Aol Dfü will aufs verrecken nicht gehen

Chaosfee

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
5
Einen schönen Abend wünsch ich erstmal:) Wie ihr seht bin ich neu;)

Und komme gleicherstmal mit nem fetten Problem daher:

Der Rechner um den es sich dreht wurde Anfang März von Win98se auf Winxp home mit vorinstalliertem sp 2 umgestellt.
Seit Anfang diesen Jahres gibt es hier auch DSL. Leider hat sich der Computerbesitzer für AOL DSl entschieden :freak:
Nun habe ich mit dem Machtgehabe von Aol und Microsoft zu kämpfen -.- Die wollen scheinbar nicht miteinander.
Da es mit der Aol 9.0 Software NUR probleme gab, habe ich im Netz nach ner Alternative gesucht und bin schliesslich auf den Aol Connect 2.0 Browser gestossen. Der hat sogesehen nicht wirklich viel mit Aol zu tun, da der Browser die Engine(und damit auch die Fehler) vom Internet Explorer nutzt.
Aber der Browser bringt noch ein Einwahlprogramm mit, sodass die Aol Software nicht die ganze Zeit mitlaufen muss. Die Einwahl geht so gesehen über Dfü, nur muss man hier nur den Benutzer und Kennwort eingeben.

Auf dem Rechner gibt es neben dem Admin noch 2 eingeschränkte Benutzer, denen das Internet auf freigegeben werden soll. Doch schon in der Hilfe des Aol COnnect Browsers steht, dass man um mit diesem Programm ins Internet gehen zu können, Adminrechte bräuchte.
Gut dachte ich mir, gibt ja auch die Alternative Aol ganz über Dfü laufen zu lassen und das dann für die eingeschränkten freizugeben.

Und das geht nicht.
Ersteinmal kann ich dank der fehlenden Aol Software keinen Zweitbenutzer erstellen. Ich habe mich schon auf der Aol Homepage tot gesucht, aber nichts gefunden. Weiss jemand, wo das, ausser mit der Software, noch geht? Ich meine, ich muss doch auch als Beispiel irgendwie mein Kennwort vom Hauptbenutzer änern können?

Also habe ich es mit dem Hauptbenutzernick versucht.
Also, neue Verbindung erstellen, Breitband, etc Benutzername : hauptnick@de.aol.com und dann das Passwort eben.
Wenn ich dann aber auf Verbinden klicke, erhalte ich grundsätzlich diese
fehler.jpg

Fehlermeldung.

Auch Hauptnick@aol.de.aol.com, oder Hauptnickt@aol.com oder Hauptnick@aol.de gehen nicht. Alles schon durch. Einwahlnummer kann ja nicht falsch sein, da ja dsl meines wissens nach keine einwahlnummer brauch.


achja, den bestehenden Dfü eintrag, den aol in den netzwerkverbindungen hinterlassen hat, kann ich nicht ändern. bei rechtsklick --> eigenschaften ignoriert der pc einfach meine eingabe. keine ahnung warum. vielleicht von der aol software blockiert.

so, hoffentlich kann mir wer helfen ^^#
gehen MUSS es, ich kenne 2, die auch aol dsl über dfü nutzen, leider wissen die grad mal, wie man den pc einschaltet und wieder ausmacht. und langkommen kann ich bei denen auch nicht, da sie ein gutes stück weit wegwohnen :p


lg die fee
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.628
mahlzeit,

1. ohne die aol software kann kein passwort oder benutzer hinzugefügt/geändert werden

2. wie lang ist denn das kennwort zu deinem hauptnamen? es muss mindestens 6 stellen haben, aber auch nicht mehr als 8 stellen.... (nur buchstaben und zahlen erlaubt)

achja, der eintrag "nickname"@de.aol.com ist schon richtig....
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.628
jo, änder es im in eines mit 6 stellen, dann möge es klappen
 

Chaosfee

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
5
Also, nachdem ich mich dazu durchgerungen hatte, Aol 9.0 zu installieren(der hat gleich noch ne Menge anderen Mist mit installiert.....) habe ich einen Zweitbenutzer erstellt. Das kennwort hatte wieder 9 Stellen. Funktionierte natürlich nicht. Und tatsache, nachdem ich das kennwort in ein 6 Stelliges geändert habe, ging es O_o das Versteh einer. Naja, zumindest gehts jetzt, und die eingeschränkten dürfen nun auch endlich wieder ins internet -g-

dankeschön :)
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.628
das liegt daran, das die verbindung wie im router eine dfü verbindung ist. und die meisten router müssen auch ein 6-stelliges pw haben, sonst kommen die nicht damit zurecht!
 
Top