Backup von Google-Authenticator

Quantität

Lieutenant
Registriert
Jan. 2011
Beiträge
957
Hallo Leute,

Ich hab mal prinzipielle Frage zu einer Backupstrategie für mein Telefon. Bis jetzt funktioniert zwar noch alles, aber im Fall der Fälle will ich nicht am Herzinfarkt sterben müssen weil ich keinen Zugriff mehr auf Seiten und Dienste hab, die ich mit 2-way-Autorisation geschützt habe.

Dazu benutze ich den Google Authenticator, und das funktioniert supi, doch was mache ich eigendlich wenn ich mein Telefon verliere, es geklaut wird, oder es einfach kaputt geht und einfach nicht mehr startet?

Wie kann ich sicherstellen das ich in einem dieser Fälle dennoch Zugriff auf die geschützten Seiten habe?

Einfach neues Handy mit neuer Sim sollte ja nicht funktionieren da es ja komplett andere Hardware wäre, womöglich unter nem anderen BS und evtl. ne andere Telefonnummer?

Also habt Ihr da sinnvolle Vorschläge wie ich mich auf den WC vorbereiten kann?

Danke,
Q
 
Wenn es gerootet ist kannst Du die Google Authenticator Daten via TitaniumBackup oder ähnlichem sichern. Ansonsten nicht.

Kannst Dir aber Mal AuthenticatorPlus ansehen, da gibt es die Möglichkeiten der Sychronisation auf andere Geräte und eine Backupfunktion.

Import vom Google Authenticator in AuthenticatorPlus geht wenn dein Gerät gerootet ist, ansonsten musst Du es manuell neu einrichten.
 
Mein Telefon ist nicht gerootet.

AuthenticatorPlus sieht wirklich interessant aus, kann ich den denn ANSTATT des Google Authenticators nutzen? Auf den meisten Seiten die ich nutze steht nur was von Authy oder Google Authenticator.

Eine manuelle Einrichtung würde mich soweit nicht abschrecken, nur wie kann ich mich überhaupt auf einer doppelt geschützen Seite einloggen um das zu tun, wenns das Orginalgerät nicht mehr gibt?
 
Genau, einfach den QR-Code einscannen fertig. Der kann Google Authenticator verwalten und experimentell zur Zeit auch Battle.net Authenticator.

Es gibt die Möglichkeit von Backup Codes, kommt halt auch immer auf den Anbieter an ob welche angeboten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also AuthenticatorPlus ist wirklich klasse und wird in Zukunft den GA ersetzen.

ABER... - Eine wirkliche Antwort auf die ursprüngliche Frage war es nicht.

Deswegen nochmal, was kann ich machen wenn mein GoogleAuthenticator mit all den Accounts, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr verfügbar ist?
 
Gar nichts. Die Authentifiktor Apps sind alle untereinander austauschbar. Solange es eben kein proprietärer Standard ist. Wie zB beim Battle.net.

Da musst Du nichts backupen. App installieren und Account hinzufügen. Und den jeweiligen Autorisierungscode nochmals beim Anbieter (Google und wo Du noch so alles den Aut. nutzt) anfordern.
 
Wie würde das Anfordern des Codes funktionieren? Ich habe das Anfang des Jahres nicht so ohne weiteres Hinbekommen. Wenn das leicht möglich wäre würde die Sicherheit von 2-Factor Auth mMn auch erheblich leiden.
Irgend eine Form von Backupzugang bieten aber eigentlich alle Anbieter an. Bei Google habe ich mir z.B. einmalig einen Code per SMS zuschicken lassen. Auch das Ausdrucken eines einmaligen Backupcodes wäre möglich.
 
Beim jeweiligen Anbieter. Bei Google in den Kontoeinstellungen unter Anmeldung & Sicherheit.
 
Aber wie soll man in die Kontoeinstellungen kommen, wenn man sich wegen fehlender 2-Factor Auth nicht anmelden kann?
 
@tiash

Genau das ist eben meine Überlegung gewesen, sich beim entsprechendem Support melden und auf Hilfe hoffen, ist das einzige was mir einfällt.
Im Laufe dieser Hilfestellung durch den Support müsste man sich sicherlich doppelt und 3-fach authentifizieren, damit ein Supportteam sicherstellen kann das der korrekte Accountbesitzer hinter einer solchen Anfrage steckt. Ziemlich umständlich, aber soll das die einzige Möglichkeit sein? (Die nicht garantiert das man dann wieder Zugang bekommt, was natürlich auf den Anbieter ankommt)
 
Auch dafür hat jeder Anbieter vorgesorgt. Bei Google bekommt man 10 Einmalcodes, wenn man die 2 Wege Autorisierung einrichtet. Wenn man sich diese nicht notiert, selber Schuld.

Bei MS kann man die 2 Wege Autorisierung überspringen und eine Alternative Verifizierung nutzen. SMS, 2te hinterlegte Mailadresse usw.
 
Zurück
Oben