AMD Phenom x4 945, FX 8150 oder neuen AMD CPU

Weedlord21

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
66
#1
Hallo zusammen,

da ich mir das Asus Sabertooth 990FX/GEN 3.0 R2.0 kaufen werde, wollte ich fragen, welche der beiden CPUs am besten zu Spielen geeignet ist, oder ob ich mir einen neuen kaufen sollte. Ich frage das, da viele sagen, das die Buldozzer von AMD schlecht wären und jeder Quadcore CPU besser seih, außerdem habe ich sehr starke FPS Drops in BO1 und Far Cry 3 wenn ich den FX 8150 nicht auf mindestens 4,5 GHZ übertakte (Temperatur liegt dann allerdings bei 75 Grad in Spielen). mein System würde dann wie folgt aussehen:

Mainboard: Asus Sabertooth 990FX/GEN 3.0 R2.0
CPU: ?
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7970
Festplatten: 2 x 450 GB Sata 2 Festplatten
Systemfestplatte: 128 GB Samsung SSD
Netzteil: 750 (MAX 850 Watt) Netzteil von XFX
Gehäuse: Silencio 550 von Cooler Master
CPU Kühler: Thermalright HR-02 MACHO CPU-Kühler, 6 Heatpipes, 140mm Lüfter, 19dBA, für Sockel LGA1366/1156/1155/775/AM2/AM3
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.127
#2
Was willst du mit nem 990FX?

Wenn du ne AMD Cpu willst dann nimm einen FX 6300 bzw eine FX 8320 und übertakte diesen ;)
 

Weedlord21

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
66
#3
Was willst du mit nem 990FX?

Wenn du ne AMD Cpu willst dann nimm einen FX 6300 bzw eine FX 8320 und übertakte diesen ;)
ich kaufe da Mainboard, da es das einzige AMD MAinboard ist, welches PCI Express 3.0 hat, hab das bei nem kumpel getestet, hab bei PCI Express 3.0 ca 33 % Leistungszuwachs bei meiner GPU. Was meinst du mit 990 FX, das ist doch kein Prozessor, sondern gehört zur Mainboard Bezeichnung.
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.127
#4
Das bringt dir ganz sicher keine 33%

Wahrscheinlich hat dein Kumpel eine Intel Cpu und deshalb ist es schneller ;)
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.789
#5
Der Unterschied zwischen PCI-E 2 und PCI-E 3 liegt eher im einstelligen Prozentbereich :freak: Dafür würde ich mir kein 180€-Board kaufen.
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.789
#7
Ich empfehle dir einmal diesen Artikel durchzulesen, bevor du so viel Geld investierst.
edit: Ebenso findet man hier eine Auflistung die zeigt, das der 3570k@3,4Ghz etwa 30% schneller arbeitet als ein 8150.
 
Zuletzt bearbeitet:

Racer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
632
#8
nimm den FX 8150 und dazu eine ordentlichen Kühler (Wasser) ,auf 4,8GHz kommt die CPU allemal
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.818
#9
ein Leistungsunterschied zw. PCIe 2.0 und 3.0 ist im Gamingbereich praktisch nicht existent und sind sicherlich keine 33% ...

du hast also noch weder Board noch CPU?

kaufe auf keinen Fall so ein teures Board! Wenn AMD, dann zB der FX 6300 oder einen FX8230 und dann übertakten. Intel B85 Board und ein kleiner i5 sind aber stromsparender und meist schneller, kosten dich etwa 30€ mehr.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
#10
es gibt keinerlei spürbaren Leistungsunterschied bei verschiedenen Mainboards, auch nicht zwischen
dem http://geizhals.de/asrock-n68-vs3-fx-dual-pc3-10667u-ddr3-90-mxgk70-a0uayz-a712837.html
und dem http://geizhals.de/asus-crosshair-v...3-14900u-ddr3-90-mibfm1-g0eay00z-a669447.html
das ist alles kompletter Unsinn

Zitat: Wer noch ein PCIe-2.0-Mainboard besitzt, muss sich selbst bei einer Radeon HD 7970 GHz Edition oder GeForce GTX 680 keine Sorgen machen, spürbar Leistung zu verschenken. Denn zumindest in aktuellen Spielen gibt es nur sehr geringe Unterschiede zwischen den Schnittstellengenerationen.

Quelle: https://www.computerbase.de/2013-01/bericht-pcie-3.0-vs-pcie-2.0/6/

bitte sei klug und informier dich (das nächste mal) bevor du Hardware kaufst.
Auch brauchst du kein 850W Netzteil, dein kompletter PC zieht unter Last keine 400W
Quelle: https://www.computerbase.de/2013-06/nvidia-geforce-gtx-760-test/9/

Wenn du maximale CPU Leistung willst musst du dir einen i5 zulegen
https://www.computerbase.de/2013-07/haswell-quad-core-test/4/
der ist das Optimum an Spieleperformance, und zwar der günstigste genauso wie der teuerste. Und auch ein i7 bringt keine spürbare Mehrleistung
Primärempfehlung http://geizhals.de/intel-core-i5-4570-bx80646i54570-a931005.html

jede AMD CPU, auch 8-Kerner hinken momentan 15% hinterher

soll jetzt nicht bedeuten dass AMD keine gute Leistung bringt, aber halt nicht das Optimum

wie gesagt das Sabertooth ist kiddy marketing Kinderfängerei, wenn unbedingt AMD und sinnloserweise mehr als 4 Kerne dann gleich die 30€ Aufpreis bezahlen und nen richtigen Pseudo 8-core
http://geizhals.de/amd-fx-8350-fd8350frhkbox-a852989.html
+ http://geizhals.de/asrock-970-extreme3-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mxgnw0-a0uayz-a921336.html

lies mal die FAQ https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.138
#11
ich kaufe da Mainboard, da es das einzige AMD MAinboard ist, welches PCI Express 3.0 hat, hab das bei nem kumpel getestet, hab bei PCI Express 3.0 ca 33 % Leistungszuwachs bei meiner GPU.
Das ist der lustigste Unfug den ich hier in letzter Zeit gelesen hab :D

Lies dir mal den computerbase Artikel dazu durch. Bei Single GPU liegt der Unterschied zwischen 2.0 und 3.0 bei gerade noch messbaren 1%.

bzgl. CPU schließe ich mich den Vorrednern an. Soll es AMD sein, 8320 oder 6300.
 

Racer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
632
#12
wieso sollte er noch was kaufen nur einem Board CPU ist doch vorhanden so wie ich das verstanden habe
FX8150 nehmen übertakten was mit dem Asus Sabertooth 990FX/GEN 3.0 R2.0 kein Problem darstellt ein ordentliche Kühlung verbauen fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Weedlord21

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
66
#14
das Asus Sabertooth hab ich noch nicht, wollte mir das halt kaufen, wegen PCI-e 3.0. Auch wenn der Leistungsunterschied nicht sehr groß bzw nicht vorhanden ist, werd ich mir das Board aber wohl trodzdem hollen, da mein Aktuelles Board nicht ganz mit meinen RAMs will und auch immer mal Probleme bei meiner übertakteten CPU auftauchen. Der hat sogar nur 10,8 GB von meinen 16 GB verwendet, bevor ich Windows 8 Installiert habe, jetzt nimmt der die vollen 16 GB. Und bei meiner CPU nimmt der manchmal die Spannung einfach runter, was im laufendem Betrieb zu abstürzen führte, weshalb ich die Spannung auf 1,45 Volt anheben musste, damit alles auch dauerhaft Stabil läuft (der hat im Prime 95 Test 15 Minuten ohne Probleme bei Maximal 75 Grad und 1,4 Volt durchgehalten)

Edit: derzeitiges Mainboard ist das GA-990FXA-UD7
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
#15
ein 190€ Board gegen ein anderes 190€ Board vom gleichen Sockel tauschen aufgrund haltlosem Unsinn und kiddyfänger Marketing Nachjagerei, wahrscheinlich könnte das jeder mit halbwegs Erfahrung in 5 min durch Einstellungen im Stromsparprofil oder BIOS beheben. Daumen hoch, du machst deinem Namen alle Ehre. Bedenk doch mal, du schiebst dem Board die Schuld in die Schuhe wenn weniger RAM erkannt werden, sagst aber im gleichen Atemzug dass es durch OS Update behoben wurde. Daran sieht jeder Laie dass es nicht am Board gelegen haben kann, das Problem sitzt halt in 90% der Fälle vor dem Bildschirm.

Für die 190€ kaufste dir lieber nen i5 und hast 30% mehr Leistung, warum noch soviel Kohle für die veraltete Version einer CPU investieren die sowieso hinterherhinkt
 
Zuletzt bearbeitet:

Ad Rian

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
34
#16
Las dir von einem sagen, der den Wechsel von Amd Fx zu I5 gewagt hat..
es lohnt sich...:cheerlead:
Da bekommst du zumindest in Spielen ca. 30 % Mehrleistung
Falls du die Leistung in Spielen haben willst, kommst um Intel nicht umher...
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.127
#17
Zuletzt bearbeitet:
Top