News Aufgefrischte Asus Zenbooks ab Sommer erhältlich

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Die technisch aufgefrischten Asus Zenbooks sollen einem Bericht von Engadget Chinese zufolge ab dem Sommer in den Handel kommen. Maßgeblichen Einfluss auf den genauen Erscheinungstermin soll dabei Intel haben, da die benötigten ULV-Varianten der „Ivy Bridge“-CPUs erst zwischen 20. Mai und 3. Juni verfügbar sein sollen.

Zur News: Aufgefrischte Asus Zenbooks ab Sommer erhältlich
 

NiThDi

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.936
fap fap fap ^^

Scheint ja endlich mal was Brauchbares zu sein. Jetzt muss nur noch Touchpad, Tastatur und SSD stimmen, dann steht das Zenbook dem MBA in nichts mehr nach.

Das einzig problematische ist wohl die Full HD Auflösung auf 11,6". Da wird man oft zoomen müssen :)
 
C

compubase12

Gast
Endlich hat ein Hersteller kapiert, was die Kunden wirklich wollen. Asus ist einer meiner Favoriten was Notebooks angeht. Gerade bei den Zenbooks stimmt die Qualität, auch wenn sie noch nicht an Apple heranreicht.
 

Hucken

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.154
bin auf erste tests gespannt, die displays waren ja bisher immer ein no-go bei sehr vielen ultrabooks
das wohl wichtigste ausgabemedium wird gern mal vernachlässigt
 
K

Kausalat

Gast
Klasse Aussichten! Hoffentlich begnügt sich Asus nicht damit, irgendwelche IPS-Panels zu verbauen, aber die Farbraumabdeckung völlig außer Acht zu lassen.


@ Faint:

Dank Windows und vielen Anwendungen, die nicht oder nur schlecht mit den DPI-Einstellungen klarkommen, ist dies leider kein Mythos.
 

zero-zero

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
124
Jetzt noch nen Trackpoint rein ...
Ich warte noch auf ein maximal 13" großes Gerät mit einer Auflösung von mindesten 1600x900, mattem Display und Trackpoint. Vorher kaufe ich mir kein Notebook, aber leider bekommt das ja keiner hin.
 

Zebrahead

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
544
Möchte per Juli auch ein Notebook kaufen, am liebsten ein Ultrabook - Bis jetzt ist das neue Zenbook mein Favorit, sieht echt klasse aus von den Specs :-). Warten wir mal die ersten Tests ab...
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.771
Ich hab das Bild zuerst gesehen und dachte mir eins. IPS?. Dann las ich den Text. tatsächlich. Schön.
Ich bin mal gespannt, wie teuer der Spaß ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Unknown

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
70
Ich als Besitzer eines der aktuellen Zenbooks muss die Freude etwas trüben. Vor allem die Tastatur ist bei den Zenbooks ein klarer Schwachpunkt. Es werden ständig Buchstabeneingaben verschluckt. Dass man bei einem solch teuren High-End-Produkt gerade etwas so "einfaches" wie eine gescheite Tastatur nicht hinbekommt ist wirklich ärgerlich.

Es kann sein, dass es bei den neuen Zenbooks besser ist, zumindest sieht die Tastatur anders aus, aber vielleicht ist sie auch einfach nur schwarz und weist die gleichen Schwächen auf :-)

Alles andere an meinem Zenbook ist aber wirklich der Wahnsinn. Das Design ist irre wertig, USB 3 ist vorhanden, das Touchpad ist 1A (mit vielen sehr genau abgetasteten Gesten), das Display gehört zu den hellsten überhaupt (also ist ach das Arbeiten draußen bedingt möglich). Die Hauptkaufargumente waren für mich aber die große Auflösung und die wirklich extrem schnelle SSD. Da merkt man erst mal, wo früher bei den Rechnern der Flaschenhals war :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Ich bräuchte für mein jetzigen Studium ein Notebook, da ich meins vor ca. ein halbes Jahr verkauft habe.
Ich konnte mich in Sache Leistung bisher selbst nicht ganz einigen, und schwanke zwischen der Samsung NP-700Z5A-S03CH (ATI HD6750M) sowie ein Asus Zenbooks mit 256GB SSD (Doofe HD3000 von Intel) oder ein Envy 17-3080ez (ATI HD7690M XT) was ich am liebstens nehmen würde.
Allerdings ist der Envy verdammt teuer! Da blutet mein Studenten portmonaie aus... :rolleyes:

Der Samsung ist ne 15.6"er mit 1600 x 900 (Minimum!!!) und ne Core i7, genau dasselbe bei HP und Asus (Schwächere i7!).
Das ASUS stört mich zwei Gründe, 1. nur 13.3" :freak: (Fast schon K.O. Grund). 2. Intel HD3000? :kotz:
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.612
Na aber hallo... 11" Full HD, IPS, SSD, das wär mal echt was feines... bin auf die Preise gespannt!
 

The_Unknown

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
70
Ich bräuchte für mein jetzigen Studium ein Notebook, da ich meins vor ca. ein halbes Jahr verkauft habe.
Ich konnte mich in Sache Leistung bisher selbst nicht ganz einigen, und schwanke zwischen der Samsung NP-700Z5A-S03CH (ATI HD6750M) sowie ein Asus Zenbooks mit 256GB SSD (Doofe HD3000 von Intel) oder ein Envy 17-3080ez (ATI HD7690M XT) was ich am liebstens nehmen würde.
Allerdings ist der Envy verdammt teuer! Da blutet mein Studenten portmonaie aus... :rolleyes:

Der Samsung ist ne 15.6"er mit 1600 x 900 (Minimum!!!) und ne Core i7, genau dasselbe bei HP und Asus (Schwächere i7!).
Das ASUS stört mich zwei Gründe, 1. nur 13.3" :freak: (Fast schon K.O. Grund). 2. Intel HD3000? :kotz:
Auch wenn das hier nicht der richtige Thread für Hardwareberatungen ist:
Du brauchst ein Notebook fürs Studium? Wofür brauchste dann eine starke Grafikkarte :) *hust*? Darf man fragen, was genau du studierst? Zumindest für technische Studiengänge braucht man eigentlich kein Notebook, weil dort Präsentationen relativ selten sind und der Stoff oft per Tafel vermittelt wird -> Mitschreiben. Im Allgemeinen habe ich die Erfahrung gemacht, dass Leute, die mit Notebook zur Vorlesung gekommen sind, meist daran rumgespielt haben und dann durch die Prüfungen gerasselt sind ;)

Davon abgesehen: Das Zenbook kann ich, bis auf die Tastatur, wärmstens empfehlen. An die 13,3" gewöhnt man sich übrigens ziemlich schnell. Für die 1600x900 reicht diese Diagonale mehr als aus.
 

Scamp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
305
Außerdem wird das neue Zenbook überraschenderweise über eine HD4000 verfügen.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
@ The_Unknown

Ich Studiere als Dipl. Wirtschafts Informatiker, und da wir als Fallnote das Fach "Java Programation", sowie andere Fächer die auf CPU Leistung setzen.
Ich selbst bin Privatlich eben ein Technik Freak (wie viele hier auf CB :lol:) und mag einfach Notebooks mit stärkeren GPU's für alle fälle wenn mal ein Spiel her halten muss oder so :D
Filme schaue ich sowieso immer (fast) nur HD's an, und da ist schon Imense Power nötig.

Wir haben alle ein Core i5 Tisch Rechnern bereit, aber ich benutze nicht nur die Programmen die in der Schule gibt wie VMWare / Eclipse Indigo / GIMP / Office 2010 uvm.
Ich brauche aber für mich selbst noch Dreamweaver CS5 sowie Photoshop CS5 und noch weitere Programmen die wir nicht haben bzw. nicht in dieser Umfang.
Warum soll ich im TextPad ne HTML / PHP Datei bearbeiten wenn ich Dreamweaver nutzen kann? :D

Das mit dem oft herumspielen kann ich Absolut bestätigen! Dies geschieht vielnen so, auch mir gings nicht anders, deswegen sitze ich leider zum zweiten mal in diesen Semester *schäm* :)
Diesmal bin ich aber auch viel Aktiver und Motivierter dabei, statt nur da sitzen und im Netz herum wühlen.

Die 1600 x 900 ist bei mir einfach für ein Notebook / Ultrabook ein Absolutes Minimum, will "nie" wieder ein Notebook kaufen unter dieser Auflösung (Genau dasselbe mit ne Smartphone unter 1280 x 800/720). Dies liegt nicht nur in wegen der Qualität, sondern auch wegen Arbeiten (Übersicht). Full HD bei ne 13.3" wäre etwas zu krass, da wünsche ich mir lieber bei ne 17.3" wie der Envy 17-3080ez.
Meine Freundin hat ne ASUS N55 mit Full-HD bei 15.6", sieht nicht nur sexy aus, sondern auch Super scharf! Aber ist in Sache Auflösung schon fast zu hoch trotz meine guten Augen :D

Falls ich bisdahin das Envy nicht für irgendwie günstig erhalten kann (irgendwo auch immer) werde ich das neue Zenbooks sicher mal genauer anschauen, denn ne Ivy Bride finde ich Absolut klasse! Intel's GPU sind für mich immer ein NoGo, auch wenn der HD4000 in Sache Leistung 30% gesteigert wurde...

Ne Zenbook in 17.3" oder zurmindest 15.6" mit 256SSD und mind. ne GF640M oder HD6650N wäre echt ne Hammer :)
 
Top