Battlefield V Performence mit RTX Effekten auf RTX 2080 [Video]

Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#1
Hallo zusammen,

für diejenigen, die es interessiert - ich habe ein Gameplay Video vom BF V Multiplayer mit 64 Spielern gemacht. In dem Video sind die DXR Effekte aktiviert und auf Ultra eingestellt. Dazu habe ich ein Performancedaten-Overlay per MSi Afterburner eingeblendet.

System:
GPU:
MSI GeForce RTX 2080 Gaming X Trio @ Stock
CPU: Intel Core i7 8700k @ 4,7 GHz auf allen Kernen
Ram: 2 x G.Skill RipJaws V black 8GB DDR4-3200 16-18-18-38
Mainboard: ASRock Z370 Pro4
SSD: Samsung 860 EVO 1TB
Netzteil: 750W be quiet! Straight Power 11
Video Software: NVIDIA ShadowPlay
Treiber: GeForce Game Ready Driver 416.94 WHQL
Betriebssystem: Sollte klar sein

Einstellungen im Spiel:
DX12, 1080p, Ultra, DXR: An + Ultra
Future Frame Rendering: An
Chromatic Abberration + Vignette + Film Grain + Lens Distortion + Motion Blur + Depth of Field: aus


Edit: Im Titel sollte natürlich PerformAnce stehen. Sieht furchbar aus, aber kann ich leider nicht mehr ändern. :(

Edit 2: Auffällig ist, dass die Auslastung des Grafikspeichers und des RAMs stark steigt, wenn man die DXR Effekte aktiviert. Normalerweise habe ich auf 1080p etwa 4GB Grafikspeicher- und unter 10GB RAM-Auslastung. Mit DXR werden 6,5GB Grafikspeicher und über 10GB RAM gebraucht. Diese Auslastung ist sogar höher als bei 200% Resolution Scale ohne DXR.
 
Zuletzt bearbeitet:

McFly76

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.045
#2

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#4
Gut, dass du die "Bildverschlimmbesserer" ausgemacht hast. Schieberegler auf "Ultra"-Settings bedeutet nicht sofort bestes Bild im Spiel und kostet unnötig Leistung ;)
Ja die Sachen mache ich in jedem Spiel als erstes aus. Motion Blur macht auf Konsolen Sinn um die 30 FPS zu maskieren, aber am PC ist es meist eher kontraproduktiv. Der Rest ist sowieso Blödsinn.

@Zotac2012: Nein, ich nutze einen LG 24GM77, leider ist kein GSync dabei.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.974
#5

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#6
@Zotac2012: Ich werde wahrscheinlich gar nicht in den Wald kommen, da mir der Zugewinn bei der Grafik die Mikroruckler durch DX12 und die häufig unter 60 FPS fallende Framerate nicht wert ist. Sollte die DX12 Implementierung in BF V noch verbessert werden, probiere ich es nochmal.

Was ich bisher noch nicht getestet habe, ist die DXR Stärke auf High oder Medium zu reduzieren. Dabei werden die Microruckler durch DX12 aber leider nicht verschwinden und auf Microruckler reagiere ich allergisch. xD
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
532
#7
Die Grundidee von Nvidia Raytracing in die Grafikkarten zu packen finde ich sehr gut, das Problem ist einfach das es kein offener Standard ist, in meinen Augen müsste AMD das genauso umsetzen können und die nächste Konsolengeneration packen. Erst dann wird sich das auf breiter Ebene durchsetzen.
Ich habe die 2080Ti eigentlich nur wegen der Rohleistung in 4k bestellt.
 

Titina

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
334
#9
RTX ist offener Standard, das ist der Name der NVIDIA Implementierung von DXR der Standard Direct X Raytracing Erweiterung von MS. Niemand hindert AMD daran dieses zu unterstuetzen. Nur angekuendigt ist von denen in der Hinsicht nichts. :(
 

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#10
@Lutscher: Ich wollte mir ursprünglich eigentlich wegen des größeren Speichers eine 1080 Ti bestellen. Auf die DXR Effekte könnte ich performancebedingt sowieso verzichten. Leider habe ich aber zu lange gewartet und die Preise der 1080 Ti waren dann schon tendenziell höher als die der RTX 2080. Als es dann die 2080 Gaming X Trio für 759€ im Mindstar gab, bin ich schwach geworden. Und jetzt schau ich mir halt mal an, was durch den Kauf der neueren Generation so alles möglich ist. Auch wenn ich zur Zeit eigentlich gerne AMD unterstützen würde, war mir der Performancezugewinn der Vega64 gegenüber meiner alten GTX 1070 zu gering, letztere aber mittlerweile zu langsam für meinen Geschmack.

@Zotac2012: Guter Punkt, ich schaue mal nach, ob ich irgendwo was finden kann.
Edit: Scheint noch keine DLSS Einstellungen zu geben. Konnte weder in den Treibereinstellungen noch in der GeForce Experience was finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mumusud

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
93
#11
Ja, 2080 x Trio habe ich auch im Mindstar gekauft. Wie auch du zu lange auf einen gescheiten 1080 ti Deal gewartet. Viel billiger sind die guten 1080 ti custom Modelle aber auch nie geworden, von da her ganz zufrieden mit dem Kauf.

Habe jetzt auch ein bisschen mit dxr rumprobiert. Was mir aufgefallen ist:

-einen wirklichen Unterschied zwischen dxr niedrig und ultra konnte ich nicht ausmachen. (nur 2 runden auf Rotterdam getestet). Zumindest die Spiegelungen bleiben gleich, muss da aber nochmal genauer gucken.

-future frame rendering hat zumindest was FPS angeht keinerlei Auswirkungen mehr. Spiele ich ohne dxr sind hier gut 20-30 FPS mehr drin

-stelle ich alle settings von ultra auf hoch und dxr auf niedrig, bin ich bei spielbaren 55-65 FPS im Durchschnitt. Bei Auflösung von 3440x1440 und einem 6700k (unter der Mindestanforderung für dxr). Die Kampagne werde ich so wahrscheinlich durchspielen, im Multiplayer aber eher auf Performance setzen.

DLSS war für bf5 gar nicht geplant, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#12
@Mumusud: Wird wahrscheinlich vielen RTX 2080 Käufern so gegangen sein. Danke für den Tipp mit den Einstellungen, werde ich auch mal testen. Da ich auf 1080p spiele könnte das von der Performance dann ja recht angenehm werden. Wenn da nur die Microruckler nicht wären - aber im Singleplayer evtl. verschmerzbar.
 

Mumusud

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
93
#13
Nochmal den Singleplayer angeschmissen. Auf dxr low und mittel fehlen die Reflektionen (zb. durch Feuer) auf der eigenen Waffe. Die Spiegelungen in Pfützen und Fensterscheiben scheinen gleich zu bleiben....


Edit: Stimmt gar nicht. Die Entfernung verringert sich. Auf Ultra reflektiert das Feuer schon auf 10m Entfernung auf Low erst ab 3-4 Meter. Effekt scheint aber der gleiche zu sein....
 

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#14
Ich habe es jetzt auch nochmal mit Musumuds Einstellungen (1080p, Settings High, DXR Low) probiert und ich muss sagen: ziemlich geil!

Ich habe mit diesen Einstellungen zwischen 70 und 100 FPS im Multiplayer mit 64 Spielern und jetzt auch keine Microruckler mehr. Das mit den Microrucklern lag evtl. daran, dass ich beim Aufnehmen des ersten Videos den Intelligent Standby List Cleaner nicht an hatte. Der hat bei mir schon unter DX11 alle Microruckler beseitigt und tut das anscheinend auch unter DX12. DICE scheint also DX12 schon ordentlich verbessert zu haben in dem heutigen Patch oder es war schon vorher so - habe es vorher nicht ausprobiert.

Fazit: RTX bedeutet also anscheinend doch nicht "weniger als 60 FPS in 1080p mit einer 1200€ Grafikkarte". Bei gemäßigten Settings sind 70-100 FPS mit einer 759€ Grafikkarte also durchaus drin, zumindest in BF V. Immernoch nicht wenig Geld, aber neue Technoligien gibt es selten zu geringen Preisen. Ein Video mit den genannten Einstellungen lade ich gerade hoch - es wird hier zu sehen sein:


PS: Den Intelligent Standby List Cleaner gibt es hier:
https://www.wagnardsoft.com/content/intelligent-standby-list-cleaner-v1000-released
Hat bei mir wahre Wunder bewirkt im Bezug auf Microruckler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.974
#15
Fazit: RTX bedeutet also anscheinend doch nicht "weniger als 60 FPS in 1080p mit einer 1200€ Grafikkarte". Bei gemäßigten Settings sind 70-100 FPS mit einer 759€ Grafikkarte also durchaus drin, zumindest in BF V. Immernoch nicht wenig Geld, aber neue Technoligien gibt es selten zu geringen Preisen.
Naja, aber wenn ich die Settings bei der RTX 2080 auf High stellen muss [unter FHD / 1080p] um mit Raytracing einigermaßen spielbare Framerates zu bekommen und dafür dann 750-950,00 Euro bezahlen muss, finde ich schon Krass! Gibt es in den Grafiksettings von BF V noch Very High oder kommt nach High direkt Ultra?
 

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#16
Naja, aber wenn ich die Settings bei der RTX 2080 auf High stellen muss [unter FHD / 1080p] um mit Raytracing einigermaßen spielbare Framerates zu bekommen und dafür dann 750-950,00 Euro bezahlen muss, finde ich schon Krass! Gibt es in den Grafiksettings von BF V noch Very High oder kommt nach High direkt Ultra?
Nach High kommt direkt Ultra und der optische Unterschied ist nach meinem (zugegebenermaßen) kurzen Eindruck minimal. Mit Ultra und DXR-low müsste ich auch noch testen, evtl. verliert man kaum Performance. 1440p (133% Resolution Scale) könnte ich auch noch testen. Für 4k ist mir (kann anderen anders gehen) eine 2080/1080 Ti auch ohne DXR zu langsam.
 
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
319
#17
@KingdaGaertner

Wow die haben ja Berlin nachgebaut ;-) Der Einstieg und der Abschluss war die Ecke zwischen Schlesisches Tor und Görlitzer Park.
 

KingdaGaertner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
36
#20
Ja die Ragdoll Physik ist bisher eher lustig als beeindruckend, mal gucken was sie da zum und nach dem Release noch fixen können.

Edit: 1080p Ultra und DXR-low und 1440p Ultra und DXR-low habe ich jetzt auch getestet. Bei ersterem ca. 65-90 fps und letzterem 48-70 fps. In 1440p war mir persönlich, wie erwartet, die Performance nicht gut genug. Videos dazu kommen evtl. heute Abend. Man muss bei allen Videos bedenken, dass ich in 1080p60 auf höchstmöglicher Bitrate aufzeichne, was auch mit ShadowPlay Performance kosten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top