Archos Gamepad: Extremer Regenbogen-Effekt normal?

Bloby333

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
144
Moin,

ich habe seit kurzem das Archos Gamepad und bin eigentlich auch sehr zufrieden damit - wenn nur dieser extreme Regenbogen-Effekt beim Display nicht wäre (ich hoffe, man kann ihn in den angehängten Bildern erkennen). Das Bild sieht aus, als ob der Bildschirm überall mit einer dünnen Fettschicht überzogen wäre, wie es hin und wieder auch bei "normalen", durch fettige Hände verschmierten Displays passiert. Gerade bei weißen Hintergründen ist der Effekt besonders deutlich und vermiest einem jeden Spaß am Bild. Alles wirkt extrem "rieselig", unruhig und verzerrt.

Wirklich Großartiges hatte ich nie vom Display erwartet, schließlich wurde es in zahlreichen Tests und Videos für seine schlechten Blickwinkel und Auflösung kritisiert. Was mich jedoch stutzig macht, ist die Tatsache, dass dieser Regenbogen-Effekt und das unruhige Bild in den zahlreichen Berichten nicht auch nur einmal erwähnt wurde. Auch in den zahlreichen Videos, die ich auf Youtube geguckt habe, ist der Effekt weder zu sehen, noch wird er angesprochen.

Ich würde daher gern wissen, ob mein Gerät ein Defekt hat, oder das Display generell wirklich derart schlecht ist, dass ein Betrachten unweigerlich zu Kopfschmerzen führt. Hat jemand vielleicht ein Vergleichsgerät oder Erfahrungen und kann etwas dazu sagen?

Mit den besten Grüßen, Bloby333
 

Anhänge

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
you get what you payed for

das display ist mitunter das teuerste bauteil an einem tablet, und bei billig wird eben genau da gespart
(persönlich frage ich mich warum man sich so etwas kauft, schließlich ist das teil was man da benutzt quasi NUR ein display, da was billiges zu kaufen halte ich für etwas fragwürdig)

die pixel sind schon sehr groß, was das körnige und unruhige bild auch extrem fördert

ob das aber so normal ist, oder von anderen nur nicht namenhaft erwähnt wurde weil das display eh grütze ist, kann ich dir nicht sagen.
bedenk auch das viele leute die das teil testen oder in den händen halten nicht genau wissen WARUM das display so schlecht ist, sie sehen nur das es nicht so gut aussieht wie auf anderen tablets, genau wie leute nicht sagen können warum schrift auf A so scheiße aussieht als zb auf einem ipad, von font AA bis hin zu sachen von denen kein normale gehört hat
 

Bloby333

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
144
Dass das Display des Gamepads nicht der Bringer sein würde, war mir vor dem Kauf durchaus klar. Aber dass es so schlimm werden könnte, hätte ich nicht gedacht. Mein 3DS zum Beispiel hat ca. 160€ gekostet und verfügt auch über eine sehr niedrige Displayauflösung, erzeugt jedoch ein Bild, das gefühlt 10mal besser ist als das des Gamepads. Beim 3DS ist Weiß noch weiß, und kein buntes, kristallenes Etwas. Sogar das 99€-Lidl-Handy von einem Kumpel hat ein besseres Bild. Irgendwie kann ich da kaum glauben, dass mein Gamepad nicht "defekt" ist.
 

hasenbein

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.900
Wenn Du Dich mal ein ganz winziges bißchen informiert hättest, dann wüßtest Du, daß man bei Archos immer mit dem Schlimmsten rechnen muss.
 
Top