AMD Datenserver bauen, reicht ein 4000+?

Insane1991

Lieutenant
Registriert
Juli 2011
Beiträge
786
Hallo Leute,

Ich habe derzeit in meinem HTPC recht viele Festplatten (5 =3x 1TB und 2x500gb) und möchte gerne etwas auslagern. Ich habe derzeit noch einen AMD Athlon 64 4000+ herumstehen, mit 1Gb Ram. Jetzt interessiert mich ob ich den Server per Wlan N als Datenserver nutzen kann, ich möchte dann von dem Server aus Musik am HTPC hören und DVD's gucken, da ich meine Sammlung nochmal für mich digitalisiert habe. Meine Frage jetzt, reicht die Hardware dafür aus? Kann ich damit Problemlos die genannten Aktionen durchführen? Und gibt es irgendwie ein sehr kleines Betriebssystem das z.B auf einer SD Karte läuft oder generell sehr wenig platz braucht? Ich hätte gerne was stromsparendes, geht das in Ordnung oder soll ich umsteigen.

Danke schonmal, gruß Marius
 
mache den Athlon zum NAS http://www.freenas.org/ den kannst du per Webinterface steuern

PS: 3x 1TB und 2x500gb = 4TB und nicht 5 ;)
 
Mein Datenserver hat einen Athlon 64 3000+ mit 2 GB. Darauf läuft noch ne Linux VMware, ein Apache/SQL/FTP Server und ein Teamspeak 3 Server :D

Bei 1GBit WLAN steigt die Auslastung allerdings auf 100% an und man bekommt "nur" so um die 40-50 MB/s.
 
Für ein DatenServer genügt die Hardware, wenn genügend SATA-Ports vorhanden sind.
zum Streamen von Musik und DVDs sollte WLAN nach N-Standard genügen. bei HD Filmen könnte es ja nach Empfang eng werden.

Als OS sollte ein Ubuntu genügen, glaube es benötigt unter 4GB und kann so ziemlich überall installiert werden.

mfg
Riddick91
 
Für ähnliche Zwecke habe ich auch einen! CPU reicht vollkommen!
Allerdings würde ich wegen der Filme auf W-Lan verzichten, soweit möglich! Persönliche Erfahrung :)
 
also von der rechenleistung her reicht der dicke eventuell noch ein paar gigabyte ram spendieren jedoch ist der 4000+ nicht unbedingt das stromsparwunder ^.^

MFG JENNER
 
als Datenserver reichts, aber ich an deiner Stelle würde eher eine 500GB durch eine 2-3TB Platte tauschen (im HTPC), der 4000+ zieht viel zu viel Strom für 24/7!
 
die rechenleistung reicht mehr als aus!
eine schnellere netzwerkanbindung als wlan ist aber anzuraten! 100 mbit lan sollte es schon mindestens sein!
 
Gut gut, dann lass ich das mit dem 4000er Schätzchen. 24/7 wird er nicht laufen, würde dann per Wake on Lan angemacht werden ;) Ich habe leider nur 2 Sata ports habe ich grade gesehen :( Ich meinte übrigens 5 HDD's ;)
 
also von der leistung her reicht der locker, kannst ja versuchen den im bios zu undervolten bzw ggf. die taktfrequenz auf 1-1.6ghz zu limitieren + undervolten, die leistung reicht trotzdem locker aus und der cpu lüfter dreht auch weniger :)
kannst dir ja für ca 10€ n pci/e-sata adapter kaufen, da fährste jedenfalls mit günstiger als mit neuem mobo + cpu (+ram)
 
Muss ich mir mal überlegen! Vielleicht probier ich es einfach mal aus. Jetzt mal ne Frage nebenbei, ich bin jetzt seit 3 Monaten angemeldet und habe über 50 Posts, wann werde ich für den Marktplatz freigeschaltet?
 
Jetzt mal ne Frage nebenbei, ich bin jetzt seit 3 Monaten angemeldet und habe über 50 Posts, wann werde ich für den Marktplatz freigeschaltet?

nach 90 Tagen ;)

13.7.2011 bis 13.8.2011 = 30 Tage
13.8.2011 bis 13.9.2011 = 30 Tage
13.9.2011 bis 13.10.2011 = 30 Tage
 
Ah, wo siehst du mein genaues Beitrittsdatum?:D Ich wusste nämlich nicht mehr ob es Ende oder Anfang Juli war :D
 
Zurück
Oben