Backup von Musik Ordner auf Windows Home Server

roman95g

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
27
Hallo zusammen,

ich möchte gerne einen Microsoft Windows Server 2012 Essentials so einrichten, dass z.B Montags um 12Uhr der Musik-Ordner meines "Musik-PC's", der im selben Netzwerk steht auf dem Server synchronisiert wird.
Auf dem "Musik-PC" läuft Windows 8.1 64bit.
Allerdings handelt es sich bei dem "Musik-PC" um eine leistungsschwache ASUS Eee Box mit einer Atom-CPU die über W-LAN mit dem Netzwerk verbunden ist.
Zum Musik hören wird Hauptsächlich iTunes benutzt die Bibliothek ist mittlerweile über 200GB groß und wächst immer weiter da ich jetzt nicht jedesmal alles von Hand sichern möchte und gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration mache dachte ich mir könnte ich mal mit diesem Projekt beginnen.

Der Server wird voraussichtlich die nächsten Tage frisch aufgesetzt.

Ich wollte jetzt eigentlich nur Feedback haben wie ihr es machen würdet und welche Software ihr einsetzen würdet falls benötigt.
Ebenfalls wäre es cool wenn ihr mir bei der Einrichtung helfen könntet.

Danke und viele Grüße! :-)
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.385
Würde die Musik auf den Server legen und dann per smb drauf zu greifen, dann haste immer alles an einem Ort und kannst auch mit dem Handy etc. Drauf zu greifen.
Dann 2 Platten in den Server und einen robocopy Skript schreiben der immer Montags um 12 den ganzen kram von a nach b kopiert.
So habe ich das jedenfalls gemacht.


Edit:
Mein Skript sieht z.B. so aus
Code:
robocopy V:\ Z:\ /MIR /XD "V:\System Volume Information"  /XF file "V:\Onedrive\.lock"  /LOG:C:\Logs\backup.log /NFL /TEE /V NP /MON:1 /RH:0400-0430
Was das alles bedeutet kannst du hier nach lesen:
http://www.wintotal.de/robocopy-der-kopier-gigant/
 
Zuletzt bearbeitet:

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.039
sind ja 40.000 bis 50.000 mp3s

alle gekauft? ;-)
 

Athlonheizer

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
598
Jedesmal alles zu kopieren ist das unbedingt nötig?
Bei der schwachen harten Ware, oder wäre es nicht besser den Musikordner zu sycronisieren so das nur Änderungen gespeichert werden?

Dann würd ich http://allwaysync.com/de/ empfehlen.
In der Freeware kann es aber nicht sehr viel Dateien bearbeiten. Das geht erst in der Pro Version für

Allway Sync Pro Today's Special Price: $25.95 USD
(Normally $35.95 USD)

 
Zuletzt bearbeitet:

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.039
Gibt auch Backup Programme, wie z.b. SuperFlexibleFileSynchronizer, das kopiert /passt nur die veränderten Dateien auf dem Backup system an, es erkennt gelöschte dateien / ordner und auch verschobene Objekte, diese werden auf dem backup laufwerk dann dementsprechend acuh nur verschoben. dann ist in minutenschnelle die aktion beendet, da sich ja von woche zu woche ja nicht all zu viel verändert.

so mache ich es bei mir mit allen laufwerken.
Geht auch vollautomatisch im Hintergrund.
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.385
Ja genau das was ihr da schreibt mache ich mit Robocopy völlig kostenlos.
Bei mir überprüft es immer um 4 Uhr Nachts ob auf Laufwerk A Daten geändert wurden, dann werden nur die Daten die neu gekommen sind geändert und gelöscht wurden kopiert.
Man muss sich eben halt ein wenig damit befassen aber wenn's mal läuft, läuft's und das mit Windows Boardmitteln völlig kostenlos.
 

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.039
muss ich auch mal testen das robocopy, danke
 

roman95g

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
27
Also erst einmal vielen Dank für diese schnellen und guten Antworten! :)
Es handelt sich wie schon erwähnt nicht um MP3's die hör ich mir schon lange nicht mehr an. ;)
Synchronisieren halte ich auch für sinnvoller kopieren würde zu lange dauern und zu viele Ressourcen fressen.

Ich werde mich mal mit dem Robocopy auseinander setzen.

Jetzt haben sich weitere fragen angehäuft:
Brauche ich die Robocopy-GUI?
Wenn ja dann nur auf dem Musik-PC?
Wie richte ich die Festplatte vom Server als Netzwerkfestplatte ein, so dass sie auf dem Musik-PC als Netzwerkfestplatte angezeigt wird oder zumindest in der Robocopy-GUI als Ziellaufwerk angezeigt wird?

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe! :)
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.385
Es gibt ne Robocopy gui ?
Die muss ich mir auch mal ansehen, hab das alles per Hand geschrieben ^^
Also Robocopy ist meines Erachtens schon ein mächtiges Tool, damit ist ja so gut wie alles möglich.
Damit machst du sicher nichts falsch.
 
Top