asus/asrock bekomme nix zum laufen/ bin ich zu blöd?

desperate-pc

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
boot schleife asus/asrock bekomme nix zum laufen/ bin ich zu blöd?

Hello habe mein system neu aufgesetzt

Amd fx 6100 cpu (3bay gebraucht)
2 x2 gb ddr 3 geil 1333 (3bay firma memtest ok)
Neu asrock 960gmu3s3 / asus m5a78l usb3 neu Firma ebay

PROBLEM 》》》》

Habe alles verbaut korrekt angeschlossen
Bios update nicht notwendig da sehr aktuell meine cpu längst inbegriffen!
Bios wird alles korrekt angezeigt cpu /Festplatte/Dvd Laufwerk

》》》》

Bekomme jedoch kein Betriebssystem zum laufen,
es wird gebootet der jeweilige Farbige Screen erscheint und danach fahren alle Lüfter etwas runter und es wird neu gebootet in einer Schleife.

Test mit Linux open Suse 10.1
BACKTRACK
Win7
Winxp
Dazugehörige cd mit Treibern lädt auch nix
(plesae insert boot device)

Laufwerk ist auch ok habe auch usb DVD angeschlossen neu gekauft selbes Problem!
>>>

Nun Tippe ich auf defekte cpu fx6100 zeigt jedoch ja den Startscreen der jeweiligen BSysteme sollte eig. Ok sein???

Oder :evillol:

Netzteil aus meinem alten System amd x2 6000+ 300 watt lief immer, nur jetzt schafft es vielleicht die angeforderte energiemenge nicht mehr??? um das jeweilige BSystem zu laden und zu starten?!
Die Lüfter drehen voll auf und denn wenns laden soll wirds wieder langsamer regelt vielleicht dann ab???

Wer hat Ahnung und kann mir nen Rat geben?
Thanks !
 
Zuletzt bearbeitet:
kann alles mögliche sein, dass aber die CPU defekt ist, ist so was von unwahrscheinlich!
Es könnte tatsächlich das NT sein, altes NoName gehört ohnehin in keinen Rechner!
Kann aber auch ein falsches Bios sein....?....defektes Laufwerk.......defektes RAM..........

Laufwerk ist auch ok habe auch usb DVD angeschlossen neu gekauft selbes Problem!
ohne Treiber soll ein USB Laufwerk richtig funktionieren?

Als erstes würde ich mal die Bios-Einstellungen überprüfen........
...wie sind die Temperaturen der CPU im Bios?
 
Zuletzt bearbeitet:
Fix bist danke ...
Das Laufwerk ist ok !
Falsches Bios habe beide Mainboards mit dem selben Problem Bios passt auch
Ram auch ok

Netzteil oder eben cpu
Frage beim Netzteil ist eben ob dieses bei einer gewissen Menge an strom runter regelt um sich nicht zu überlasten es bleibt jedoch an !!!
Fsp 300 watt lief immer ohne Fehler einwandfrei?!
Ergänzung ()

Laufwerk ist intern !!
Habe zusätzlich zum Test 2 externe Dvd Laufwerke getestet selbes Ergebnis
Ergänzung ()

Hat nix mit den Temps zu tun ist alles io..
Lüfter ok neu amd boxed vom 8350 /125 watt tdp
System läuft ja ned ma richtig was soll denn da zu heiss werden ausser mein Gemütszustand ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Was hast du denn da noch für eine Grafikkarte drin? 300W können dann schon ganz schön knapp sein.
Ausserdem würde ich auch mal die HDD durchchecken
 
Keine GKarte onboard/ ja Hdd hmm aber mim livesystem ala Backtrack kann ich diese ja auch weglassen...sollte das system ja trotzdem laden
 
300W reichen dicke. Probier ganz einfach mal mit einem RAM Modul die Installation. Kann sein dass der eine trotz RAM Test einen Fehler aufweist bzw. das Board mit dem weiteren Modul nicht klarkommt obwohl der Speicher ok ist.
 
Und das das netzteil nun bei last runter regelt und deshalb kein Bsystem startet?
 
Ein Netzteil regelt nicht runter, es schaltet ab ( sollte es zumindest... ).

Welches Netzteil ist es genau?
 
Fsp 300-60tha (1pf)
Alt aber zuverlässig, bleibt an also Stromaufnahme nicht zu hoch ?!
Dann kanns ja nur cpu sein.
Ich krich langsam de krise
 
Wenn der x2 6000er funktioniert hat, dann sollte der fx6100 auch tun - Netzteil nicht sehr wahrscheinlich zumal es auch memtest überlebt hat.
CPU ist nicht sehr wahrscheinlich wenn sie neu war
MB können wir auch fast ausschliessen da es zwei waren
RAMs obwohl memtest keinen Fehler anzeigt - möglich
Temperaturabschaltung wobei den Kühler 2x so falsch zu montieren eine Kunnst wäre.

Ohne Ersatzteile schwer zu sagen, kannst noch den CPU-Lüfter abklemmen und ins Bios gehen - beobachte die CPU Temp und schau ob der Kühler warm->heiss wird ( Festplatte bei allen Tests abklemmen - sie mag es nicht plötzlich abgeschaltet zu werden ).
 
ein amd system eines fx 83*0 braucht beim booten um die 120-130 watt, je nach verbauter hardware. bei deinem fx 6100 auch weniger, und da kommste gerad mal beim gamen mit einer mittelklasse gpu ala 7870 an die 300 watt.

evlt hat es einen defekt, aber an der menge des zu liefernden stroms kanns nicht liegen.

würde mal ram tauschen, evtl vom bekannten borgen? und alles was unnötig ist für das setup abstecken.
dann schauen obs weiter geht.
 
@desperate-pc

Also so richtig habe ich hier gar nichts verstanden, Du schreibst im ersten Post das Du Dir einen FX-6100 bei e-Bay gebraucht gekauft hast und im 2.Post schreibst Du was von einem neuen AMD FX-8350 Boxed. Was für eine CPU ist denn jetzt nun bei Dir verbaut ? Dann schreibst Du das zwar "gebootet" wird aber nur bis zum farbigen Screen, meinst Du bis zum Windows 7 Logo ? Es wäre ja auch mal interessant zu wissen welches Windows Du eigentlich genau zum laufen bringen willst Win7/32Bit oder Win7 64Bit mit oder ohne AHCI usw. Wenn man helfen soll brauch
man genaue Angaben, das hier ist doch alles sehr waage.

mfg Zotac2012
 
Zurück
Top