News AMD Radeon Pro WX 3200: 50-Watt-Workstation-Grafikkarte im Small Form Factor

gaelic

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
808
Stimmen die 35W Leistungsaufnahme max bei der WX2100 wirklich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyberfries

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
341
@gaelic
So behauptets AMD auf ihrer Webseite.
Unrealistisch ist das nicht.
Die Notebook-Varianten von Polaris 12 sind auch in dem Bereich.
 

gaelic

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
808
Bei geizhals sind 65W eingetragen. Daher meine Verwunderung. Auch ist der Kühlkörper sehr groß und hat einen Lüfter. Bei 35W max könnte ich mir auch eine passive Lüftung vorstellen.
 

Ralf74

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
44
Als Pluspunkte sehe ich den Formfaktor und den Preis dieser Workstationkarte für die entsprechende Kundschaft.

Wenn ich allerdings Leistung und Verbrauch mit z.B. den neuen mobilen Workstationgrafikkarten von NVIDIA T1000/T2000 vergleiche sieht es nicht sehr rosig aus, denn die bieten bei einer geringeren TDP trotzdem deutlich mehr TFLOPS.

Hoffentlich kann AMD mit Navi da wieder besser konkurrieren und bietet dann auch zeitnah Workstation-Ableger an. Momentan dürften sich die AMD-Workstation-Karten wohl nur sehr schlecht verkaufen...
 

PS828

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
636
Mir stellt sich die Frage, könnte mir Jemand sagen, welche Programme zur Bild/Videobearbeitung mittlerweile auch AMD Karten als Beschleuniger unterstützen? Ich lese immer nur was von CUDA wenn es um gpu Hardwarebeschleunigung geht. Für meine aktuelle R9 390X habe ich es aufgrund des Alters fast aufgegeben, aber in Zukunft möchte ich weiter auf amd Karten setzen und da wäre es schön wenn ich Programme finde die die Karten auch unterstützen :D ein Upgrade kommt aber erst in gut einem Jahr in Frage ^^ also geht es mir erstmal nur um die Software die vielleicht auch mit meiner aktuellen Karte was anfangen kann.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.398
braucht man im Profibereich nicht viel mehr Leistung?
Nein Profi bedeuten ja nicht zwangsläufig das man riesige Daten/Projekte hat. Allerdings gebe ich dir teilweise Recht, bei einem Arbeitsgerät kann man schon Mal etwas mehr ausgeben.

Aber es steht ja schon im Text das es eher für Freelancer und co. ist...
Ergänzung ()

Dann Google Mal nach Open CL...
 

PS828

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
636

Thukydides

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
979
Ist schon krass, die Karte hat immerhin 4096 GB and GDDR5 Speicher. Damit ist die anderen Grafikkarten um den Faktor 1000 überlegen! Da hat AMD aber echt was aus dem Hut gezaubert, das hätte so wohl niemand erwartet.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.001
@Kenshin_01

Jupp, laut AMD ist Navi auf Gaming ausgelegt. Kann man sicherlich, wie auch bei Polaris, Low Power Workstation Karten mit bauen, die keine zu speziellen Anforderungen erfüllen sollen. Für den Profibereich hat AMD ja extra Vega überarbeitet. Der 7nm Vega Chip ist durch und durch eine GPU für Server und Workstations.
 
Top