AMD's Framelatenz Rätsels Lösung

F

fjjn

Gast
Mikroruckler Single GPU trotz genügend fps


Mir ist aufgefallen (rein subjektiv) das wenn man die Funktion "Sperren Bildrate bis zu Rate zu aktualisieren" in Kombination mit VSync und Dreifachpuffer (RadeonPro) aktiviert, dann lässt es sich Butterweich spielen bzw. kein Mikroruckeln mehr.
Getestet mit einer HD 6850 1GB (1680x1050@60Hz, Catalyst - Version 13.1) und mit möglichst konstanten 60 fps.
Am deutlichsten habe ich die Verbesserung bei NFS Shift gespürt.

An alle ATI/AMD nutzer, bitte mal testen und eure Erfahrungen hier posten.

Weshalb die Miroruckler verschwinden kann ich nicht erklären aber, vielleicht ist ja jemand so nett und ergreift die Initiative um mal Licht ins Dunkle zu bringen...


CPU: i5 2500K
RAM: 8GB​
 
Zuletzt bearbeitet:

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.416
dann mach doch mal eine analyse mittels fraps (diagramme). also ein vorher nachher vergleich. das wäre um einiges aussagekräftiger ;)
 
B

boxleitnerb

Gast
Dass immer dieser Unsinn gepostet wird...ein Framelimiter ist wohl kaum DIE Lösung, für SingleGPU erst recht nicht. Das muss schon AMD fixen ;)
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.974
E

exuser0815

Gast
Ist nix neues. Ist mir schon bei Crossfire aufgefallen. Zock einfach immer mit 60fps + VSYNC + Limiter + Prerendered Frames auf 1 und fertig. Besser fuehlte sich PC gamen noch nie an!
 

Sir Luckal0t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
374
Ich hatte IMMER Probleme mit VSync (hakende Maus bei etlichen Spielen, zuletzt bspw. bei Crysis 2).
Außerdem die Frage: Wie viel FPS/Leistung kostet das denn, die Funktionen zu aktivieren?

Meine HD 7970 GHz ist leider zu schwach, um Crysis in Full-HD auf Maximal in 3D zu spielen. Ohne 3D geht's super.. aber ledier scheitn das 3D super viel Leistung zu fordern - oder es liegt an was anderem, jedenfalls komm' ich damit nicht klar und treff' nix..
 

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.102
B

boxleitnerb

Gast
Das sollte doch jeder für sich entscheiden.
Ich nutze Framelimiter sowohl für AMD als auch für Nvidia Karten und ohne möchte ich nicht mehr zocken.

Und einzig DEIN Post ist Unsinn ;)
Nein, mein Post ist kein Unsinn. Wenn du gerne Performance verschenkst, ist das dein Bier, damit bist du aber in der Minderheit. Ein Problem zu beseitigen, indem man Performance opfert, ist Quatsch, egal wie man es dreht und wendet. Es ist keine Lösung des Problem, es ist Symptombekämpfung. Das sollte eigentlich klar sein. Früher war sowas auch nicht nötig, warum es also jetzt verteidigen?

Nö ist es nicht. Bei Nvidia brauchst keinen Framelimiter, das läuft auch ohne gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.259
Vsynch ist ein No-Go bei allen Shootern, da dieser das Inputlag deutlich erhöht.
Und das haben wir alle mit den LCD Monitoren.
Dazu kommt, die Pollingrate der Maus und und und...

AMD hat dazu gesagt, dass es treiberintern an der Speicherverwaltung liegt und für das Frühjahr
Verbesserungen angekündigt, um den Rucklern entgegen zu wirken. Ob diese damit endgültig beseitigt
werden, ist nicht sicher. Leider :(

"Nun hat AMD zu diesen Ergebnissen in aller Ausführlichkeit Stellung bezogen. In dieser Stellungnahme heißt es: "Als wir von der alten VLIW- auf die neue GCN-Architektur gewechselt haben, musste ein Großteil der Treiber komplett neu überarbeitet werden. Der Grund dafür ist ein stark verändertes Speicher-Management [...] Während wir mit der Überarbeitung der Software beschäftigt waren, fiel uns Folgendes auf: Die neue Version hat unter anderem die Bild-Latenzen in einigen Fällen verbessert. Deshalb arbeiten wir jetzt verstärkt an einer Implementierung der neuen Version."

http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Hardware-255597/News/AMD-bezieht-Stellung-zu-Mikroruckeln-1042380/
 
Zuletzt bearbeitet:

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Ich benutze auch Radeon Pro mit den genannten Funktionen und z.B. bei den Total War Spielen (besonders Empire Total War) ist damit das scrollen auf der Strategiekarte sehr sehr viel flüssiger und ein ganz anderes Gefühl. Also ich kann nur empfehlen es einmal auszuprobieren. Ausserdem bleibt die Karte kühler und leiser wenn man die Bildrate begrenzt. MP Shooter ist natürlich ein Bereich für den es vllt. nicht geeignet ist da sich wie erwähnt der Input Lag erhöhen kann aber sonst machen viele Spiele einfach mehr Spass damit.
 

coolmodi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.921
Nein, mein Post ist kein Unsinn. Wenn du gerne Performance verschenkst, ist das dein Bier, damit bist du aber in der Minderheit. Ein Problem zu beseitigen, indem man Performance opfert, ist Quatsch, egal wie man es dreht und wendet. Es ist keine Lösung des Problem, es ist Symptombekämpfung. Das sollte eigentlich klar sein. Früher war sowas auch nicht nötig, warum es also jetzt verteidigen?



Nö ist es nicht. Bei Nvidia brauchst keinen Framelimiter, das läuft auch ohne gut.
Doch, dein Post ist Unsinn, und der 2. (hier zitierte) ist noch schlimmer...
1. Wo verschenkt man Performance wenn man seine FPS auf z.B. 58 limitiert, mehr las 60 geht bei fast allen Leuten eh nicht.
2. Auch bei Nvidia kann man ohne Limiter überhaupt nicht spielen, alleine wegen des Inputlags MUSS man ja schon einen Limiter haben :/
Da läuft für mich ohne garnichts gut.
 
E

exuser0815

Gast
Vsynch ist ein No-Go bei allen Shootern, da dieser das Inputlag deutlich erhöht.
ka warum sich dieser Bullshit solange haelt
stell die prerendered Frames runter, dann hast keinen erhoehten Inputlag.
ob du 60fps mit vsync oder ohne hast, ist vom input lag her GENAU DASSELBE, naemlich 33,3ms bei einem prerendered frame.
der einzige unterschied ist tearing.

schaut lieber auf eure TFTs, manch billige 30" haben fette 40ms inputlag, gepaart mit der standardeinstellung des treibers (3 prerendered frames) sind das bei 60fps fette 106ms :rolleyes::
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
Vsynch ist ein No-Go bei allen Shootern, da dieser das Inputlag deutlich erhöht.
Ohne Dreifachbuffer nicht bei konstanten 60 FPS.

Kombination mit VSync und Dreifachpuffer (RadeonPro) aktiviert
Gibt viele Spiele die keinen Dreifachpuffer verwenden/unterstützen - da bringt dir RadeonPro erst mal gar nichts außer eventuell zusätzliche Probleme.

stell die prerendered Frames runter, dann hast keinen erhoehten Inputlag.
Das ist aber wieder schlecht für die min. Frames.

Auch bei Nvidia kann man ohne Limiter überhaupt nicht spielen
Adaptiv VSync
Dreifachbuffer AUS

Funktioniert in allen Spielen und ist der beste Kompromiss.

Die Xbox verwendet "Soft VSync" schon seit 7 Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

coolmodi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.921
Adaptiv VSync
Dreifachbuffer AUS

Funktioniert in allen Spielen und ist der beste Kompromiss.

Die Xbox verwendet "Soft VSync" schon seit 7 Jahren.
Verhindert aber nicht den Inputlag, sofern man nicht dauerhaft unter 60 FPS ist, aber dann kann man auch gleich Vsync abschalten^^
Am effektivsten ist immernoch Vsync+Limiter auf 58, da kein tearing UND sogut wie 0 Inputlag.
 

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
Verhindert aber nicht den Inputlag, sofern man nicht dauerhaft unter 60 FPS ist
Vsync input lag mostly comes from a bunch of pre-rendered frames. The CPU is a few frames ahead of the GPU so your input lags. Some games use higher values, some games use lower. The control panel setting is usually overridden by games and you'll have to use forceful injection techniques to force games to use lower values. This isn't usually as much of a problem with vsync disabled as your GPU isn't limited and the pre-rendered frame queue doesn't get to grow long. However even with vsync disabled, if you're GPU limited you will get a longer queue and a longer input lag if the CPU can prepare frames faster than the GPU can put them out.
This is also the reason why a low framerate like 30fps doesn't necessarily feel that laggy if you're CPU limited, but feels terrible if you're GPU limited.

++++++++++++++++++++++++++
Fazit: Die Game Engine machts aus.
Planetside 2 lagt nicht mit VSync - genauso wenig wie Unreal Tournament (2xBuffer).
Crysis 2 jedoch schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

coolmodi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.921
Dennoch gibt es kein Spiel, ohne Ausnahme, welches ich besitze, das mit Vsync keinen Inputlag hat.
Und auch bei Planetside 2 verzögert die Maus, aber auch hier hilft ein Limiter auf 58/59 FPS.

Da kannst du mir erzählen was du willst, ich hab schon so viele Spiele gespielt, und noch keins gehabt, bei dem ich ohne einen Limiter hätte normal spielen können. Spiele in denen es nicht auf die Maus ankommt mal ausgenommen.

Vsync = Inputlag, ob stark oder schwach, er ist da, wird aber durch ein pauschales Limit auf unter 60FPS sehr effektiv verhindert.
 
Top