Asrock 939S56-M hohe CPU-Auslastung

fischi1305

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Brauche wieder einmal euere Hilfe,komme selber nicht weiter,folgendes Problem:

XP Pro SP 3 neu installiert incl.Framework 2
Bordtreiber aktuallisiert-auf Asrockseite
Bios aktuallisiert auf Asrockseite

sobald mein Kumpel für seine neue ATI 4350 Treiber installiert, ist die CPU Auslastung bei 30-40%, wo ist der Fehler?
Ich weis auch nicht mehr weiter, dachte mit dem Biosupdate von 1.30 auf 1.40 ist das Problem gegessen,aber nix passierte,die CPU ist weiterhin aktiv,obwohl kein Programm installiert ist.

Hat jemand von Euch nen Tipp für mich der auch nützlich ist? Danke im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet: (bin doch vergesslich-))

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Irgendwie komische Reihenfolge, denn ich hätte zuerst das Bios neu geflasht und dann erst das OS installiert!

Anyway...soll ja nicht das Problem sein! Bevor ihr den Grakatreiber drauf gemacht habt, zuerst das Framework installiert? Ohne das geht ja der CCC schon mal nicht!
 

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Es ist eine ATI 4350, ja das Framework ist drauf. Mit dem Bios bin ich ja erst zum schluß gekommen das es daran liegen könnte, wie gesagt,ist nicht mein PC und bringe jemanden mal dazu was gutes für den PC zu tun der immer skeptisch ist
Der vorgänger von diesem Bord hatte auch ne ATI drauf, nur durch zufall habe ich im Taskmanager die hohe cpu auslastung gesehen,wer achtet da schon drauf?

Der Kumpel war gerade hier und hat mir folgendes gesagt:
Wenn mein Kumpel ins Internet geht dann ist die CPU Auslastung gleich null, geht er raus, schießt die CPU wieder hoch, das Modem ist eim 56KModem
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Läuft vllt der INDEXDIENST ?

Start/Ausführen

msconfig eintippen, Enter

In den Reiter Dienste ! steht er da drin ? Deaktivieren , System neu starten.

Der Indexdienst dient zur schnellen Suche von Dateien, dabei werden ASCII
Textinformationen aus Dateien gespeichert (gesammelt). Wenn es keine Auswirkungen
auf dein System hatte dann ist der Vorgang schon abgeschlossen und der Dienst hat
dir in den "SystemVolumeInformation" Ordner Datenmüll angelegt genauer gesagt ist
das im unsichtbaren "catalog.wci" Ordner abgelegt und kann mehrere Gigabyte in
Anspruch nehmen.

In Zukunft wird dieser Dienst deine CPU nicht mehr belasten.
 

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Nein,ist das erste was ich ausschalte
 

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Bordtreiber sind alt gewesen,ati treiber haben wir 8.1 ausprobiert,ist von meiner AGP HD3850 Cd,hat nicht funktioniert,weil seine 4350 nicht angezeigt wird,eine variante wäre noch den 9 ner catalysit treiber aus zu probieren

Habe mir jetzt mal diesen neuen Treiber runter geladen,nach 3 Versuchen hatte ich ihn( scheiß Internetverbindung wird andauernd gekappt)melde mich morgen wieder, da werden wir noch mal von vornr anfangen,mal sehen ob es klappt?
Ergänzung ()

wir haben eine andere Festplatte genommen
Windows XP SP 3 installiert incl. Framework 2
neuen Ati Treiber 10.5 installiert
keine Programme installiert
CPU Auslastung bei 30 % aber nur der zweite Kern arbeitet?Nachdem der Treiber von ATI installiert ist
der CCC arbeitet am Anfang,haben den aber dann im Autostart rausgenommen
im Taskmanager zeigen alle Prozesse 0 auslastung


Ich weis micht mehr weiter
Ergänzung ()

Wo sind denn die Profis die mir helfen können?
 
Zuletzt bearbeitet:

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
So haben zu Testzwecken mein XP installiert mit SP3,Bios ist aktuell und die Bordtreiber auch, sobald der ATI Treiber installiert wird, ist die CPU Auslastung immer noch so wie von mir bereits angegeben. Kann es sein, das es die Festplatte ist? Denn im Bios ist ja die Smart-Funktion aktiviert,und das Bios meldet mir, das die Platte Bad ist.
Hatte diese Platte auch mal und wollte das Vista ausprobieren und da hat mir schon das Vista davon abgeraten, die Installation weiter zu machen.
 

Spawn81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
416
... Denn im Bios ist ja die Smart-Funktion aktiviert,und das Bios meldet mir, das die Platte Bad ist.
Hatte diese Platte auch mal und wollte das Vista ausprobieren und da hat mir schon das Vista davon abgeraten, die Installation weiter zu machen.

Dann hast Du Dir Deine Ursprungsfrage doch quasi schon selbst beantwortet oder?

Warum auf eine Platte XP installieren bei welcher Vista schon sagte "Nein, dass würde ich besser nicht machen!"?

Lies am besten mal mit HD Tune die S.M.A.R.T-Werte aus und poste sie hier, bin mal gespannt wie die aussehen! ;)
 

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Ja werde ich machen,bis später
Ergänzung ()

Das seine Festplatte am abschmieren ist, das dürfte wohl klar sein, aber wieso treten dann diese Probleme mit eine anderen Festplatte auf, so wie ich es schon geschrieben habe?
Gibt es eine Mögligkeit das Bord zu testen?
Ergänzung ()

SMART Werte lassen sich nicht aus lesen, wenn ich im Bios das SMART aktiviere kann ich nicht auf die Festplatte zu greifen,das HDTune sagt mir das die Platte einen defekt hat, das HUTIL und ESTool sagen mir auch nur das die Platte defekte aufweist, wie kann ich denn die Samsung reparieren?

Samsung-Festplatte reparieren mit Low-Level-Format, ist das zu empfehlen?

Aber die hohe CPU auslastung hat nix mit der Samsung zu tun, da muß ein anderes Problem vorliegen,nur welches?
Ergänzung ()

So habe das Problem selbst gelöst, es kam immer noch eine Fehlermeldung das PCI Device fehlt,haben mal zum Spaß meine Nvidia eingebaut und siehe da der Fehler war behoben, es lag definitiv an seiner ATI Grafikkarte, aber warum der Fehler kommt, kann ich auch nicht sagen, haben aktuelle treiber benutzt,und es ging nicht.
Hat jemand von euch ne Idee warum diese Fehlermeldung PCI Device immer kommt?
Seine Grafikarte hat noch einen alten Adapter extra drauf,haben den auch mal abgeklemmt, brachte auch nix
 
Zuletzt bearbeitet:

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Irgendwie bin ich jetzt ratlos, mein Kumpel hat jetzt bei den Diensten fast alles eingeschaltet und bei Software-Komponenten hinzu fügen alles was da drinne steht ein häkchen gemacht und jetzt ist wohl die cpu-auslastung wieder im grünen Bereich, hier stimmt doch was nicht oder?
Wo wir meine Nvidia aus probiert hatten, haben wir doch auch nicht bei den Diensten rumgefummelt und schon garnicht irgendwelche zusatz programme installieren lassen.
 

LeCauchemare

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
719
Seit der HD2XXX brauchen ATI Karten 2 Treiber. Einmal den Grafiktreiber und den HD-Sound-Treiber.
Wenn du Soundtreiber installierst verschwindet PCI Device Eintrag in der Systemsteuerung.
Wobei ich jetzt nicht weiß, ob ATI die 2 Treiber zusammengelegt hat.
Sicher ist nur, dass ich bei meiner alten HD 2900 GT immer 2 Ati Treiber installieren musste.
Ergänzung ()

http://game.amd.com/us-en/drivers_catalyst.aspx

da sind die. Die letzten 2 Einträge
1. Microsoft UAA HDMI Audio Class Driver for German
2. ATI HDMI Audio Driver

Und die Reihenfolge beachten
 

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
wir haben den akruellen treiber installiert,der bringt doch alles mit oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

LeCauchemare

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
719
Es gibt 2 Treiber, die man zu installieren hat.
Einmal ist es der Grafiktreiber (nur der Treiber, oder CC_center)
Und der Soundtreiber. Aber ich habe dir doch die Seite gegeben.
Guck dir den Link genau an. Dart findest du alle nötigen Dateien.
Ergänzung ()

Ach, jetzt verstehe ich es.
Eigentlich habe ich dir alles angwählt gehabt, er zeigt aber die Anfangsseite, wenn ich auf den Link klicke.
Optionale Downloads anwählen und dein Betriebssystem aussuchen
 

fischi1305

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Ja die Seite habe ich mir schon angesehen,meinem Kumpel ist da auch nicht mehr zu helfen,jetzt hat er angeblich alles wieder so eingestell( Dienste und Software ) wie es wohl vorher war, glaube ich nicht so richtig, jetzt sagt er zu mir,er hätte den Faxdienst raus genommen und da wäre die cpu-auslastung hoch,wenn er den Faxdienst( bei Software-Komponenten hinzu fügen )wieder installiert wäre die cpu auslastung normal. Ich hab keine Ahnung was der an seinem PC so macht, und jegliche Hilfe ist da jetzt zwecklos, aber trotzdem vielen Dank für die Hilfe,er will sich nicht mehr helfen lassen,ist zwar schade, denn ich habe bis jetzt immer einen Weg gefunden, aber der macht soviel Mist an seinem PC,da ist es nicht mehr schön um zu helfen
 
Top