Audio über Mainboard oder Grafikkarte?

HardwareMord

Newbie
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wie in meiner Überschrift zu lesen ist, frage ich mich ob es etwas bringt, wenn man den Sound von Anwendungen wie z.B. Spielen etc. über das Mainboard, also den integrierten Sound-Chip laufen lässt um die Grafikkarte dadurch zu entlasten. Oder ist die Weitergabe des Audios nicht so rechen intensiv für die Karte? Ich benutze ausschließlich Kopfhörer bzw. Stereo-Boxen, also High-End Sound in Form von Surround oder ähnlichem, benötige ich nicht. Die Soundwiedergabe der Grafikkarte würde dementsprechned deaktiviert.
Das hier ist eine reine Interessensfrage, habe dass Internet schon befragt und auch hier die Suchfunktion aber leider nichts passendes gefunden.

Würde mich über aussage freudige Antworten freuen.

Danke im voraus.
 
Zitat von HardwareMord:
Oder ist die Weitergabe des Audios nicht so rechen intensiv für die Karte?
Es interessiert die Grafikkarte nicht im geringsten. Wie sind deine Kopfhörer/Lautsprecher denn angeschlossen? Denn ich vermute, deine Grafikkarte ist bereits jetzt außerhalb der Signalkette, ob du das Audiodevice also deaktivierst oder nicht ist so erst recht egal.
 
1. Wäre das der Grafikkarte völlig egal.

2. Würde sie die Wandlung nur dann übernehmen wenn du Lautsprecher und/oder Kopfhörer per HDMI oder dp verbunden hättest, eher unwahrscheinlich.
 
Die Grafikkarte macht doch nichts am Sound wenn du bloß Stereo LS oder ein Headset benutzt. Oder wo hast du die angeschlossen?
 
Also angeschlossen sind meine Kopfhörer/Boxen, nur über den Klinkenausgang an meinem Monitor, dieser hat keine eigenen Lautsprecher. Der Monitor selbst ist per dp an der Grafikkarte angesteckt. Wie gesagt war nur einer Frage, weil ich mir dachte wenn, man schon etwas auf dem Board hat, dass für Audio zuständig ist warum dann die GraKa unnötig belasten.
 
Sowas belastet die Graka kein Stück, außerdem die Wandler in Monitoren sind zu 99% reinster Schrott, pack die lieber an die onboard Soundkarte.
 
Auf der Grafikkarte sitzt da meine ich meist ein separater Chip, der den Ton übernimmt. Also wäre die GPU an sich davon gar nicht betroffen.
 
Ah ok,wusste ich so nicht das dort ein extra Chip verbaut ist der dass übernimmt.
Und das mit dem onboard sound, klingt logisch ich werde is mal testen.

Danke für die Antworten :daumen:
 
Zitat von Flossenheimer:
Auf der Grafikkarte sitzt da meine ich meist ein separater Chip
Zitat von HardwareMord:
Ah ok,wusste ich so nicht das dort ein extra Chip verbaut ist der dass übernimmt.
Das war nie ein separater Chip, sondern ein separater Teil innerhalb der GPU, welcher PCM-Daten in den HDMI-Datenstrom muxt. Das beeinflusst die Performance der GPU nicht, weil dieser Bereich nur diese eine Aufgabe hat und von den anderen Teilen keine Ressourcen verbraucht.

Aber ja, der DAC im Monitor ist mit Sicherheit aus dem Wühltisch ganz unten, nimm lieber den Onboardsound. Nicht weil es einen Unterschied in der Performance macht sondern weil der Wandler wahrscheinlich besser ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JackA, Sound-Fuzzy, Knossi und eine weitere Person
Zurück
Top