News AMD RTG: AMD-Grafik-Chef Raja Koduri baut für Intel High-End-GPUs

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
9.419
#1
Der Chef von AMDs Radeon Technologies Group (RTG) wird nach seinem bis Ende des Jahres anberaumten Sabbaticals nicht zurückkehren. Gerüchte brachten dies zum Antritt der Auszeit seinerzeit bereits in Umlauf, nun kommt die Bestätigung sowohl von ihm persönlich als auch von AMDs Presseabteilung. Er wechselt zu Intel.

Zur News: AMD RTG: AMD-Grafik-Chef Raja Koduri baut für Intel High-End-GPUs
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
18.775
#2

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.653
#3
Überrascht mich gar nicht.
Andeutungen gab es ja genügend.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
607
#4
Cool, das heißt der A11 hat auch eine "Radeon Grafik" :D

So ein Kopf wird sicher nicht lange arbeitslos sein und wenn doch dann selbst gewollt, siehe News.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.927
#5
Ich glaub wir wissen alle warum er geht, das vega desaster hat wohl seinen Tribut gefordert.
 

cv0k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
109
#6
Heißt der Mensch nicht Koduri?
Ah, OK, ist schon ausgebessert...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.564
#7
Nach so einem Launch wie Vega muss es Personaländerungen geben. So etwas kann kein größeres Unternehmen einfach so stehen lassen.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.719
#8
Ich lese hier immer Vega Disaster...AMD hat sogut wie immer einen Schritt hinter Nvidia gestanden und so schlecht ist Vega nicht. Halt wie immer knapp dahinter und dafür güsntiger. Hätte nur deutliche eher kommen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.955
#9
Naja, Keller hat sein Jobs immer nach wenigen Jahren gewechselt, das kann man nicht mit Koduri vergleichen, der bei Vega 64 wohl nicht das erhoffte geliefert hat. Vega 56 ist doch in Ordnung, jetzt muss nur die Liefersituation (und damit der Preis) besser werden.
 

Teralios

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.474
#10
Lange arbeitslos ist er sicher nicht.

Die Frage ist jedoch auch bei Ihm, ob er nicht manchmal zu »revolutionär« ist. Wenn er dann nämlich nicht liefern kann, wird man auch schnell wieder zum »Gehen« überredet, da man gewisse »charakterliche Eigenheiten« nur duldet, wenn auch entsprechend geliefert wird.

Vega ist zum Beispiel auch wieder in vielen Punkten zwar »revolutionär«, aber kann sein Potential nicht ausspielen, selbst im Vorzeigespiel Wolfenstein 2 konkurriert Vega 64 eher mit der 1080 als mit der 1080Ti oder Titan XP.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.564
#12
Auch der Intel Schnellschuss mit dem umgelabelten Z270 Chipsatz und der tollen Verfügbarkeit von Coffee Lake zum Launch zeigen ja wie geplant und locker alles vonstatten geht bei der Konkurrenz. Nicht.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.510
#15
Was ich halt nicht verstehe ist....

Navi wird doch die Erste GPU von Raja sein?...
Was hat er mit Vega (also GCN) zutun? ... Nichts!

"geliefert" hat er bzw. konnte er ja noch garnicht. Vega verschob sich um mehr als 1 Jahr...
Wieso muss er also gehen?

Aber so ist das bei den Tech-Giganten. Einer kommt, einer geht.
und der A11 von Apple ist ja wohl das aller krasseste was es zurzeit gibt (siehe Benchmarks!) es ist die Schnellste Smartphone CPU/GPU die es überhaupt gibt. Mit graviiiiierendem Abstand!
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.653
#17
Ich lese hier immer Vega Disaster...AMD hat sogut wie immer einen Schritt hinter Nvidia gestanden und so schlecht ist Vega nicht. Halt wie immer knapp dahinter und dafür güsntiger. Hätte nur deutliche eher kommen müssen.
Der Launch war halt alles andere als Optimal und aktuell lassen sich immer noch nicht alle Features von Vega nutzen, was schon lächerlich ist. Würde das Intel oder Nvidia machen, wäre der Shitstorm groß, bei AMD akzeptiert man es, AMD Fans sind halt hart im nehmen.
Für mich persönlich war es die letzte AMD Karte für längere Zeit. Bei Nvidia läuft auch nicht alles optimal aber das was AMD mit Fans und potenziellen Kunden macht, ne danke.
Für mich hat es den Anschein als wolle man Vega aussitzen und so schnell wie möglich vergessen.
 

tomatoes

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.356
#18
Servus,

Ich hoffe einfach das es jetzt möglichst schnell mal wieder ne anständige Grafikkarte von AMD zu kaufen gibt.

Irgendwie bin ich mit den aktuellen nicht zufrieden. Meine 390x läuft zwar noch, aber eben ein bisschen zu langsam.

Bin bei 24“ in FullHD und 144HZ mit Freesync. Ich hätte gerne einfach eine Nummer größere GraKa, damit die FPS noch ein bisschen hoch gehen bzw. die MinFPS steigen.

Ach ja, nein ich will nicht selber am Kühler schrauben (müssen!). Ich möchte eine GraKa die ich in den PC stecke und gut ist. Gerne bereits vom Hersteller übertaktet.

Ich hatte tatsächlich schon überlegt den Hersteller zu wechseln, aber ich will NVIDIA einfach nicht haben, da fühle ich mich noch viel mehr verarscht und abgezockt als bei AMD.

Grüße
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.028
#19

Volkimann

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.499
#20
@rico007

Wann bekommt denn nun die Maxwell Generation ihr Treiberupdate um Asynchronous Shader zu aktivieren? Laut nvidia Mitarbeiter soll es doch in Hardware zur Verfügung stehen und ein zukünftiger Treiber wird EA nach liefern...

Und Sachen aussitzen? Ich erinnere nur mal an das 970 exklusive "Speicher Feature" :lol:
Knapp ein halbes Jahr lang hat man es verschwiegen.
Nvidia kommt mir wie Schäuble vor. Der kann auch 100.000 DM in der Schublade vergessen, wird aber Finanzminister :lol:
 
Top