Arbeitsspeicher für GA-8SGXLFS

F

fm2606

Gast
Hallo Community!

Von Hardware habe ich nicht besonders viel Ahnung und trotzdem habe ich mich dran gemacht einen alten Fujitsu Siemens Rechner ein wenig aufzurüsten und instand zu setzen.

In dem Rechner ist ein Gigabyte GA-8SGXLFS Motherboard mit drei Ram-Slots.

RAM
Welche Art von Ram darf ich nehmen, gibt es Beschränkungen, wie groß die einzelnen Module sein dürfen, was muss ich beachten.

HDD
Kann ich eine normale HDD einfach einbauen oder muss auch hier etwas beachtet werden?

Danke für Eure Hilfe!
Fabian

P.S.: Everest Screenshot anbei
Ergänzung ()

Ach ja, und wie stelle ich eigentlich fest, welches DDR-Ram (1, 2 oder 3) ich benutzen muss?
Danke!
 

Anhänge

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.177
Beim RAM muss es DDR1-SDRAM PC2700 sein. Heißt getaktet mit 333Mhz.
Maximal können 3GB verbaut werden, wobei die maximale RAMgröße pro Riegel bei 1GB liegt (laut dieser Quelle: http://www.diahmemory.com/gigabyte-ga-8sgxlfs-motherboard-ram.html)
Beispiel: http://www.alternate.de/html/produc...ARDWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR&l3=DDR+1+GB

Bei der Festplatte bin ich mir relativ! sicher....würde sagen, dass es sich um IDE handelt.
Dann kommt es drauf an, wie groß die Platte sein soll;)
Beispiel für 80GB: http://www.alternate.de/html/produc...tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=IDE&l3=3,5+Zoll


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

HoBBos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
667
das board hat leider nur IDE Andschlüsse, du musst also Festplatten mit dem alten Standart nehmen

mfg
 
F

fm2606

Gast
Vielen Dank für Eure Antworten!

Also bestelle ich drei 1GB DDR 400 Ram-Module und eine IDE-Festplatte, richtig?
Akutell ist aber bereits eine 160 GB-Festplatte drin, das mit den 80 GB war also warhscheinlich nur ein Beispiel, ja?

Viele Grüße!
 
Top