News BFG zieht sich vom Grafikkarten-Markt zurück

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.911
Nachdem BFG bis heute keine Grafikkarten vom Typ Nvidia GeForce GTX 470 und GeForce GTX 480 in das eigene Portfolio aufgenommen hatte, kommt das, was der Hersteller nun offiziell bekannt gab, eher als Bestätigung denn als Überraschung daher: BFG steigt mit sofortiger Wirkung aus dem Geschäft mit Grafikkarten aus.

Zur News: BFG zieht sich vom Grafikkarten-Markt zurück
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Kein Wunder wenn man von einem Grafikkartenhersteller abhängig ist.
 
A

Adam Gontier

Gast
Seit wann ist der Absatzmarkt im HighEnd Segment von Grafikkarten profitabel?
 

sLoWmO1990

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
668
ich glaube auch, würde das Portfolio nicht nur aus Nvidia bestehen hätten sie bessere chancen gehabbt ^^


ich kann es zwar nich wissen aber ich glaube mal stark, das 1000 gtx er von Nvidia den selben Preis wie 1500 5870 haben würde...naja ihr wisst was ich meine :D

sie hätten ihr grab auch nich graben können in dem segment xD
 

Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.628
Bei den Preisen wundert es mich nicht.
Ja Grafikkarten behalten ihren Wert aber für viele Leute ist diese Generation einfach noch zu teuer.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.989
Es ist natürlich nicht verwunderlich, da im Highend Bereich kein Umsatz gemacht wird, zumindest ein so geringer, dass kaum Gewinn herausspringt. Trotzdem eigentlich schade
 

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
BFG hat sich auch keine Mühe gegeben, sondern vielmehr den eigenen Namen gut bezahlen lassen, so geht's halt auch nicht !
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
@Adam Gontier: Bis zur 4870 war es das auf jeden Fall ;)

Gibt sicher einige Boardpartner, die sich drüber freuen. Bleibt einfach mehr übrig für die anderen.

Vor allem EVGA wird sich freuen, denn mit BFG und XFX sind die beiden einzigen (IMO) Konkurrenten im Highend-OC-Super-Mega Bereich raus (OK, Zotac gibts auch noch)

@Farudim: Danke für den Hinweis ^^
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.011
Tja EVGA und co. dürften sich auch mächtig verarscht fühlen! Das Einzige, was sie zur Zeit ernsthaft verkaufen können ist im "High End Segment" Die GTS250! GT200 ist ja ein wenig verschwunden und Fermi sehe ich immer noch nicht als ernstzunehmende Konkurrenz zur RV800 Generation. 2 Karten, zu teuer, schlecht verfügbar und das wichtigste: nicht beim Kunden bekannt! Zum RV800 habe ich sogar auf N24 und jetzt kommts - im Frühstücksfernsehen auf Sat1 was gesehen. Da haben die die brillianten Bilder, die Leistung und vorallem die Anschlussvielfalt angespriesen. Sogar im Spiegel standt mal ein Sätzchen drin.
Bei nV fehlt das bislang.
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.987

novayuna

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
55
Nachdem meine GTX280-1GB-OC von BFG schon zum zweiten Mal irgendwelche Löt-, GPU- oder VRAM-Fehler hat und beim Wechsel in den 3D-Modus schöne Abstürze mit Bildfehlern verursacht (manchmal beim Laden des Aero-Desktops, spätestens aber wenn ich ein Spiel lade), will ich hoffen, dass die Garantieabwicklung wirklich noch problemlos klappt... was ist eigentlich mit den10 Jahren Garantie o.o
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.471
mh also bei einer 8800gtx oc 2 von BFG hatte ich niemals probleme.
vorallem als der lüfter so völliger verstaubt war und die temperaturen sich den 100°C
annährten, lief die karte noch wie ein kätzchen.
trotzdem wurde sie gegen eine 5870 pcs+ ausgetauscht. dabei hatte ich
eigentlich mehr hoffnung in die 470gtx gesteckt... bad luck nVidia :D
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
@KAOZNAKE
:o XFX auch?

@Der Assi
Naja BFG war in Europa nicht so stark verbreitet in den USA haben die einige andere Produkte als hierzulande.
Zum Beispiel haben die auch paar andere Boards als diese Monster mit 7x PCIe oder ähnliches.
 
Zuletzt bearbeitet:

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Alles klar :)
Naja kein Wunder bei den Karten würde ich auch ungerne investieren.
 

vectrafan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
124
Es ist natürlich nicht verwunderlich, da im Highend Bereich kein Umsatz gemacht wird, zumindest ein so geringer, dass kaum Gewinn herausspringt. Trotzdem eigentlich schade
bitte mal genau über die von dir genannten begriffe gewinn und umsatz informieren.
ein geringer umsatz heißt noch lange nicht das man einen geringen gewinn hat, umgekehrt heißt großer umsatz nicht das man einen (hohen) gewinn hat.

es kann sich keine firma leisten eine komplette sparte nur als werbekampagne zu betreiben, die machen auch bei high end gewinn, wahrscheinlich sogar pro karte mehr als bei den kleineren modellen, wos einfach die masse macht.
 

obi68

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.019
Endlich!!!!! Ich habe ganz schlechte Erfahrungen mit BFG gemacht. 8800 gt gekauft, Austausch (Karte defekt) erzungen, gts zurück erhalten. Irgendwo in meinem Hardware 'Nirvana' liegt diese Karte noch herum.
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
BFG hat auch sonst nichts am Markt zu melden oder sind für besonders tolle Produkte bekannt, so gesehen ist das wie mit dem Sack Reis. Wusste auch nicht, dass sie noch andere Dinge als Graka hatten.
 

FloW3184

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
383
die hatten physx-beschleuniger.
 
Top