Audiograbber ist seit heute Freeware!

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.382
moin
gute nachrichten für alle CD ripper! Ab heute ist Audiograbber Freeware!
Der Lizenzvertrag des Entwicklers mit dem vertreiber ist heute ausgelaufen und der Erfinder stellt sein Programm ab sofort als Freeware bereit um der Community für die positiven Reaktione auf seine Entwicklung zu danken.
Das Programm soll übrigens auch weiterhin ständig aktualisiert und verbessert werden.
mehr infos unter www.audiograbber.de
cu all
lufkin
 

BuBbLe

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
SAUBER ! Habs auch grad gezogen :cool_alt:
 

wessi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
61
Ist immer noch das beste Programm was es gibt zum rippen.
Hab es mir aber auch auf die neu version runtergeladen.
 

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Ich will keinen Streit vom Zaun brechen, aber ist es wirklich besser als ExactAudioCopy (EAC)?
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
ich denke auch nicht, dass es mir mehr als CDex bringt :)
 

Niemand

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Natürlich ist kein Wechsel von einem anderen hervorragenden Ripper notwendig.

Allerdings ist der Audiograbber nun einmal der Klassiker und den Rippern und nun endlich als Freeware erhältlich. Super Programm, tolle Bedienung, viele Einstellmöglichkeiten.

Ich find's jedenfalls klasse!

Gruß,
Niemand
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Ausgezeichnet! :D

Ich habe früher mal die Shareware-Version benutzt und war sehr zufrieden mit Audiograbber. Irgendwann waren mir die Einschränkungen aber zu blöd und ich habe mehrere andere CD-DA Ripper getestet, so richtig gut gefallen wie der Audiograbber hat mir jedoch keiner. Zum Schluß habe ich dann EAC verwendet.

Aber wenn jetzt das Teil Freeware ist werde ich künftig wieder dieses Programm benutzen.

Bye,
 

lufkin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.382
da ich relativ wenig CD´s rippe hab ich bisher meist Cdex genommnen weil Freeware. Audiograbber hatte ich zwar auchmal probiert aber die einschränkungen waren mir dann zu doof.
jetzt werd ich's CDex aber vorziehen da ich meine mich zu erinnern das Audiograbber um einiges schneller war und komfortabeler sowieso!
cu all
lufkin
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.674
mhm, irgendwie bekomme ich immer ne Fehlermeldung, wenn ich das Pro runterladen will. Geht das noch bei euch?
 

TwoBeers

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
467
oha, das is ja ma ne super nachricht.
ich benutz das programm auch schon seit ewigkeiten und es hat mich früher immer echt geärgert, dass es eine shareware war.

und mir fällt gerade auf, dass ich "nur" v 1.82 hatte, gibt's die 1.83 schon länger oder is der sprung nur die freeware zustande gekommen?

ach ja, der link auf computerbase funktioniert nich, also im moment, hier is ma noch ne alternative:
http://www.audiograbber.org/agsetup.exe

cya, Uschi ;)
 

THE NOXIER

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.059
SUUUPPPERRRR!!!

geniale Freeware! Die braucht kein Mensch!

Jeder der einigermaßen gut informiert ist, benutzt entweder CDex oder das noch bessere Exact Audio Copy!

Dagegen ist der Audiograbber lächerlich!
Und ich persönlich hasse ihn noch viel mehr wegen seines (nun Gott sei dank ausgelaufenem) Vertrages mit Realnetworks und damit einem der schlechtesten MP3-encoder auf dem Markt (XING!! :rolleyes: )

Da haben die ganzen nOObs und DAUs den Audiograbber gezogen und die schlechtesten "Kopien" gemacht die man machen konnte!

naja ok bladeenc ist vielleicht NOCH schlechter als xing aber viel fehlt nicht LOL
 

Niemand

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Zitat von THE NOXIER:
SUUUPPPERRRR!!!

geniale Freeware! Die braucht kein Mensch!

Jeder der einigermaßen gut informiert ist, benutzt entweder CDex oder das noch bessere Exact Audio Copy!

Dagegen ist der Audiograbber lächerlich!
Und ich persönlich hasse ihn noch viel mehr wegen seines (nun Gott sei dank ausgelaufenem) Vertrages mit Realnetworks und damit einem der schlechtesten MP3-encoder auf dem Markt (XING!! :rolleyes: )

Da haben die ganzen nOObs und DAUs den Audiograbber gezogen und die schlechtesten "Kopien" gemacht die man machen konnte!

naja ok bladeenc ist vielleicht NOCH schlechter als xing aber viel fehlt nicht LOL
:rolleyes:

Schon mal 'was von Lame gehört? Nein? Wird auf der Audiograbber-Seite gleich mit angeboten und ist mit Abstand der beste Encoder.

Jedenfalls Hauptsache Rumflamen und andere blöd ansprechen. Ich bin weder ein n00b noch ein DAU und gewiss nicht schlecht informiert. Audiograbber ist gut, genauso wie CDex und EAC. Jeder soll das nutzen, was ihm liegt - aber zu behaupten, dass die "Kopien" im Audiograbber schlechter wären, zeugt von Unwissenheit und Ignoranz.

Gruß,
Niemand
 

TwoBeers

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
467
@THE NOXIER:
Hier gehts nich darum, welcher Ripper besser is, sondern, dass nen guter CD-Ripper, der vorher mal Geld gekostet hat, jetzt als Freeware angeboten wird und das is ne klasse Entwicklung, wie ich finde.

Ich kann "Niemand" nur recht geben, man ist nicht verpflichtet den eingebauten Encoder zu nehmen, sondern kann prima jeden anderen verwenden (z.B. auch Lame). Weiterhin is CDex in keinem Stück besser als der AG und EAC nur, wenn man den "secure" modus verwendet, sonst gibts ripping technisch auch keine Unterschiede.

Und hier Leute als n00b oder DAU abszustempeln, nur weil sie nich dein Lieblingsprodukt benutzen is ein bißchen sehr oberflächlich, ich kann auch EAC benutzen und genauso scheiß Rips erzeugen wie mit dem AG, der AG war/ist nur bekannter.

Also, getreu nach dem Motto "denken, drücken, sprechen", erst überlegen was man sagt/sagen will. :)

bye, bye .. Uschi ;)
 

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Wenn man die beste Qualität will (jaja, ich weiß, ist wieder subjektiv) nimmt man eh keinen MP3 Encoder mehr, sondern MP+ (.mpc).
 

THE NOXIER

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.059
@ niemand:

hab natürlich noch NIE was von Lame gehört! (ironie)

wollte nicht rumflamen - nur klarstellen, dass Audiograbber schlichtweg keine guten "rips" liefert - man verlässt sich quasi fast vollständig auf die Fehlerkorrektur des Laufwerks. Und EAC ist da einfach mal besser!

Und ich persönlich benutze KEIN lame mehr - wer braucht schon noch mp3s? (ausser vielleicht für MP3-player...)
Da gibts halt besseres! z.B. Musepack, wie schon oben erwähnt, ist von der qualität her unter den lossy formaten nicht zu übertreffen!

Vorbis ist auch nicht zu verachten - ich persönlich benutze es aber nicht.

Und da wäre auch nocht FLAC, ein lossless encoder.

Also entschuldige wenn das vorher als Flame aufgefasst wurde - mich hats nur aufgeregt dass der audiograbber so angepriesen wurde obwohl er das nicht wirklich verdient hat (meiner meinung nach!)

Cya und ich hoffe auf eine Antwort von dir! :)
 
Top