asus crosshair iv formula problem

Proxylein

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
810
huhu zusammen

ich hab mir nen neues sys zum testen zusammen gestellt

- Asus Crosshair IV Formula
- 2x2048MB Mushkin Redline DDR3-1600 CL6
- Asus GeForce GTX 470
- 600W CoolerMaster Silent Pro Series M-600 80+ Modular
- AMD Phenom II X6 1055T

- alles lief prima
- windows ging fix zu installieren
- prime95 auf standard 2,8ghz ohne fehler

- dann ist nach ca. 7 stunden bei einem neustart ohne over clocking das sys nicht mehr angegangen
- also netzteil am kippschalter aus und ein - und beim einschalten des board wollte das netzteil nicht mehr.
- es gab keinen knall und kein bumms - nur die sicherung war raus.

ok einfache sache sagte ich mir und probiere aus mein 2t pc ein Corsair TX650W netzteil
- die leds am board wie z.b "start - reset - u.s.w also die direkt start knöpfe haben licht

- board startet aber seimdem nicht mehr

- es startet nicht wenn man es auf der rückseite resettet
- auch nicht wenn man bios direkt auf dem jumper umsteckt um zu resetten
- auch nicht wenn man per gehäuse startschalter auf an drückt
- ich hab sogar per rogconnect 2t pc und software versucht den rechner zu starten
- alles kein erfolg

- es ist wie als wäre im auto alles startklar - aber der anlasser defekt

- also cpu - graka - und speicher im 2t pc getestet - keine probleme


mir ist schon klar das eine spannungsspitze das board evtl. zerstört haben könnte als das coolermaster netzteil die heimreise angetreten hat.



- hätte aber einer noch einen konstruktiven vorschlag zu machen was man probieren könnte?



vielen dank schonmal für eure antworten
 
Zuletzt bearbeitet:
Top