Alternative zu Kingston KTH-XW4300E/2G

c-mate

Commodore
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Hi,
ich benötige 2GB Ram und laut Liste wäre das Kingston KTH-XW4300E/2G.
http://www.ec.kingston.com/ecom/configurator_new/modelsinfo.asp?SysID=31913&mfr=HP%2FCompaq&model=Workstation+xw4400&search_type=&root=de&LinkBack=http%3A%2F%2Fwww.kingston.com%2Fderoot&Sys=31913-HP%2FCompaq-Workstation+xw4400&distributor=0&submit1=Finden

Gleichzeitig werde ich aber eine andere Bestellung bei Hardwareversand auslösen und ich würde ja den Ram dort mitbestellen, aber den scheint es dort nicht zu geben.
Kann mir vielleicht jemand sagen welcher Ram alternativ genauso passen würde und den es im Hardwareversand gibt?

THX
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Am besten, Du rufst direkt bei Hardwareversand an und fragst nach ^^
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Ich habe jetzt mal testweise ein 1GB Modul (Samsung M378T2953EZ3-CE6) eingebaut, das ich noch hatte, aber der PC startet danach nicht mehr sondern piepst nur rum.

Die Spezifikationen des empfohlenen Kingston sehen so aus:

Modelname: Value
Art des Speichers: DDR2-667 ECC
JEDEC Norm: PC2-5300U
Speichertyp: ECC
Bauform: DIMM
Speicherinterface: DDR2
Max. Frequenz: 667MHz
Verpackung: Single
Spannung: 1.80V
Anschluss des Speichers: 240-pin
Latenz (CL): CL5


Der Samsung, mit dem es nicht funktioniert:

Hersteller: Samsung
Model:M378T2953EZ3-CE6
1 GB DDR2 RAM
Speichergeschwindigkeit: PC2-5300U , 667 MHz
Formfaktor: DIMM 240-PIN
Einsatzgebiet: Workstation / Server

Wo ist da jetzt der Unterschied bzw warum funktioniert es mit dem nicht?
 

Papa Toto

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
827
Könnte daran liegen das es ein anderer Hersteller ist, vielleicht liegt es auch an der Spannung die die Riegel brauchen... Kann viele ursachen haben...
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Es handelt sich um einen HP Workstation XW4400 mit OS XP
http://h18000.www1.hp.com/products/quickspecs/12568_na/12568_na.PDF

Aha vielleicht liegts ja daran:
Code:
NOTE: Do not mix ECC and non-ECC memory. The system will not boot if ECC and non-ECC DIMMs
are mixed. Only unbuffered DDR2 DIMMs are supported. All DIMMs must be either x8 or x16 width.

Dh ich müsste erst mal schauen was grad drin ist (1x1gb + 512mb)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
Ich gehe mal davon aus daß in einer Workstation schon ECC RAM verbaut ist.
Mit CPU-Z kannst du dir die Daten von deinem RAM anzeigen lassen.

Und soweit ich das sehe hat der Samsung kein ECC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top