AD und zweite Festplatte

AppeD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
11
Moin Leute,

ich will mir eine AD mit DNS, Exchange usw. für mein kleines Unternehmen aufbauen.

Jetzt ist es so, dass meine Clienten alle mit SSD fürs Betriebssystem und HDD für die Daten ausgestattet sind und ich bekomme es einfach nicht hin, dass bei einem angemeldeten Benutzer der Domäne seine lokalen Daten eben auf der HDD und nicht auf der SSD gespeichert werden.

Über Windows 10 habe ich bereits festgelegt, wo neue Programme und Dateien abgelegt werden sollen und das funktioniert auch einwandfrei, lediglich in der Domäne funktioniert das nicht.

Gibt's da ne Möglichkeit sowas zu konfigurieren?
 
Top