Notiz AMD Crimson Edition 16.6.1: Für Mirror's Edge Catalyst und Paragon optimiert

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.234
#1

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.795
#2
Hey, AMD nährt sich ja langsam aber sicher an einen wirklich brauchbaren Treibersupport an.
 

ODST

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.274
#3
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.181
#4
M

marex

Gast
#5
Natürlich, bloß nix positives schreiben hier ;) Auf einen positiven Kommentar folgen erst mal 20 negative, das muss so.
 

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.131
#8
Tatsächlich ist die Treiberqualität AMDs in den letzen 1 - 1,5 Jahren der des Konkurrenten gegenüber durchweg überlegen.
 

SethDiabolos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.437
#9
Ich finde den Crimson-Treiber schlimm. Ohne Clockblocker ist meine R9 390 quasi nicht nutzbar. Der Takt springt hin und her und leider resultiert das fast immer in Framedrops. Mit meiner GTX 780 und der 980 hatte ich solche Probleme nie gehabt. Hätte ich die Kohle würde ich wahrscheinlich Richtung 1070 schielen.

Gesendet von meinem Huawei P8 Lite
 
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
391
#10
Hast du Powereffizienz im Treiber deaktiviert? Wenn das bei mir an ist, hab ich genau das gleiche. Auf aus taktet die Karte normal.
 

t3chn0

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.047
#11
Du bist von einer GTX 980 auf eine 390X gewechselt? oO Was hat dich denn da geritten? Doch wohl hoffentlich nicht die 8GB Speicher ^^.
 

ODST

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.274
#14
Ist doch Wurst. WHQL Treiber kann sich AMD eben nicht leisten und am Ende des Tages machts auch keinen Unterschied. AMD haut verhunzte Beta Treiber raus und Nvidia macht das gleiche mit WHQL.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.455
#15
WHQL Zertifikate sind kostenlos und können selber erstellt werden. Sie sagen auch nicht aus, dass die Grafikkarte dann einwandfrei funktioniert, sondern nur dass sie das System nicht abschießt. Grafikfehler, Spieleabstürze, etc. kanns auch weiterhin geben. Mal ganz davon abgesehen dass es um Beta und Hotfix ging und nicht um WQHL.
 

Phneom

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.653
#16
Ist doch Wurst. WHQL Treiber kann sich AMD eben nicht leisten und am Ende des Tages machts auch keinen Unterschied. AMD haut verhunzte Beta Treiber raus und Nvidia macht das gleiche mit WHQL.
Jop. Kann dem nur zustimmen.
Was ich eher bald mal mache ist den Updater deaktivieren. Der vorletzte Treiber hat wieder paar Problemchen gebracht.
Bei den grünen hat man auch manchmal dasselbe Problem. Das kommt davon wenn sie mal wieder für bestimmte Games optimieren und es dann in anderen Spielen plötzlich Probleme macht. GTA V lief bei mir dann plötzlich zu schnell, war auch mit den FPS schneller.
Aber ich nehme da auch Rücksicht drauf weil bleeding Edge halt immer mal wieder Problemchen macht.
Wer da drauf keine Lust hat nimmt halt einfach nen älteren Treiber muss aber auch damit Leben in den neusten Spielen nicht das maximale zu bekommen.
 

SethDiabolos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.437
#17
Du bist von einer GTX 980 auf eine 390X gewechselt? oO Was hat dich denn da geritten? Doch wohl hoffentlich nicht die 8GB Speicher ^^.
Ich bin von einer 780 zur 980 für mehr VRam. Dann wurde meine Freundin schwanger und ich die 980 wieder verkauft und eine gebrauchte 780 gekauft, da die Leistung bis auf den VRam in 1080p gefühlt die selbe war. Die 780 ging bald kaputt und als Ersatz kam die R9 rein. Und die ist auch top, aber der Treiber ist Müll. Mit dem Catalyst 15.11 läuft sie super, aber in neuen Spielen hat man teils deutlich das Nachsehen. Momentan bin ich etwas unglücklich... 😢

Gesendet von meinem Huawei P8 Lite
 
Top