Allround-Notebook gesucht, für Arbeit und Spiele

StenDuncan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Ich bin auf der Suche nach einem Notebook.

Das Gerät soll folgendes können:

-Office-Anwendungen
-Bluetooth-Kommunikation mit pda/handy/evtl Peripherie
-Wireless Lan zur Anbindung an meine Internetverbindung daheim
-eventuell direkte Einwahl ins Mobilnetz um mobil e-mails etc abzufragen
-3D-Spiele für Leerlaufzeiten !!
-minimal 512MB Arbeitsspeicher, 1GB wäre nicht verkehrt
-Display sollte natürlich schon recht groß sein, 15'' Minimum, ich will arbeiten und nicht mit ner Lupe nach Zahlen suchen...

-LEISE sollte das Notebook auch sein, naja, die Lüfter sollen mich halt nicht in den Wahnsinn treiben.

Shared Memory Grafik kommt nicht in Frage, sollte schon recht leistungsfähig sein. Bin eigentlich 'n ati fanboy, ziehe aber auch ne gute Grafiklösung von NVIDIA in Betracht.
Internes optisches Laufwerk sollte sein, mag keinen Koffer voller Anstöpselteile mit mir rumschleppen - im Falle eines Wechselschachtes wäre ne Installationsmöglichkeit für nen Zusatzakku interessant.


Das rumGooglen hat mir bislang nicht allzuviele verwertbare Ergebnisse gebracht.

Das folgende Notebook wär schon interessant, aber der Preis tut weh und ich hab noch keinen Test gefunden:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=PN4CD8&#tecData

Der Leistungsumfang klingt interessant, aber da ich mich mit Notebooks noch nicht ausführlich beschäftigt habe, kann ich das Teil nicht beurteilen - Nur der Preis is a bisserl hoch...

Was ist allgemein von Acer zu halten, d.h. eigentlich, welche Hersteller sind empfehlenswert?
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
www.dell.de

da kannst du den notebook so konfigurieren wie du willst! wäre in deinem fall vermutlich das beste!
 

bdb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.176
viel zu teuer für die leistung ... ist ne x1600 drinn die ist nur minimal schneller als die x700 und diese ist für aktuelle spiele nicht mehr grossartig zu gebrauchen ...

was willst du denn ausgeben? wenn du uns das sagst wird auch für dich was passendes gefunden ... :)
 

StenDuncan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Hmm, Dell hab ich mir angeschaut, ist ziemlich teuer. Also 2.000 Es werde ich schon ausgeben müssen, denke ich. Mehr ginge vielleicht auch noch, würde aber schon weh tun.

Werd auf jeden Fall noch 'n OEM MS Office Professional dazunehmen, brauch die Software wg. Kompabilität mit den Kollegen. Aber X700 Grafikleistung is a bisserl wenig, kann man ja meines Wissens nicht so einfach upgraden.
 

bdb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.176
meine empfehlung in der preisklasse um 2000€ ist das dell 9400 ...

dual core cpu und go 7800 grafik zur zeit mit doppeltem speicher = 2gb ...

für fast genau 2000€ zu haben ;)

mfg
 

StenDuncan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Hmm, ja, hab ich mir den 9400er auch schon angeschaut, sieht ziemlich interessant aus. Und Dell bietet ja auch die OEM Softwarebundles an die mich interessieren. :) Mit zu teuer weiter oben habe ich den xps gemeint.

Wie ist Dell als Hersteller zu bewerten, in Produktqualität und Supportqualität? Müsste mir klar darüber werden, ob 1 oder 3 Jahre vor-ort-service optimal sind. Sind Dell Laptops empfehlenswert, oderr machen die Probleme?

Das einzige was ich net so toll finde sind die ganzen Klappen und Abdeckungen auf der Unterseite - aber damit werde ich wohl klarkommen.

Oh, und ist der 7800go leistungsstark genug für aktuelle Spiele?
 
Zuletzt bearbeitet:

bdb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.176
meiner meinung nach ist dell einer der besten hersteller überhaupt jdenfalls bei notebooks, die qualität ist einwandfrei und der support erstklassig, solten einmal probleme auftreten werden diese schnell behoben, dh austausch von geräten läuft sehr problemlos ab ... kann hier auch das xps forum für erfahrungsberichte empfehlen: www.xps-forum.de ...

klappen und abdekungen auf der untersite ?? versteh ich nicht ganz, denn die meisten notebooks haben zb eine klappe für den tausch von arbeitsspeicher bei bedarf ... sonst ist beim xps noch eine um an das wlan und modem modul heran zu kommen, mehr ist aber auch nicht ... bis auf den kleinen subwoofer der für echt klasse sound sorgt ;)

leistungsstark sollte die go 7800 auf jeden fall sein, genaue benchmarkwerte sind mir bis jetzt noch nicht bekannt folgen aber demnächst hier im forum, da der laptop noch relativ neu am markt ist ... die füllrate liegt 30% unterhalb der gtx allerdings denke ich das die leistung noch oberhalb der go 6800 ultra liegt und das ist für nen laptop schon ordentlich gut, damit solltest du auf jeden fall alle aktuellen spiele spielen können, auch wenn du ab und zu mal von ultra high details auf high runterstellen musst :p
 

StenDuncan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Na, dann Danke für die Hilfe, werd jetzt mal mit meiner Regierung Kontakt wegen der Finanzierung aufnehmen. :freaky:
 

StenDuncan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Hab mir gerade 'n Inspiron 9400 geordert, mit all dem Firlefanz den ich haben wollte ist das ganz schön teuer geworden. :freak:

Den Speicher und den kostenlosen Drucker werde ich so schnell wie möglich verticken - jetzt muß ich mir nur noch überlegen wie ich das Teil über meinen Desktop mit dem Internet verbinde, über wireless lan.

Erfahrungsbericht folgt sobald ich das gute Stück in Händen halte. :)
 
Top