Anonym surfen - Wie?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

CPU-Bastler

Gast
Wie surfe ich im Internet ohne Spuren zu hinterlassen?
Ich will keine Werbung. Ich möchte nicht das irgendjemand mein Nutzerverhalten aufzeichnet. Weder die Werbeindustrie noch die Sicherheitsbehörden.

Ausgangslage PC mit Win 10 neuste Version. Was muss ich wo, wie einstellen?
Browser ist Firefox, Email laufen über Thunderbird.

Bitte nur ernstgemeinte Hinweise. Das ist kein Spassthread!
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.797
Kein Spass! Dafür ist hier weder die Zeit noch der Ort! Es steht zu viel auf dem Spiel!


Du wirst immer Spuren hinterlassen. Sonst musst du dir eine VPN einrichten.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.797
Google mal nach VPN. Es gibt diverse Anbieter.
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.790
C

CPU-Bastler

Gast
Gibt es auch eine Empfehlung?
Teuer, langsam, zuverlässig, Arbeitet mit den Sicherheitsbehörden zusammen?
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Firefox + Addons wie uBlock, Ghostery, NoScript, Disconnect, Privacy Badger, HTTPS Everywhere, Zenmate VPN, etc.
Natürlich beim Suchen niemals Google sondern Startpage, DuckDuckGo, Qwant, etc. nutzen.
Damit reduzierst du deine Spuren, erhöhst aber vor allem deine eigene Sicherheit vor Malware enorm.

Wenn es eine Nummer sicherer gehen soll, dann den Tor Browser verwenden. Dieser lässt sich in der Standard-Einstellung sogar ziemlich schnell verwenden. Fast wie ein normaler Browser. (Tor = modifizierter Firefox)
 
Zuletzt bearbeitet:

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.199
ich will ja mal nicht spitzfindig sein, aber surfen ohne Spuren geht doch gar nicht

evtl. surfen mit fake (vpn)spuren, aber spuren gibt es immer

finde solche threads auch nicht unterstützenswert, kündige einfach deinen dsl anschluss und surf im internetcafe, done
 

d0xs

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
912
Naja aber du verbindest dich ja wieder mit der VPN.
Das heißt es wird übers Internet wieder etwas gesendet. Anonym geht nicht.
Was du vorhast könnte wohl mit PiHole gehen. Damit kannst Werbungsanfragen, Telemetrydaten, Spionageanfragen per DNS auf einem Raspberry sperren.
 
J

Juppi2016

Gast
Am besten erstellst du dir einen bootbaren USB-Stick mit irgendeiner Linux-Distribution (z.B. Linux Mint) und gehst damit ins Internet. Wen du dann im Live-Modus bist, werden auf deinem PC keine Daten gespeichert.
Zusätzlich noch den Torbrowser mit Ublock Origin.
Wenn du kein Live-Medium benutzen möchtest, ist es auch ratsam den PC zu verschlüsseln, falls jemand mal deine Festplatte in die Hand bekommen sollte (sinnvoll bei Notebooks).

Würde immer auf Opensource Software setzen (Linux, Firefox, Ublock Origin, etc.), da proprietäre Software wie Windows 10 oder Google Chrome, immer Daten sammeln.

I.d.R. reicht aber Firefox im Privaten-Modus mit Ublock Origin. Tor und Verschlüsselung benötigst du nur, wenn du Sachen zu verheimlichen hast.
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.790

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.338
Ganz ohne geht nicht. Aber man kann die Spuren minimieren.
Über VPN kann man sein Standort/Provider verschleiern (ggf. auch Tor nutzen). Über einen geeigneten Browser mit Addons kann man dann minimieren, dass man dich an deinem Fingerabdruck erkennt. Je nach Addon werden dann keine Cookies angelegt oder keine Scripte ausgeführt, die dich erkennen etc.. Oder aber es werden Fake-Daten erstellt um dein echtes Verhalten zu verschleiern. Und in guter Adblock hilft auch viel gegen (unerwünschte) Werbung.
 

Cobra975

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
82
Wie surfe ich im Internet ohne Spuren zu hinterlassen?
Ich will keine Werbung. Ich möchte nicht das irgendjemand mein Nutzerverhalten aufzeichnet. Weder die Werbeindustrie noch die Sicherheitsbehörden.

Ausgangslage PC mit Win 10 neuste Version. Was muss ich wo, wie einstellen?
Browser ist Firefox, Email laufen über Thunderbird.

Bitte nur ernstgemeinte Hinweise. Das ist kein Spassthread!
Wie wärs denn mit Tails, hat Unix + Tor und kann von einem USB-Stick gestartet werden...?https://www.chip.de/downloads/Tails_64248643.html
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Man sollte allgemeine jede Software vom Hersteller/Entwickler herunterladen und nicht von Drittanbietern.
Ja auch von ComputerBase sollte man nichts herunterladen, wenn man auf Nummer Sicher gehen will.

Beim Hinterlassen von Spuren geht es auch weniger um das absolute Vermeiden, was nämlich unmöglich ist, sondern um das Reduzieren aufs Mindeste und Vermeidung eines eigenen Profils, welches man ohne Aufwand sofort und auf die Schnelle ansehen kann.
Surft man nämlich ohne Addons und mit Google, braucht man quasi nichts zu tun, um das vollständige Leben eines Nutzers auf einen Blick zu erhalten.
Surft man mit den genannten Mitteln, muss man einen teilweise erheblichen Aufwand betreiben, um das gesamte Leben eines Nutzern zusammenzuführen. Und selbst dann wäre es nicht sicher, dass man 100% gefunden hat.

Der Faktor "Verstand" spielt selbstverständlich die größte Rolle.
Nur ein Beispiel:
Ist man so blöd und klickt jeden Link (in E-Mails) an, selbst wenn er von bekannten Absendern kommt, ist eine Infizierung mit vollständiger Übernahme des Systems (Keylogger, etc.) unvermeidbar.
Deshalb sollte man immer beispielsweise E-Mails von Amazon, PayPal, Banken, etc. nach dem Lesen wieder schließen und die entsprechende Seite manuell öffnen, um dort beispielsweise eine verlangte Tätigkeit vorzunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

yxcvb

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.980
In Deutschland ist jeder Anbieter von VPN gesetzlich verpflichtet, ab 10.000 Kunden einen Zugang für Sicherheitsbehörden unverschlüsselt offen zu halten. Das wird in anderen Ländern ähnlich, wenn nicht sogar heftiger sein. Also, VPN ist ein netter Versuch, mehr aber auch nicht - das V steht ja auch für virtual
 

Neronomicon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.790
Wie surfe ich im Internet ohne Spuren zu hinterlassen?
Ich will keine Werbung. Ich möchte nicht das irgendjemand mein Nutzerverhalten aufzeichnet. Weder die Werbeindustrie noch die Sicherheitsbehörden.
Was man machen kann, sind Spuren versuchen zu vermeiden. Gab ja schon Tipps dazu.

Hier noch mal ein paar Tipps:
Werbung: uBlock Origin Addon installieren https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/?src=search
Gerade Werbung sammelt gerne und viele Daten...siehe Cookies.

Dann gibt es noch den privaten Modus:
privat.JPG


Wenn dir das nicht reicht musst du eben über ein VPN surven. Aber da weiß der eben wo du warst.
Darüber hinaus wirst du auch über einen gewissen Fingerabdruck erkannt. Die Seite kann diese Daten einfach abfragen.
Also welches BS, Browser und und und.
Wenn du das nicht willst, solltest du auf den TOR Browser wechseln. Der zum surven reicht, aber nicht mehr.

Man kann ja vieles machen. Im Browser kann man was einstellen und Addons nutzen, oder auch den VPN. Oder noch mehr.
Ich habe aber selber gemerkt, dass viel oft nicht viel hilft. Irgendwann nervte das "zu viel" einfach nur noch.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top