Anruf Spam-Filter Rufnummern erlauben

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
18.483
Moin!

Verwendet: Samsung SM-A715F/DE, aktuelle Software.

Die liebe Festnetz-Telekom wollte mich anrufen um eine Störung zu besprechen. Die 08003301000 wird mir mit dem Text Deutsche Telekom (so weit die Erinnerung reicht) angezeigt. Ich hebe ab. Sofort legt das Smartphone auf! Ich sehe diesen Anruf als «SPAM» markiert. (Wie genau das Symbol heißt habe ich verdrängt…)
Aus purer Not unmittelbar was zu tun habe ich die Rufnummer in die Kontakte übernommen. »Deutsche Telekom Kundeservice Festnetz«. Den Bandwurm habe ich aber nicht vergeben..!
(Zwischenfrage: ein solcher Name wird mit übertragen, und landet dann bei den Kontakten die ich hinzufüge? Wie geht denn so was?!)

Leider hat die Telekom bisher auf einen weiteren Anruf verzichtet.

Es kann sein, dass dieser SPAM-Filter schon früher die Telekom abgewürgt hat. Nur habe ich dato keinen Hinweis bei der Anrufliste gesehen, dass nun eben ein Filter eingegriffen hätte. So hielt ich es für eine Störung.

Damit die Frage wie ich diesen Filter kontrolliere.
Dass solche Systemnummern drin stehen halte ich schon mal für recht heftig (es wäre ja eben die Ironie in sich, mich bei einer Störung im Festnetz mobil zu erreichen!)
Soweit ich beim Herumsuchen fündig wurde geht da nur ›ganz oder gar nicht‹?!
Keine White-List? Keine einfache Möglichkeit so eine Nummer als gutartig anzugeben (deswegen das schnelle Hinzufügen zu Kontakten)?

Es ist mir nämlich reichlich peinlich nicht erreichbar zu sein weil ein Heinzelmännchen dazwischengrätscht und (das ist der absolute Hammer dabei) erst bei Annahme durch mich das Gespräch beendet statt sofort zu warnen und eine Entscheidung zu fordern!

CN8
 
Ist ehrlich gesagt ein bisschen verworren :)
Bist du sicher, dass es die DT war (und nicht ein Anrufer, der vorgab, von der DT zu sein)?
Woher kommt die SPAM-Liste?
Wie kommt die angegebene Nummer auf diese SPAM-Liste?
Warum kontaktierst du nicht auf 'normalem Weg' selbst die DT und fragst dich nach deinem Kundenberater durch (ich meine, das geht nach Nummern, kann aber falsch liegen)
 
• Bist du sicher, dass es die DT war (und nicht ein Anrufer, der vorgab, von der DT zu sein)?
Ich habe gute Gründe sicher zu sein. Es kam (während ich rumdokterte) eine Mail, dass der Anruf schief ging.
(Wären es Betrüger - meine Nummer steht im Telefonbuch; ich hätte schon mitbekommen wenn da deren Nummer missbraucht worden wäre.)

• Woher kommt die SPAM-Liste?
Von mir wenigstens nicht. Wie angedeutet kann man da einen SPAM-Schutz an- oder abschalten. Nun gut, der Brave Bürger schaltet ihn ein.

• Wie kommt die angegebene Nummer auf diese SPAM-Liste?
Weiß ich schlicht nicht da ich diese Liste nicht angelegt habe noch sehe wie ich sie beeinflussen kann.
Deswegen auch diese Anfrage.

• Warum kontaktierst du nicht auf 'normalem Weg' selbst die DT und fragst dich nach deinem Kundenberater durch (ich meine, das geht nach Nummern, kann aber falsch liegen)
Das stand in besagter Mail 😉 und habe ich ja auch getan (hilft aber bei diesem Android-Problem auch nicht).

Für mich ist eindeutig, dass mein Android aktiv aufgelegt hat. Früher mutmaßlich auch schon mal, aber erst dieses Mal war ein «Flag» in der Liste war, demnach ein Filter reagiert hätte.

→ absolut sich bin ich nicht - aber ich könnte damals mit meinen Wurschtfingern eine Reihe Anwählversuche (die, wie ich nun behaupte, vom Androiden abgelehnt wurden) mit einem «Blockieren» bedient haben ohne dessen gewahr zu sein. Aber nachdem ich diese Einstellung bemerkte habe ich das sofort rausgenommen.
Das würde aber bedeuten, dass damit bereits ein Kontakt eingetragen war?!? Aber so oft oder selten ich durch die Kontakte blättere - so ein großer/langer Eintrag wäre mir aufgefallen.
Ich bin verwirrt wie sich das alles hier verhält.


Kurz - ich habe keine Ahnung was konkret das für ein Filter ist.
Aber ihn dann wiederum auszuschalten ist irgendwo auch nicht logisch, oder?

CN8
 
Das beantworte ich mit Ja - in dem Sinne seit Kauf an dieser Funktion nichts geändert zu haben (außer Updates).

Wäre das denn normal, dass ein Anruf-SPAM-Filter so reagiert?

CN8
 
Wenn er eingeschaltet ist und die besagte Nummer als Spam eingeordnet wird, dann ja. Ich habe diesen Filter noch nie verwendet in den letzten Jahren und kann mich nicht an einen Spamanruf erinnern. Schalt ihn doch einfach ab. Die Einträge können nicht einzeln bearbeitet werden, die legt Google fest (s. Screenshot). Der Infotext stammt aus der Dialer App.

Spamfilter deaktivieren:
Den Dialer öffnen > rechts oben über 3 Punkte die Einstellungen öffnen > Anrufer-ID und Spam > Spamanrufe herausfiltern an/aus
 

Anhänge

  • Screenshot_20220519-171347.png
    Screenshot_20220519-171347.png
    81,7 KB · Aufrufe: 167
Dann werde ich das Heinzelmännchen mal in Rente schicken. :)

Blöd Ist allenfalls, dass ich keinen schlüssigen Test habe weil die Telekom nicht Tele-Kommt.

CN8
 
’m’m - hatte ich alles schon selbst gefunden :) Das blaue Haltverbotsschild war dann schwer zu übersehen.

Für mich geht hier letztlich um Infos die man googlen muss weil die Optionen nicht selbsterklärend sind. Nur erwartete man nicht solche Auswüchse was da auf Listen steht…

Danke für die Mühe, möge es Mitlesern helfen.

CN8
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zazie und siggi%%44
cumulonimbus8 schrieb:
aktuelle Software
Die da wäre? Ohne die Version zu kennen ist Hilfe fast unmöglich. Aber das ist man von deinen Threads ja gewohnt...

Im Normalfall ist der Filter auch deaktiviert, was bedeutet, du hast da selbst was verändert.
 
Die aktuelle Software ist - die aktuelle Software. Die mag man wenn nötig ergooglen wenn man so sehr scharf auf die Versionsnummer ist. (Welche der 11 Angaben zur Software unter den Einstellungen darfs sein, Android 12, vom 5. April 22? Ich bin hier niemandes Tippemesiter oder Screenshoteinblender.)
Jedenfalls ist das SP nicht irgendwie veraltet sondern eben aktuell - und wenn man mitliest hat diese letzte Aktualisierung offenbar eine hier interessante Änderung eingeführt.

Der Filter? Ja, aber auch das stand im Thread, ich hatte ihn Guten Glaubens aktiviert.

Du fragst hier nach Dingen die im Thread stehen und die man damit wüsste und erschließen kann wenn man ihn denn mitliest, aber mir brätst du mal eben über Murks zu schreiben. Danke auch. »Ein Unterschied der keinen Unterschied bewirkt ist kein Unterschied.« - allen Anderen haben die Infos offensichtlich genügt.

CN8
 
.one schrieb:
Die da wäre? Ohne die Version zu kennen ist Hilfe fast unmöglich
Was hat die Firmware damit zu tun? Mit der Firmware telefoniere ich nicht. Das mache ich mit einer Telefonie App.
Ergänzung ()

Aktuelle Firmware:
Google Suche =>
SM-A715F/DE + DBT + samfw.com =>
1. Treffer

Wäre schneller, als die Frage danach zu posten. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
siggi%%44 schrieb:
Was hat die Firmware damit zu tun? Mit der Firmware telefoniere ich nicht.
Trau schau wem was da sich gegenseitig in die Quere kommen könnte. 😉
Aber in der Tat, hier wäre die detaillierte (!) Info nutzlos gewesen.
CN8
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: siggi%%44
ich habe genau das Problem andersrum. Handy ist ein Google Pixel 6.

Bekomme seit 3 Stunden alle 30 Minuten Anrufe von Handynummern (alles verschiedene), die NICHT in meinen Kontakten stehen.

Den zweiten hatte ich noch angenommen - den ersten überhört - Englische Wörter erreichten mein Ohr, aber ich hab niemanden, mit dem ich englisch sprechen möchte.

Also hab ich in der Telefon-App über Einstellungen - Blockierte Nummern den Eintrag: Anrufe von Unbekannt blockieren aktiviert und das Handy neu gestartet.

Trotzdem erreichen mich weiterhin Anrufe von unbekannt. Also Nummer wird eingeblendet und nicht unterdrückt, aber in meinen Kontakten NICHT vorhanden.

Kann ich weiteres einstellen, dass mich Unbekannte nicht mehr erreichen?
 
Böse Falle.
«Unbekannt» ist eine Nicht-Übermittelte, also unbekannte, Rufnummer. Wird eine übermittelt gilt das nicht als «Unbekannt».
Eine Einstellung nur mit Kontakten zu kommunizieren (k.A., sinngemäß wohl WhatsApp oder so?) kenne ich nicht, und ich glaube auch nicht, dass es das geben kann. Was wenn der Klempner dich zurückrufen muss, oder das Amt Mitteilt, dass ein Dokument bereit ist? (Geschweige, dass der Provider so stranden würde 😇)

CN8
 
Mist, das finde ich schlecht.
Im allgemeinen kommuniziere ich wirklich nur mit den Kontakten, sonst nicht, bzw. ich lasse mir persönlich, also von Angesicht zu Angesicht, die Nummer geben und rufe selber an. Dann speichere ich die Nummer in den Kontakten.
Mittlerweile sind es 10 verschiedene Rufnummern, die ihr Glück bei mir versuchen - muss ein Zufallstreffer bei denen sein, ansonsten ist meine Nummer auch nicht vielen bekannt.
 
Such mal in Google nach "android telefon unbekannte nummern blockieren", vielleicht findest Du etwas, das funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
SonyFriend schrieb:
Mittlerweile sind es 10 verschiedene Rufnummern
Hilft nur die Funktion «Blockieren».

Und ich lüge mal, dass man die während des Klingeln drücken muss und nicht erst in der Anrufliste setzen kann… Genial…

CN8
 
Diese Funktion fehlt Android leider immer noch. Unbekannte Nummern unterdrücken heißt dort nur für nicht übermittelte Nummern. iOS kann das schon länger.

Ich wurde auch davon genervt, blocken hilft gar nichts, die Nummern sind nicht existent sondern gespooft und ändern sich bei jedem Anruf. Das Problem (hatte ich auch), legt sich nach ca. 2 Wochen. Ich habe in der Zeit unbekannte Nummern einfach nicht angenommen. Selbst wenn man das Gespräch annimmt und nichts sagt, ist es nach einigen Sekunden beendet.

Was helfen könnte: Klingeltöne zuweisen. Standard auf "stumm" (dafür kann man sich ja selbst ne mp3 erstellen) und alle Nummern im Telefonbuch auf was anderes. Hab ich aber nicht getestet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pete11 und SonyFriend
Zurück
Oben