Antec 920 V4 CPU Temp Problem Software / Alternativ Lüfter

DanTheManX2

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
229
Guten Morgen liebe Community,

ich habe letzte Woche bereits einen Thread eröffnet wo ich mich an euch gewand habe um die Unterschiede zu den 920 Versionen herauszufinden. Mittlererweile ist das Produkt eingetroffen und es handelt sich um die neue Version :cool_alt:

Nun muss ich mich heute wieder an euch wenden, denn nach dem Einbau sowie der Inbetriebnahme des CPU Wasserkühlers sind mir 2. Sachen aufgefallen, die mich noch nicht zufrieden stellen.

1.) Ich habe leider den Fehler gemacht und die Wasserkühlung installiert bevor ich die Treiber installiert habe. Zuerst sollte der PC mit den Treiber installiert werden und anschliessend die Wakü eingebaut werden.

Nun gut es war zwar ein Akt die Software wieder zu deinstallieren. Die Deinstallation konnte nicht abgeschlossen werden. In der Fehlermeldung vom Unistallprogramm wurde mir Interruped angezeigt. Auch unter dem Gerätemanager war das Gerät 690LC mit einem Fragezeichen behaftet welches auf einen fehlerhaften Treiber hindeutete. Leider liessen sich die Treiber von der CD als auch von der Homepage Antec v.1.1 Software.

Nach mehreren Stunden Recherche hab ich folgendes gelesen:



vielen Dank für deine Nachricht.

Bitte deinstalliere die Software und alle Registry-Einträge zu AntecCC und ChillControl mit z.B. Revo uninstaller (http://www.revouninstaller.com/downl...al-version.php).

Entferne dann den USB Anschluss vom Mainboard und installiere die Software von der CD oder via Download von www.antec.com erneut. Fahre den Rechner herunter und verbinde den USB-Anschluss wieder.

Dies sollte das Problem beheben. Lass mich wissen wie es läuft.

Viele Grüße,



Dies bin ich nun nachgegangen und habe es geschafft die Software restlos vom PC zu entfernen, die Wakü zu entfernen, die Software zu installieren und die Wakü wieder anzuschliessen.

Doch nun tritt folgendes Problem auf: Starte ich die Software Cill Control IV werden mir alle Daten bis auf die CPU Temperatur angezeigt. In dem Hauptfenster wo auch die Temperatur des Wassers angezeigt wird steht zwar CPU Temp allerdings ohne einen Wert. Noch nichtmal C° wird angezeigt was sehr komisch ist. Habt Ihr eine Idee wodran es liegen könnte?

Nachdem ich die Wakü eingebaut habe wurde mir beim Hochfahren angezeigt das die Hardware sich verändert hat und die Bios Einstellungen auf Default gesetzt wurden (wahrscheinlich durch eine Ram Aufrüstung auf 4 X 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher)

Ich kann mir aber nicht vorstellen, das es eine Einstellung im Bios gibt die das Auslesen der CPU Temperatur von der Software unterbindet.

Im Bios selber wird die Temperatur angezeigt.

Ansonsten kann ich euch noch sagen, dass es mir nicht möglich ist die Lüfter der Antec unter 25 % zu bringen und dies ist sogar im Silent Modus sehr laut :( wahrscheinlich auf die fehlerhafte Temp Angabe zurückzuführen.

2.) So komme ich auch schon zum 2. Punkt ich möchte mir gerne die vorhandenen Lüfter der Antec 920 durch andere leisere und leicht erhörter Leistung ersetzen. Ich habe mich schon ein wenig schlau gemacht und herausgefunden, dass wohl nur 3 Pin oder 4 Pin mit PWM Lüfter in Frage kommen.

Was haltet Ihr von von den Lüftern?

Coolink SWiF2-120P 120x120x25
(schwarz/grün, PWM-/5,25"-Anschluss)

Noctua NF-P12 PWM
(braun)

Enermax Cluster
(weiß, UCCL12)


Welchen soll ich nehmen was meint Ihr? Da ich direkt neben dem Rechner sitze und die Gehäuse Rückseite in meine Richtung zeigt muss schnell ein leiser Lüfter her.


Ich hoffe ich habe euch nicht mit meinen Informationen erschlagen.


Schonmal danke für eure Hilfe im Vorraus


Gruß Dan
 

Brabbel123

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
28
Hallo Dan,


ich schon wieder ;-) Du hast also den selben Fehler wie ich gemacht und vermeintlich neuere Software heruntergeladen und installiert. Erst jetzt ist auf der Seite der 920 V4 der richtige Link zur ChillControl VI V1 und die haben wir auf CD. Die anderen herunterladbaren Versionen sind älter und beinhalten ChillControl V.
Die CPU Temperatur wird in der Chillcontrol nur angezeigt wenn du den Openhardwaremonitor (auch auf CD) installierst und laufen hast. Funkt bei mir aber auch dann nicht, egal nehm AIDA.
Mich nervts auch dass die Minimaldrehzahl nicht unter 25% zu bekommen ist.Hängt nicht mit deiner Installation zusammen. Sehr viel störender ist für mich als AMD Besitzer dass der oberste Punkt der Kühlmitteltemperatur fix auf 60° C gesetzt ist. Ich muß also auf einen Punkt verzichten und den vorletzten Punkt bei 40°C auf 100% setzen damit die CPU nicht wärmer als 60°C wird
 

DanTheManX2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
229
Hey Brabbel123, ich freue mich immer über deine Beiträge ich wollte dich schon zu diesem Thread einladen ;)

Da bin ich aber erleichtert, dass ich nicht der einzige mit diesen Problemen bin. Und ich danke dir, dass du dir die Mühe machst mir zu schreiben.

Ja genau ich habe mir gedacht, dass wohl eine neue Software verfügbar ist, die meine Probleme lösen sollte bzw. Verbesserungen mit sich bringen würde stattdessen habe ich nur noch mehr die Software zerstört. Würde sich die Software ganz einfach deinstallieren lassen wäre das ja kein Problem aber das es dann so kompliziert ist hätte ich nicht gedacht schade drum.

Was meinst du mit AIDA ? Womit liest du deine Temps aus? Du hattest gestern im anderen Thread davon gesprochen, dass du andere Lüfter verwendest. Welche Lüfter verwendest du ? Mit 3 Pin oder 4 Pin PWM?

Ich habe heute schon mehrmals mit dem Antec Support geschrieben. Der erste Mitarbeiter hat mir ein Update von 2011 CHill Control V angeboten. Als ich Ihn darauf geantwortet habe, dass ich eine V4 Version besitze kam nichts mehr zurück.

Ein anderer Mitarbeiter hat mir einen Dropbox link mit Chill Control VI 1.3 gesendet mit dem Hinweis, dass diese nur für die V4 benutzt werden sollte.

Ich befinde mich leider noch bis 17 Uhr auf der Arbeit und kann erst nachher Testen. Aber ich danke dir schonmal im Vorraus für deine Bemühungen irgendwie erleiden wir ja das gleiche Leid ;)

P.S. du kannst mir ja gerne per pm deine E-Mail Adresse zukommen lassen damit ich dir die E-Mails sowie den Dropbox link weiterleiten kann.

Meine Temps habe ich noch nicht so richtig überprüft ich glaube aber das diese ebenfalls zwischen 50 und 60 C° betragen
 

Brabbel123

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
28
Moinsen Dan,

ist keine Mühe Dir zu schreiben, hilft mir ja auch weiter.
AIDA ist ein sehr mächtiges Programm mit dem du unter anderem Temperaturen auslesen kannst. Und nein, ich habe noch keine anderen Lüfter, gucke gerade ein bischen herum. 120 mm Lüfter die PWM (4 Pin) gesteuert sind, einen Luftdurchsatz von 110 CFM haben und dabei mit weniger Drehzahl laufen muß man erst einmal finden.

Hat er dir wirklich einen Link zu ChillControl VI 1.3 geschickt ? Auf dem Downloadserver ist davon nichts zu sehen. Habenwollen ;-)
 

DanTheManX2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
229

Brabbel123

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
28
Hallo Dan,

hab die 1.3 schon selber gefunden und ausprobiert ;-) Lief natürlich nicht auf anhieb :-( Erst den alten Geraffel deinstallieren dann 1.3 drauf... Einfach drüberbügeln lief nicht. Im Zielverzeichnis liegt ne TXT in der die Änderungen aufgeführt sind. Leider immer noch 25% Minimaldrehzahl und immer noch fixe Kurvenstart und Endpunkte :-(

Für nen Intelproz reichen deine bestellten Lüfter wohl, aber für nen Amd ? Die Originallüfter haben einen Luftdurchsatz von 110 CFM die Coollink 75 CFM
 

3v0lut!0n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
266
Hab auch ne 920 verbaut
Prozi ist aktuell noch nen übertakteter AMD 1100T

Was die Lüfter angeht kann ich die Enermax UCTB 12 PWM empfehlen (bin sehr zufrieden mit denen)
leise,leistungsstark,günstig
 
Top