ASUS Xonar Essence ST + Sennheiser ME 2: Mikrofon zu leise

DeDisci

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich!

Vor einiger Zeit bin ich von Onboard-Sound und Headset auf eine ASUS Xonar Essence ST sowie ein Sennheiser ME 2 Mikrofon umgestiegen. Alles funktioniert soweit einwandfrei, außer das Mikrofon - dieses ist schlicht zu leise.

- Eingesteckt in MIC
- Pegel in Win 7 auf max
- Pegel im Xonar Audio Center auf max
- Mikrofonverstärkung eingeschalten
- Pegel in TeamSpeak 3 und Skype auf max (Haupteinsatzgebiete)
- Onboard Sound deaktiviert

Nicht falsch verstehen, grundsätzlich funktoniert das Mikrofon. Die Leute verstehen mich, allerdings nur sehr schwer.

Ich bin ehrlich gesagt mit meinem Latein am Ende. Google und die SuFu hier im Forum haben mich noch nicht zu einer zufriedenstellenden Verbesserung geführt. Weiss von Euch zufällig einer noch eine Möglichkeit noch ein par dB rauszukitzeln? Ich bin es leid hier Abends meine Nachbarschaft zusammen zu brüllen, weil meine Gegenüber mich nicht vernünftig hören können.

Über jeden Vorschlag würde ich mich außerordentlich freuen! :D

Vielen Dank im Voraus und Grüße
Disci

PS: Vor einigen Wochen habe ich eine Austauschkarte von ASUS erhalten, da die erste Karte defekt war. (Konnte damals nicht mehr erkannt werden) Das Verhalten bzgl. des Mikrofons war/ist bei beiden Karten identisch, weshalb ich nicht von einem Hardwaredefekt ausgehe.
 

Kani

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.720
Hast du das Mikro mal an einem anderen Gerät getestet? Ggf brauch es einfach eine hochwertigeren Verstärker, als in normalen Consumerkarten verbaut ist?
 

DeDisci

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Außer diversen PCs habe ich leider keine andere Möglichkeit das auf die Schnelle zu testen. Diese haben jedoch alle eine Onboard-Lösung, was eher noch kontraproduktiver ist.

Ich habe jetzt häufiger gelesen, dass das Mikrofon uA mit "Taschensendern" eingesetzt wird. zB http://en-de.sennheiser.com/wireless-microphone-transmitter-bodypack-sk-100-g3-1g8

Auch das direkte Anstecken an eine Kamera ist nicht selten. Zumindest habe ich in einigen Foren davon gelesen.

Ich gehe mal stark davon aus, dass hier auch nicht wirklich eine extreme Mikrofonverstärkung stattfindet.

Kann es tatsächlich sein, dass ein solch kleines Mikrofon solche "extremen" Ansprüche an einen Verstärker stellt? Die Xonar ist zwar eine Consumerkarte, sollte das doch aber eigentlich gefühlsmäßig packen. Ich muss aber zugeben, dass ich auf diesem Gebiet noch der ausgewiesene Experte bin...
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4
Hi DeDisci

Das Sennheiser ME 2 Ist Ansteckmikrofon für Bühnenübertragung und benötigt zur Funktion anscheinend den entsprechenden Taschensender der eine Versorgungsspannung von 7,5V zur Verfügung stellt. Denke nicht das die ASUS Karte das kann. Daher zu wenig Leistung für das Mikro.
 
Top