News AMD E9550 und E9260: Polaris für VR-Spielautomaten und AR in der Medizin

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.873
Möglich wohl schon, aber der Crimson Treiber wird wohl nicht funktionieren. Für Games daher schlecht.
 

schidddy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
557
Wie kann es sein dass die Karten deutlich effizienter als die Desktop Pendants zu werke gehen? Besseres Stepping? Bin immer noch der Meinung dass GloFo den Auftritt von Polaris mächtig versaut hat.. Vielleicht kriegen sie endlich mal Ihre Fertigung in den Griff?
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.357

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.628
Dann dürfte das mit den 5.8 TFlops aber nur sehr kurz funktionieren.

Oder macht Binning soviel aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.041
Bin immer noch der Meinung dass GloFo den Auftritt von Polaris mächtig versaut hat.. Vielleicht kriegen sie endlich mal Ihre Fertigung in den Griff?
Und wie gelangst du zu dieser Weisheit? Immerhin ist Polaris keine neue Architektur, sondern weiterhin graphics core next. Und gemessen an der Leistung (290x Niveau), ist die Effizienz um Welten besser. Aber Hauptsache ohne Ahnung mal in alle Richtungen austeilen.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.451
Wie kann es sein dass die Karten deutlich effizienter als die Desktop Pendants zu werke gehen? Besseres Stepping? Bin immer noch der Meinung dass GloFo den Auftritt von Polaris mächtig versaut hat.. Vielleicht kriegen sie endlich mal Ihre Fertigung in den Griff?
Das ist nur die Spitzenleistung, die nur geringe Zeit anliegt, bis der Chip halt so lange den Takt und die Spannungen senkt, bis er wieder im TDP Budget liegt. Ansich werden sich die Chips kaum unterscheiden, vielleicht verwendet man wie bei den Notebooks dann halt einfach die etwas besseren chips, die etwas weniger Spannung abkönnen. GF hat sicher nicht en besten Prozess, aber Welten macht das auch nicht aus. Sieht man ja beispielsweise an den neuen Konsolen, wo die einzigen 16nm TSMC AMD Chips verbaut sind. Rein Effizienztechnisch reißen die auch keine Bäume aus. Architektonisch wird man wohl mit dem aktuellen Design nicht an die Pascall Effizienz kommen, egal ob nun TSMC oder GF. Klar, mit gesenkten Spannungen kann polaris Pascal schon recht nahe Kommen, aber um eine Konkurrenzfähige Leistung abzuliefern, muss AMD Die Chips halt mal wieder ziemlich hoch takten.

Wäre es denn möglich so eine AMD Embedded Radeon E9550 in einem Gaming-Notebook zu verbauen?
Technisch sicherlich, aber ohne den Gamingtreibersupport... also eigentlich recht uninteressant. Dann kann man auch ur vermutlich baugleichen R 480 in der Notebook Edition greifen
 

schidddy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
557
@bully

Indem man die beiden Konkurenzprodukte vergleicht und man deutlich erkennt das Nv bzw TSMC deutlich grössere Vorteile aus dem neuem Fertigungsprozess zieht. Hätte Polaris nur 10% weniger Strom verbraucht wären die Karten deutlich besser dargestanden, und dass wäre locker im Bereich des möglichen gewesen hätte AMD Polaris bei TSMC fertigen dürfen ;)
 

IronAngel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
354
möglicherweise ist nur die TWP der GPU gemeint, dann würde das ja ungefähr hinkommen. 40 - 50 Watt liegen ja schon für den Speicher und interface an, so würde ja nur noch 50 Watt für die GPU verfügbar sein, was ein bissel wenig ist. :) Ansonsten müssten die Karten hart drosseln.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.480
Aber sicher nicht mit einem Chip, der auf der 480 basiert.
Mindestens 90fps bei mindestens Full HD, das glaub ich kaum.
1070, 1080, Vega, aber alles drunter muss entweder bei der
Auflösung oder bei der Framerate oder Bildqualität zurückstecken.
Außer es ist unechtes VR wie bei der PS4. Aber wer will das? ;)
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.351
Hat hier auf die schnelle jemand aktuelle Umsatzzahlen wie groß hier der Markt für AMD ist?
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.451
Aber sicher nicht mit einem Chip, der auf der 480 basiert.
Mindestens 90fps bei mindestens Full HD, das glaub ich kaum.
1070, 1080, Vega, aber alles drunter muss entweder bei der
Auflösung oder bei der Framerate oder Bildqualität zurückstecken.
Außer es ist unechtes VR wie bei der PS4. Aber wer will das? ;)
Lol, was soll denn bitte unechtes VR sein? Meinst du die interpolierten 60FPS auf 120fps? Das funktioniert in der tat eigentlich recht gut. Klar, nicht so gut wie native 120fps, aber durchaus vergleichbar mit den 90 von ner oculus etc. Dazu ddie doch ziemlich gute Displayentscheidung mit einem RGB Display, für den Preis finde ich da das VR Erlebnis durchaus durchaus überraschend gut
 

Balikon

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
952

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.633
E9260 vs. W4300 <-> weiß man da schon was drübeR?

Bzw. warum muss auch die LowProfilevariante E heissen?
 
Zuletzt bearbeitet:

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.109
Wäre es denn möglich so eine AMD Embedded Radeon E9550 in einem Gaming-Notebook zu verbauen?
Also die müssten funktionieren, im Gegensatz zu der 1070/80 als MXM. Wenn das Foto von CB tatsächlich eine "480" zeigt, müsste es, da kein zusätzlicher stromstecker, funktionieren. Aber ersteinmal auf die richtige MXM Variante der RX480 warten und gucken ob es dann flupt.
 

Ein_Freund

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.213

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.041
@bully

Indem man die beiden Konkurenzprodukte vergleicht und man deutlich erkennt das Nv bzw TSMC deutlich grössere Vorteile aus dem neuem Fertigungsprozess zieht.
Das ist totaler Unsinn und zeigt nur, dass du keine ahnung hast von was du redest. Du vergleichst Äpfel mit Birnen und dazu noch unterschiedliche Sorten.

Pascal ist ein optimierter und auf Energieeffizienz getrimmter Maxwell, Maxwell würde im Vergleich zu Kepler auf besonders hohe Energieeffizienz entwickelt. Also Pascal ist ein Shrink einer bereits voll für Effizienz ausgelegten Architektur.

Polaris ist GCN in der 4. Generation, GCN war nie besonders Energieeffizient, wie soll es das jetzt sein?

Und nochmal speziell für dich.
290X Spitzenverbrauch von 365W
RX 480 Spitzenverbrauch von 168W

Das sind also 200W weniger bei gleicher Leistung, damit hat sich die Effizienz mehr als verdoppelt.

Die Gtx 1060 im Vergleich zur gleich starken GTX980 hat hingegen nur 25% Vorteil.

Hier zum selber lesen.
http://www.notebookcheck.com/Test-Nvidia-GeForce-GTX-1060-Desktop.169206.0.html

Also ich frage mich immer noch, wo die Berechtigung für deine Aussage ist und das damit zunichte machen was viele Menschen geleistet haben. Wo es doch so viel besser ist...
 

L0g4n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
422
Außerdem ist es doch auch so, dass man mit den AMD Karten auch noch gut Computing betreiben kann und nicht wie bei NVIDIA wo die Karten in dem Bereich nur aufs Gaming beschnitten werden. Das hat vielleicht auch Einfluss auf die bessere Effizienz der NVIDIA Chips.
 
Top