Benötige Hilfe beim Dachboden einrichten :)

-DarkMan-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
375
Hi Leute,

da nun auch meine letzte Schwester mit ihrem Freund ausgezogen ist, steht mir der Dachboden frei zur verfügung. Insgesamt aber stehen mir 3 Zimmer zur Verfügung.
Von den 3 Zimmern ist der Dachboden am größten.

Zimmer Nr.1 hat eine Länge von 4m und eine Breite von 3m.
Zimmer Nr.2 hat eine Länge von 5m und eine Breite von 4,50m
Zimmer Nr.3 ist der Dachboden wovon ich keine Maße eingeben kann aber ein Bild ;)

Nun zu meiner Frage wie würdet ihr diese Zimmer einrichten bzw. beibehalten ?

In Zimmer Nr.1 steht bei mir der Computer von mir und der von meinem Vater, der ihn aber extrem selten benutzt, da er ein Laptop hat. Dieses Zimmer benutze ich halt für größere Projekte am PC usw.

Zimmer Nr.2 war bei mir früher das Schlafzimmer, wo mein Bett und der Umkleideschrank darin stand. Da aber der Schrank nicht in den Dachboden passt (von der Höhe) muss er unten im Zimmer bleiben, wo noch ein Gästebett steht. Das ist sozusagen mein Umkleidezimmer (lol)

Zimmer Nr.3 ist mein Favorit der große Dachboden im 2ten Stock. Da er doch viel Raum bietet und gute Einrichtungenmöglichkeiten, wovon ich aber voll der Looser bin.

Würdet ihr das so lassen mit den ganzen Zimmer oder was würdet ihr machen ?

Wo ich noch Hilfe bei benötige ist der Dachboden, beim Einrichten der Möbel usw.

Hier Bilder von den Zimmern. (Provisorisch gezeichnet) Maße kommen noch von Zimmer Nr.3

EDIT:

Für den Dachboden ist schon vorhanden: Bett, Fernseher mit kleinem Tisch in dem Nintendo 64 vorhanden ist^^, 2x Sofas, Couch, Schreibtisch.
Wie stell ich die Teile am besten hin ? Würde gerne mit meinen Kumpels, wenn die zu besuch sind auf der Couch und Sofa sitzen wenn wir zocken,
falls es natürlich die Einrichtung zulässt, aber auch das Bett so hinstellen, das ich Fernseh schauen kann.

Bin echt Dankbar für jeden Tipp, falls mir noch was fehlt an Dekoration immer her damit. :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Telya

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
654
Ich würde mich mit allen alltäglichen Dingen auf den Dachboden zurückziehn...wenn der Kleiderschrank nicht passt, dann lass die Dinge die den benötigen (Jacken,Jacket) da unten und den Rest nimmste mit nach oben - da suchste dir ein Sideboard das ist niedrig und da passt viel rein - sowas bekommt man meist im richtigen A&V für wenig Geld und die Dinger passen mit ein wenig Deko fast überall rein!
Das leere Zimmer kann dann die Famy für irgendwas benutzen oder es dient für irgendwelche großen Hobbies oder so...muss man dann schaun - das Zimmer mit den PCs...tja Gästezimmer+Raum für den Rechner von deim Vater?!
Also ich sag es mal so ich hatte damals auch 3 Räume mit insgesamt ca 60qm...das Problem ist das man dann so oder so nur einen Raum ständig benutzt und das was man dann gerade braucht ist nicht in dem Raum...dann rennt man wieder - das ist alles doof!
Man sollte alles was man ständig braucht in einem Zimmer kombinieren und dann passt das schon! Da muss man vllt. einige Abstriche machen aber unterm Strich überwiegen die Vorteile!
In der aktuellen WG habe ich auch alles auf 20qm untergebracht und nur das Heimkino ist in der Wohnstube (die anderen wollen ja auch was davon haben ;) - sonst wäre es auch bei mir im Zimmer - wobei dass dann schon aussartet mit Heimkino und großer Stereoanlage in einem Zimmer :D - das wäre echt ne Herrausforderung fürs Auge :freak:

Naja soweit meine Gedanken!
Grüße
Tely
 
Top