Beratung: 2.1 Heimkinosystem gesucht

mohawk!

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
177
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem 2.1 Heimkinosystem zur Unterstützung meines LCDs.
Ins Auge gesprungen ist mir folgendes Gerät:
http://www.amazon.de/Sony-BRAVIA-Heimkinosystem-DivX-zertifiziert-schwarz/dp/B00186E7EK/ref=sr_1_8?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243074614&sr=1-8

Das sieht zwar wirklich Top aus, Negativ zu bewerten sind aber die fehlenden Einstellmöglichkeiten wie Bass etc. .

Anschließen würde ich das System über einen Chinch-Kabel. Daher ist eine 5.1 Anlage auch für mich nicht nötig, zumal ich Probleme beim verlegen der Kabel bekommen würde.

Könnt ihr mir Alternativen Empfehlen? Am Preis möchte ich erstmal keine Vorgaben machen, es muss halt nur die Relation zur Leistung stimmen.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Hi,

kann dir das hier empfehlen... Angeschlossen wird es über Klinke. Hab es an meinem PC und in einem 25 qm Raum ist der Sound bei Filmen richtig satt und kräftig. Vorallem der Bass ist ist bei Filmen wie Starwars (Weltraumschlacht) richtig fein...

Es hat auch eine Fernbedienung, nur leider hat diese nicht wirklich eine hohe Reichweite... das ist aber auch das Einzigste was an dem System nicht ganz überzeugt.

Ich war auch lange am überlegen, doch die 8 Wochen die man bei Teufel zum testen bekommt haben mich dann doch zum Kauf überzeugt.

gruß
monkey
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Bitte keine solche Systeme. Da wirst du nicht glücklich mit.
Kauf dir lieber einen gescheiten Verstärker und Standboxen von Nubert, Heco, etc.
Das wird zwar ein wenig teurer; es lohnt sich aber jeder Cent.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Streiten kann man immer drüber, aber für ein durchschnittlich großes Zimmer würde dieses Lautsprechersystem im Normalfall ausreichen - außer man hat extrem hohe Anforderungen an den Klang.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
man man diese Hochstapelei überall ... Heimkinosystem und dann 2.1 ? :freak:
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.308
billigen Receiver: Yamaha RX-V363 ~200€
dazu 2 Standboxen: bei max. 400€ Budget: Heco Victas 700 ~200€

solltest der Meinung sein das du einen Subwoofer brauchst, kommen nochmal 1-200€ dazu.
so könntest das system Später ohne Probleme zu 5.1 aufrüsten.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Ich finde es immer wieder faszinierend wie einige hier beurteilen können, womit Menschen, die sie niemals im Leben kennen gelernt haben glücklich werden...

@ Die HIFI Jünger... Ihr habt Recht, ich schmeiße mein Teufel System weg... der Sound muss ja scheiße sein! Wenn ihr das sagt!

Werft doch bitte alle eure Autos weg und kauft euch doch gefälligst nen Ferrari! weil mit euren billigen Autos werdet ihr doch nicht Glücklich! - weil ich es sage... und ich natürlich weiß, dass eure Autos nicht ausreichend sein können für euch...

So Ironie OFF!

gruß
monkey

p.s.: Ich bin sehr zufrieden mit meinem so unglücklich machenden 2.1 System von Teufel... und es hat 300 EURO gekostet und sieht, wie ich finde, sehr hübsch aus... und ist nicht zusammengewürfelt und passt optisch garnicht zu meinem PC...
 
Zuletzt bearbeitet:

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Niemand hat ein Problem, dass du damit glücklich bist. ;)

Nur wenn du mal dein Teufel System gegen richtige Standlautsprecher gehört hättest, wüsstest du, dass man für ein wenig mehr Geld in eine ganz andere Liga kommt.
Man kauft hifi eben nicht wie Computer jedes Jahr neu, sonder auf ca. 15 Jahre.
Und wenn dem Thread-Ersteller das Geld nicht so wichtig ist, er aber was gescheites habe will, wird es wohl mein gutes Recht sein, auch dementsprechend vorzuschlagen.

Wenn du damit ein Problem hast, kannst du woanders weiter trollen.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
169
@iron_monkey
Ruhig bleiben.
Niemand hat gesagt, dass Teufel scheiße ist. Es würde nur daraufhingewiesen, dass es besseres gibt.

Für die 300€, die dein Teufel gekostet hat bekommt man besseres.
 

mohawk!

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
177
Danke für eure Antworten.

Die Variante von 'florian." gefällt mir durchaus sehr.
Ich habe jetzt einfach mal auf Amazon geschaut:

http://www.amazon.de/Yamaha-AV-Receiver-Einmesssystem-Funktion-schwarz/dp/B00230WXGY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243078354&sr=1-1

Ist zwar nicht der gleiche, aber für meine Auflistung soll er jetzt mal herhalten.
Dazu dann noch 2x http://www.amazon.de/gp/product/B000VQDYOM/sr=1-1/qid=1243078428/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243078428&sr=1-1

Und als Subwoofer hab ich jetzt mal einen passenden von Heco genommen: http://www.amazon.de/Heco-Victa-Aktiver-Bassreflex-Subwoofer-rosewood/dp/B000VQJ4AA/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243078515&sr=1-2

Alles am Yamaha anschließen und dann per Chinch an den LCD?
Habe sowas leider noch nie gemacht :(

@ serra.avatar
Nenn es wie du willst. Meine Prioriäten liegen halt woanders. Ich möchte guten Klang für alltägliches Fernsehen, für alles andere gehe ich ins Kino.
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Das heco System ist sicherlich sehr gut.
Frägt sich aber, ob du tatsächlich einen 5.1 Receiver brauchst.
Musst du halt wissen, ob du evtl nachrüsten willst.

Allerdings halte ich das System, wenn du keine Filme, keine Musik, sonder nur fernsehschauen willst, schon etwas für überdimensioniert.

Anschlusstechnisch kommt alles an den Receiver und von dort dann am Besten per HDMI an deinen LCD.
 

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Ich würde auch das Motiv 2 von Teufel empfehlen, denn dabei handelt es sich nich um diese minderwertigen Systeme wie das CEM oder so, sonder sind schon die gehobene Klasse.

Können klanglich mit den Victa 700 inkl. Verstärker ganz sicher mithalten, nur Leistungsmäßig halt nicht!
 

mohawk!

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
177
Gibt es noch alternativen zu HDMI ?
Ich habe an meinem Reciever von Unitymedia nur einen HDMI-Anschluss den ich bereits nutze. Daher habe ich gedacht von der Anlage direkt per Chinch an den Reciever zu gehen. Ein 5.1 System würde daher ja auch keinen Sinn machen, da alles gleich klingen wird.

Oder gibts da andere möglichkeiten?
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.308
bei einem AV-R kannst du es anschließen wie du willst.
HDMI (Nur bei teureren Receivern, bei billigen unbedingt informieren ob die das können)
Opitsch, Koaxial, Chinch was du willst.

Stereoverstärker können meist nur Chinch und mit einem Subwoofer wird es da auch schwer.
 

mohawk!

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
177
was heißt das für die Qualität?
Einen Subwoofer möchte ich schon gerne haben, der "Wums" sollte schon da sein :D
Das wird über Chinchanschluss dann zu Problemen führen?
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Du könntest von deinem DVB-Receiver per HDMI an deinen AV-Receiver und von dort per HDMI an deinen TV anschließen.
 

mohawk!

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
177
@ real_general

Dann müsste ich den Yamaha RX V 365 nehmen mit 2x HDMI oder?
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.308
HDMI/Optisch/Koaxial sind alles digitale Übertragungswege, da wird das signal von deinem PC/TV-Receiver (was auch immer) im Normalfall nur durchgeschliffen, die "Soundkarte" sitzt dann im AV-Receiver. es hört sich also alles gleich an.

über Chinch ist das ganze analog, bei einer Kurzen Übertragungsstrecke würde ich mir keine Gedanken über die Qualität machen. Allerdings hängt hier die Qualität von der "Soundkarte" im PC/TV-Receiver (was auch immer) ab.

Du könntest von deinem DVB-Receiver per HDMI an deinen AV-Receiver und von dort per HDMI an deinen TV anschließen.
aber nur wenn der Receiver auch den TON von HDMI abgreifen kann.
die billigen Receiver können das alle nicht. der Yamaha RV-X365 ist recht Neu, aber ich glaub auch da kann es erst der große Bruder.


Zitat von Yamaha:
Audio signals input at the HDMI jack are not output
from any speaker terminals
jap, der Rxv365 kann mit dem TON aus HDMI nichts anfangen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top