Bericht Bericht: AF-Optimierungen unter der Lupe

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.870
Optimierungen des anisotropen Filters gibt es viele und gerne werden sie benutzt um die Geschwindigkeit verbessern zu könnnen. Aber wo liegt die Grenze? Wann ist der beste Kompromiss zwischen Bildqualität und Geschwindigkeit erreicht? Genau den Fragen stellen wir uns und wollen sie in diesem Artikel beantworten. Zusätzlich wird die Filterqualität zwischen einer ATi- und einer nVidia-Karte verglichen.

Zum Artikel: Bericht: AF-Optimierungen unter der Lupe
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Floppes

Benni16it

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
646
hm... wieso habe ich diese optionen nicht im treibermenü?
 

Anhänge

  • nv.JPG
    nv.JPG
    90 KB · Aufrufe: 967

Deskjet87

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
157
musst einen Hacken bei "show advanced settings machen"




Sher guter beitrag hat mir viele offende Fragen beantwortet und mein Bewustsein beim Qualitätseinstellen verbessert

hatte vorher soweiso nie schlechter als Qualität
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
also...mal wat anneres...die tollen "blumen" bei denen es ums "winkelfiltern" geht...
ich check nicht was da jetzt genau gezeigt wird bzw was die zeigen...ich kenn die teile von 3d-center schon aber...ka halt

also...was is je mehr ausläufer es gibt und je länger diese sind und was wenns abgerundet statt spitz is etc? O.O

ich nehm an perfekt wär nen kreis^^ aber...nen grosser oder nen kleiner o.O oder doch eher gar nix...*verwirrt*
 
Zuletzt bearbeitet:

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
960
Was mich bei der Blume interessieren würde, ist wie dieser Winkel angenommen wird...

Eine Textur hat ja zum Beobachter ZWEI Winkel. Nämlich einen gegen die Beobachtungsachse. Je spitzer dieser Winkel ist, desto flacher, und damit unschärfer wird die Textur, der anisotrope Filter soll diesem Effekt ja entgegen wirken.

Der zweite Winkel dreht die Textur um die Beobachtungsachse. Die "Schrägheit" der Textur bleibt dabei immer gleich, die Textur wird nur gedreht.

Welcher dieser beiden Winkel ist in der Blume nun gemeint?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Eine Mischung aus beidem. "Die Blume" simuliert den Blick in einen virtuellen Tunnel.
 

TwoBeers

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
588
Hi leute,

respekt, echt guter artikel. :daumen:

hab da auch ma ne frage, gibts beim af (bzw. optimieren) nen unterschied zwischen x800 und 9800? denn ich hab noch ne 9800 und hab bis jetzt A.I. immer auf "off" gehabt, würde aber auch gerne auf "standard" stellen, wenns da kaum qualitätsverlust gibt. :cool_alt:

thx alot,
Uschi ;)
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
785
jo der Artikel war wirklich sehr aufschlussreich!
danke, denn nun habe ich auch die richtige Einstellung für meine 6600GT
und nun verstehe ich auch woher diese Bugwelle und dieses Flimmern herkommen
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
990
Zitat von Uschi:
Hi leute,

respekt, echt guter artikel. :daumen:

hab da auch ma ne frage, gibts beim af (bzw. optimieren) nen unterschied zwischen x800 und 9800? denn ich hab noch ne 9800 und hab bis jetzt A.I. immer auf "off" gehabt, würde aber auch gerne auf "standard" stellen, wenns da kaum qualitätsverlust gibt. :cool_alt:

thx alot,
Uschi ;)
eine 9800 kann nicht Brilinear filtern. d.h. sie hat etwas höhere Bildqualität als die x800-serie.
Generell würd ich mal sagen, dass du es selbst testest, was du dir zumuten kannst an Bildqualitätsverlust. d.h. ruhig mal Advanced ausprobieren bei Games, wo der Karte die Puste ausgeht.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.009
Mal wieder ein toller Bericht von euch.

Ich für mienen teil lebe lieber mit etwas weniger performence,aber mit ner guten Bildqaulität.
Soll heißen das ich das eine oder andere Game,auch mal auf 100X768 mit Hoher Qualität auf meiner 6800GT zocke.
 

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Super geschrieben! Bin nur etwas verwirrt bezüglich der Deaktivierungsmöglichkeiten. Ihr schreibt, dass man bei NVidia die Optimierungen nicht gänzlich abschalten kann. Ist das wirklich so?

Glaube ich nicht - oder ich habe etwas missverstanden. Ich nutze den neuen Betatreiber aus der nzone und schalte mir alle Untermenues mit dem Detonator Unlocker frei - dann steht es mir frei, alle Optimierungen abzuschalten, weil ich jede einzelne Einstellung manuell auswählen kann. Ich lasse also die Einstellung einfach auf Standard (globaler Treiber), setze meine Werte für AA und AF auf 4x und 8x und schalte alle Optimierungen ab. Speichern - und der Fisch ist geputzt. :D

Liebe Grüße
marxx
 

deekey777

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.010
Zitat von Uschi:
Hi leute,

respekt, echt guter artikel. :daumen:

hab da auch ma ne frage, gibts beim af (bzw. optimieren) nen unterschied zwischen x800 und 9800? denn ich hab noch ne 9800 und hab bis jetzt A.I. immer auf "off" gehabt, würde aber auch gerne auf "standard" stellen, wenns da kaum qualitätsverlust gibt. :cool_alt:

thx alot,
Uschi ;)

Bei AI auf Off werden auch alle Bugfixes/andere Optimierungen ausgeschaltet, allein deswegen würde ich AI auf Stadard lassen.
Andererseits von wem läßt du "filtern": von der Anwendung oder vom Treiber?
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.220
Zitat von marxx:
Super geschrieben! Bin nur etwas verwirrt bezüglich der Deaktivierungsmöglichkeiten. Ihr schreibt, dass man bei NVidia die Optimierungen nicht gänzlich abschalten kann. Ist das wirklich so?

Jub, steht in der Einleitung:

Dies alles wäre natürlich nicht allzu schlimm, falls es eine Möglichkeit geben würde, diese Optimierungen zu deaktivieren. Jene sind größtenteils jedoch so fest in die Hardware integriert, da sich so nebenbei auch Transistoren sparen und somit die Produktionskosten senken lassen, dass sich einige Optimierungen gar nicht mehr deaktivieren lassen. Heutzutage ist dies so weit fortgeschritten, dass der anisotrope Filter auf älteren Grafikkarten, wie zum Beispiel einer nVidia GeForce 4, eine dermaßen gute Filterqualität liefert, wie sie mit heutigen Karten gar nicht mehr zu erreichen ist.
 

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Ich habe das schon gelesen... aber wie gesagt (ich zitiere mich mal selbst):

"Ich schalte mir alle Untermenues mit dem Detonator Unlocker frei - dann steht es mir frei, alle Optimierungen abzuschalten, weil ich jede einzelne Einstellung manuell auswählen kann. Ich lasse also die Einstellung einfach auf Standard (globaler Treiber), setze meine Werte für AA und AF auf 4x und 8x und schalte alle Optimierungen ab. Speichern - und der Fisch ist geputzt. "
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.220
Aber zusätzliche Transistoren, damit eine hundertprozentige Filterung möglich ist, klebst du nicht in die GPU? ;)

Du schaltest vielleicht alles auf Maximum, was mit der gegebenen Hardware möglich ist. Das ist im Ergebnis aber dennoch weniger als z.B. bei ner GeForce Ti 4x00.
 
Zuletzt bearbeitet:

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Entschuldige - vielleicht bin ich begriffsstutzig. Eine Geforce 4 Ti 4600 hat meines Wissens 63 Millionen Trasistoren, eine 6800 GT hat hingegen 222 Millionen. Und Du meinst, die 4 Ti-Reihe benutzt trotzdem mehr Transistoren zur AF als als die neuen Flagschiffe? Tut mir leid - kapier' ich nicht. Wenn ich mir mit Hilfe des Unlocker sämtliche Optimierungen ausschalte, reicht die Zahl der Transistoren nicht? :freak: :D Ich raff's nicht... sorry. Nicht böse gemeint!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.870
Bei dem NV40 hat man im gegesatz zum NV25 auf ein winkelunabhängiges AF verzichtet. Somit wird nicht nur Performance beim AF "gewonnen", sondern auch Transistoren gespaart, da ein Winkelunabhängiges AF mehr Transistoren benötigt. Natürlich hat der NV40 mehr Transostoren als eine GeForce4, jedoch werden diese auch für ganz andere Dinge verwendet. Für ein besseres AF waren keine Transistoren mehr da, da sonst der Chip zu komplex geworden wäre, bzw. nVidia Angst hatte, erneut mit deutlich schlechteren Benchmarkergebnissen darzustehen als ATi.
 

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Merci - jetzt habe ich es verstanden! :D
 

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
13.040
Jetzt hab ich auch kapiert :rolleyes: ;)

Dachte nämlich auch erst :watt:
 
Werbebanner
Top