News Apple arbeitet an Runderneuerung des iTunes Store

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
@PCProfi
Kann diesen Dienst nicht weiter testen, da ich in Deutschland wohne :)
Gibt aber ja auch ähnliche Dienste und Angebote, wo ich halt genau das feststellen musste.
Dass man die Musik auch runter laden kann, ist Positiv, habe ich beim überfliegen wohl überflogen.
Auch würde ich eine Musik "Flatrate" begrüßen, nur bis es soweit ist, werden wohl noch Jahre/Jahrzehnte ins Land gehen. Vor allem, bis es dies auch in allen Ländern gibt.

@vik van daseitn
Die GEMA ist halt noch längst nicht im Jahre 2012 angekommen. Deren Vorgehensweise passt heute schlicht weg nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.782
ITunes für windows ist in der tat etwas träge und könnte eine auffrischung vertragen.

Tja, FolderWatch wäre ja mal was für iTunes :D

Der AppStore wirkt aber wirklich recht altbaken ... (wie viele ecken und enden des ios aktuell)

Bin gespannt was für Änderungen da kommen :)
Was ist an iOS bitte altbacken Oo? selten so einen quatsch gelesen.
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Oh entschuldigung das ich deinen Gott nicht in den Himmel lobe... O_o


Mein subjektiver Eindruck ist nunmal altbacken. Ob es dir gefällt oder nicht. Es gibt aktuell nunmal Dinge, die sind bei anderen OS weitaus eleganter gelöst (da aktueller) und das führt nunmal dazu, dass sich iOS altbacken anfühlt an vielen stellen... Wie zB dem AppStore. Auch andere ecken und Kanten (Design) ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Wie gesagt, subjektiver Eindruck.
 

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.782
Wo huldige ich iOS zu einem Gott (welch Irrsinn ist es ein Handy OS zu einer Gottheit zu erheben)?
Du sagt nur altbacken nennst aber keine Konkreten Punkte? Außer den Appstore der bereits in den News erwähnt ist und das Design, allerdings ist dies ja bekanntlich Geschmackssache.
 

hexitus

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
165
Die sollen mal dafür sorgen, dass es rund 80% der Kunden möglich ist, zwei Apple-IDs (die vor und jene nach der iCloud Einführung) zu einer einzigen zusammenzufügen. Wurde von Herrn Cook noch im vergangenen September schriftlich versprochen. Seit dem nie wieder etwas davon gehört.
 
Top