Apple Pay mit VR Bank Mastercard virtuell debit

Ghoulboy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
32
Guten Tag,

Ich habe es heute endlich hinbekommen dass ich mit meinem Konto Apple Pay benutzen kann.
Ich musste mir eine Mastercard virtuell Debit anlegen.
Nun die Frage, eine Freundin von mir meinte dass Debit Karten, prepaid Karten sind und man diese aufladen muss.
Wollte nun schauen ob ich auf das Kreditkarten Konto etwas überweisen kann, aber es geht nicht.
Falls ich auf die Funktion „Apple Pay“ in meinem online Banking gehe steht unter der Kreditkartennummer auch meinen normale Kontonummer
Bucht die Kreditkarte dann einfach das Geld direkt von meinem normalen Konto ab falls ich etwas mit Apple Pay kaufe ?
 

derchris

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
850
@Ghoulboy steht das nicht in der Produktbeschreibung des Produktes bei deiner Bank?
 

Ghoulboy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
32
Stand nicht wirklich konkret dabei.. deshalb wundert es mich ja.

Ich meinte dass es evtl direkt von meinem normalen Konto abbucht.
Aber eine Freundin kam dann und meinte ich müsste es aufladen
 

derchris

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
850

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.001
Ein bisschen Google und der Blick auf die Internetseite der Volksbank hätte geholfen.
Die virtuellen Kreditkarten buchen direkt vom Konto ab.

Grundsätzlich hat deine Freundin Recht. Debitkarten muss man normal aufladen, da Guthabenkarte. Ist hier aber eben nicht der Fall, da schlicht Workaround für Kunden, die keine Kreditkarte haben wollen (oder sie aufgrund fehlender Bonität nicht bekommen).
 

Pako1997

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
370
Debitkarten buchen direkt vom Konto ab, bei Kredit wird dir bis zum monatliche Abbuchungstermin ein Kredit gewährt und erst dann vom Konto abgebucht.

Dann gibt es noch Prepayd, das ist in jedem Fall Debit.
 

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.614
Das stimmt nicht. Debit bedeutet einfach, dass dein Geld vom (Giro)Konto direkt abgebucht wird. Jede Sparkassenkarte ist eine Debitkarte. Steht auch so drauf. Und so ne normale Kontokarte ist ja nicht unbedingt ne Guthabenkarte ;)

Eine Credit Karte hingegen bucht Geld von einem Schattenkonto bzw. deinem Kreditrahmen ab. Dort ist aber erstmal nicht dein Geld weg, sondern das der Bank und das wird dir dann mit einem gewissen Zahlungsziel in Rechnung gestellt.

Prepaid ist wirklich Prepaid ohne Überziehung und Girokonto.

Mit Debitkarte bezahlen ist für den Händler btw günstiger als wenn jemand mit Credit Karte bezahlt
 
Top