B. das rein/rauszoomen sehr flüssig und ohne Stufen möglich, auch das scrollen nach unten / oben läuft sehr gut.
Mit Chrome funktioniert das nach unten / oben scrollen auch sehr gut, das rein und rauszoomen aber etwas unzuverlässig und nur in den in den Einstellungen gegeben Abstufungen.

Auch mit Microsofts neuem Browser Spartan gibt es noch Probleme. So funktioniert das rein / raus zoomen gar nicht und das scrollen nur sehr sporadisch.

LG Max
 

MaxDev

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.025
UPDATE:

Ich habe das Notebook geöffnet und folgendes festgestellt:
- Es gibt keinen M.2 Slot (Vermutlich nur für alle BlackEdition Geräte mit serienmäßiger SSD?)
- WLAN-Karte im M.2 Format (damit sind mPCIE Karten nicht kompatibel)

Mac OS X 10.10.3 läuft als Hackintosh auf dem Notebook ohne Probleme. Nur WLAN / Bluetooth funktioniert nicht. Dazu muss das Modul gegen ein ganz bestimmtes Broadcom Modul getauscht werden (Preis derzeit noch über 70€)
 
Top