News Barebone mit 1066-MHz-FSB vorgestellt

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.548
Mit dem XPC SB95PV2 stellt Shuttle das erste Barebone vor, das auf Intels derzeit besten Chipsatz setzt. Mit dem Barebone sollen fortan auch auf kleinem Raum die Rekorde mittels PCI-Express-Grafik und DDR2 SDRAM gebrochen werden.

Zur News: Barebone mit 1066-MHz-FSB vorgestellt
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
Ein nettes Teil


hab selber auch ein Barebone mit nem P4 2.4 Ghz und 533 FSB der is schön leise und kühl benutz den zum surfen und so geschichten aber ich will nicht wissen was der da oben für nen krach macht :)
 

CoolerMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.068
5 Lüfter :o
350 Watt :o
Verlustleistung alleine CPU über 100 Watt

Für wen soll so ein Gerät interessant sein ? Im Beschrieb steht Für Gaming :) Dafür ist es aber die falsche CPU.
 

35712

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
228
@ CoolerMaster:

Die CPU's von Intel sind auch schnell, wenn im Hintergrund Programme laufen meist so schnell wie ein Athlon64, die 350W reichen vollkommen aus (Shuttle hat schon in der Vergangenheit mit 250-280W Netzteilen geglänzt) und 5 Lüfter sind auch zu vertreten, wenn man bedenkt, dass alleine die CPU bis zu 130W produzieren kann.

Ich finde allerdings den Preis etwas hoch gegriffen...
 

CoolerMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.068
zur Inof 250 Watt hat das Sockel 939 Barebone. Die 350 Watt sagen mir das die CPU einfach viel mehr Power benötigt. Die Hitze des 350 Watt Netzteil müssen zusätzlich zu der wärmeren CPU abgeführt werden. Das ist mehr als bedenklich.

Ich würde Shuttle einen Tipp geben vergesst doch den P4 und baut ein Intel Pentium M Barebone da reicht dann ein 180 Watt Netzteil aus und das Barebone bleibt unter 20 db(a) :)

Kaum jemand will ein 40db Moster haben. Was nütz es wenn es klein ist aber so viel lärm macht so das es billig wirkt ? Hochwertig wirkt es wenn es schön aussieht schnell ist und leise.
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
Ich finde Barebones echt klasse. :D
Sie sind schön klein und praktisch und können die gleiche Leistung bringen, wie ein "normales" Desktopsystem.
Ich finde auch dieses Barebone klasse, nur finde ich auch wie 35712, dass der Preis zu hoch ist!
Daher würde ich, wenn ich mir ein solche Barebone anschaffen würde, eher zu diesem hier tendieren, da ich DDR2 noch nicht so leistungsstark sehe.

Das ist aber meine persönliche Meinung und wenn das mit der Leistung nicht stimmen sollte, dann verbessert mich bitte. ;)

mfG Philip
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
@CoolerMaster: ein Pentium M-Mainboard ist bei Shuttle bereits in Arbeit...da freu' ich mich auch schon 'drauf!
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
hmm seltsam
der i925XE-Chipsatz unterstützt doch normal auch ddr2-666
oder täusch ich mich da?!?
 
Top